1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hausanschluß,Potenzialausgleich, DLH 3P~/PE und FI

Diskutiere Hausanschluß,Potenzialausgleich, DLH 3P~/PE und FI im Grundschaltungen Forum im Bereich Grundlagen der Elektroinstallation; AW: Hausanschluß,Potenzialausgleich, DLH 3P~/PE und FI Theoretisch macht es keinen Unterschied wo sich die Aufteilung vom PEN auf PE und N...

  1. ChuckS

    ChuckS Leitungssucher

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    4
    AW: Hausanschluß,Potenzialausgleich, DLH 3P~/PE und FI

    Theoretisch macht es keinen Unterschied wo sich die Aufteilung vom PEN auf PE und N befindet.
    Ob nun im HAK oder bei den Sammelschienen beim Zähler macht physikalisch keinen Unterschied.
    Wenn nun aber in der TAB vom VNB steht, dass die Aufteilung im HAK zu erfolgen hat, dann "muss" man das auch so machen.
    Man kann auch 100 in einer 50er Zone fahren - Es sind trotzdem nur 50 erlaubt

    Wichtig ist, dass die Trennung vor dem RCD geschieht und nicht erst in den Steckdosen wie früher mit der klassichen Nullung.
    Denn sonst funktioniert der RCD nicht mehr angemessen und bietet nicht mehr den vollen Schutzumfang.

    Zu deiner Aussage mit der SK II:

    Woher stammen deine 13%?
    Ich kann mit bei besten willen nicht vorstellen wie eine doppelt Isolierte Leitung in einen Metallgehäuse, welches zusätzlichen mechanischen Schutz bietet ohne
    grobe externe Gewalteinübung beschädigt werden kann. Die Isolierung löst sich nicht in Luft auf.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Strippe-HH, 05.02.2016
    Strippe-HH

    Strippe-HH Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    2.844
    Zustimmungen:
    21
    AW: Hausanschluß,Potenzialausgleich, DLH 3P~/PE und FI

    Wenn es in älteren Hausanschlusskästen technisch nicht möglich ist dort die Aufteilung vorzunehmen, dann kann das nur im Zählerschrank gemacht werden.
    Wichtig ist nur, der PEN muss Ungeschnitten über die PE-Schiene nach oben zur N-Schiene geführt und entsprechend als PEN Leiter gekennzeichnet werden.
     
  4. #13 Kaffeeruler, 05.02.2016
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.645
    Zustimmungen:
    38
    AW: Hausanschluß,Potenzialausgleich, DLH 3P~/PE und FI

    Seit wann denn nur ungeschnitten ?

    Mfg Dierk
     
  5. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    33
    AW: Hausanschluß,Potenzialausgleich, DLH 3P~/PE und FI

    Schaue mal unter elektromagnetische Verträglichkeit in der Elektroinstallation und Oberschwingungen. >>>klick<<<

    In der TAB steht eine andere Forderung.

    Ein 5-Leiter-System hat das Ziel zur Verhinderung vagabunierender Ströme durch eine EVM-komforme Installation.
    Der Neutralleiter führt den Betriebsstrom und der Schutzleiter führt den Fehlerstrom. Das wiederum heißt, dass der PEN-Leiter den Betriebsstrom und im Falle eines Körperschlusses / Erdschlusses den Fehlerstrom führt.


    Doch es macht einen Unterschied.
     
  6. #15 Zosse, 06.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2016
    Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    33
    AW: Hausanschluß,Potenzialausgleich, DLH 3P~/PE und FI

    Vielleicht auf dem ersten Blick nicht sichtbar, aber der Unterschied ist da. Z.B. Oberschwingungen.
     
  7. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.079
    Zustimmungen:
    37
    AW: Hausanschluß,Potenzialausgleich, DLH 3P~/PE und FI

    Das hat mit den Oberschwingungen erst einmal nichts zu tun. Ist ganz einfach eine Frage der Sicherheit. Bei der klassischen Nullung in der Steckdose führt eine Unterbrechung des PEN zu Spannung auf dem Schutzleiter une somit auf dem Gehäuse eines SK I Gerätes. Wenn du den PEN aber an der Stelle aufteilst, wo der PE mit dem Schutzpotentialausgleich verbunden ist, führt eine Unterbrechung des PEN vor dieser Stelle zu keiner Gefährdung in deinem Haus. Weil der Schutzpotentialausgleich alle metallisch leitfähigen Teile miteinander verbindet. Selbst ohne Erder würde dann, wenn du ducht die Sternpunktverschiebung 100V auf dem Schutzleiter hast auch auf deinem ganzen Haus 100V sein, also auch auf dem Heizkörper, der Wasserleitung oder der Netzwerkdose. Dir geht es dann praktisch wie dem Vogel auf der Stromleitung. Wenn alles um dich herum 100V hat, bekommst du keinen Schlag. Es sterben höchstens einige Geräte an Überspannung.

    Zur Sicherheit von SK II.
    SK II Geräte sind in der Regel sehr sicher. Sie werden erst in dem Moment unsicher, wenn sie eine äußerliche Beschädigung aufweisen. Um auch in einem solchen Fall (menschliche Blödheit) trotzdem eine zusätzliche Sicherheit zu haben, schreibt die Norm seit 2007 FI-Schutzschalter für Steckdosen vor. Und dieser ist nicht zum Schutz der Geräte sondern zum Schutz von Personen oder auch Tieren. Er vergleicht nur den in die Anlage hinein fließenden mit dem zurück kommendem Strom. Wenn da 30mA Differenz drin ist, schaltet er ab. Wenn also deine metallische SK II Stehlampe einen Fehler hat und Spannung auf dem Gehäuse ist. Und du fasst diese an, dann unterbricht der FI den Strom (wenn er so hoch ist, das er für dich gefährlich ist) nach max. 200ms.
    Und das funktioniert unabhängig von einem N auch bei deinem Durchlauferhitzer. Das funktioniert auch bei einem unterbrochenen PE an einem defekten SK I Gerät.
     
  8. #17 AC DC Master, 08.02.2016
    AC DC Master

    AC DC Master Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    6
    AW: Hausanschluß,Potenzialausgleich, DLH 3P~/PE und FI

    ach leute ! kommt zurück zum ausgangspukt. oberschwingungen und der gleichen wollen wir jetzt nicht wissen.

    ich abpeliere hier mal an ein lexikon hier im forum für alle die sich mit wissen beteiligen wollen. aber bitte nur richtige angaben. und da eh hier jeder nur das eine oder andere akzepiert bin ich für die norm aussage und die VDE bestimmung oder die TAb die noch einfluß nehmen kann. denkt mal drüber nach.
     
  9. #18 Strippenkarl, 04.12.2016
    Strippenkarl

    Strippenkarl Strippenstrolch

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Neuanlagen bzw. Erweiterungen sind nur noch 5-POLIG auszuführen!
     
  10. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.079
    Zustimmungen:
    37
    Brauchst nicht allen Kram wieder hervor zu kramen, der älter als ein Monat ist. Aber das was du schreibst stimmt so nicht.
    1. darf ich auch 3-polig installieren für eine Schukosteckdose
    2. Kann ich zu einem DLE oder einem Motor auch nach wie vor 4 Adern legen, wenn ich keinen N brauche
    3. Kannst du im gewerblichen Bereich ab 10mm² nach wie vor auch TNC installieren.
     
    elo22 gefällt das.
  11. #20 Strippenkarl, 07.12.2016
    Strippenkarl

    Strippenkarl Strippenstrolch

    Dabei seit:
    03.09.2015
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich Kann ob es richtig oder Sinnvoll ist steht auf einem anderen Blatt. habe versehentlich den Ka****ru*** mit deiner Aussage konfrontiert und muss mich sofort bei ihm entschuldigen.
     
Thema:

Hausanschluß,Potenzialausgleich, DLH 3P~/PE und FI

Die Seite wird geladen...

Hausanschluß,Potenzialausgleich, DLH 3P~/PE und FI - Ähnliche Themen

  1. Hydraulischen DLH durch einen elektrischen austauschen.

    Hydraulischen DLH durch einen elektrischen austauschen.: Hallo Leute ! Erstmal muss ich sagen,das ich kein Elektriker bin ! Ich habe einen elektrischen Siemens DLH-DE 24401,24kw,Vorversicherung...
  2. DLH an Hauswasserwerk unproblematisch?

    DLH an Hauswasserwerk unproblematisch?: Hallo, ich bin gerade dabei in mein Wochenendhäuschen ein Badezimmer einzubauen. Da ich nur im Sommer dort bin, hatte ich die Idee einen...