Hausanschluss

Diskutiere Hausanschluss im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Zusammen, wir hatten bisher einen Hausanschluss über eine Freileitung. Heute wurde ein neuer Hausanschluss in den Durchgangsbereich im...

  1. kaika

    kaika Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    wir hatten bisher einen Hausanschluss über eine Freileitung. Heute wurde ein neuer Hausanschluss in den Durchgangsbereich im Keller gesetzt. Leider alles andere als schön (siehe Bild), aber nach Aussage der zuständigen Stadtwerke "gehört das so".

    Gibt es denn irgendwelche Vorgaben wie sowas aussehen muss? Oder dass ein Kabel nicht so von der Wand abstehen darf, dass man daran hängen bleiben kann?

    Schon mal vielen vielen Dank!

    Viele Grüße

    Kai
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Astropikus, 17.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2019
    Astropikus

    Astropikus Hülsenpresser

    Dabei seit:
    05.05.2016
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    10
    Über Schönheit lässt sich bekanntlich streiten !

    Zu dem Kabel kann ich sagen, dass man es nicht zu scharf biegen oder gar knicken darf.
    Für den Biegeradius von Leitungen oder Kabel hab ich vor 30 Jahren gelernt: r = 5 bis 7 x d
    r = Biegeradius ; d = Aussendurchmesser der Leitung / des Kabels

    Heute steht im Tabellenbuch (Europa Lehrmittel, 28. Auflage 2018, Seite 133):
    Leitungen bis d = 12 mm --- r = oder > 3 x d
    Leitungen über d = 12 mm --- r = oder > 4 x d

    Ich schätze mal das ist ein 10 oder 16 mm² ... hat somit einen Durchmesser von 23 mm ... also muss der Biegeradius mindestens 92 mm betragen :)

    Ich kann das jetzt schlecht auf dem Foto abschätzen, aber ich wage mal zu behaupten, dass das so OK ist !
     
    Joker33 gefällt das.
  4. #3 Strippe-HH, 17.12.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.305
    Zustimmungen:
    170
    Ein neuer Hausanschluss wird immer auf dem kürzesten Weg von der Straße in das Haus verlegt.
    Nun stellt sich die Frage, wie breit ist der Durchgang dass bestimmt daneben auch ein neuer Zählerschrank gesetzt werden muss und da muss ein Abstand zur gegenüberliegenden Wand von 1,4 Meter vorhanden sein.
     
    kaika gefällt das.
  5. kaika

    kaika Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ja schön ist anders...aber wenn es so in Ordnung ist, dann ist's halt so. Danke für die schnelle Info!
     
  6. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.194
    Zustimmungen:
    68
    Man muss den HAK nicht so über das Kabel schrauben. Mit Bogen nach rechts hätte es besser ausgesehen.

    Lutz
     
  7. #6 Astropikus, 18.12.2019
    Astropikus

    Astropikus Hülsenpresser

    Dabei seit:
    05.05.2016
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    10
    trotz alle dem geht der Bogen ein Stück weit von der Wand weg, also in den Raum hinein, egal ob ich den Bogen nach oben, links oder rechts mache. ;)
     
  8. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.948
    Zustimmungen:
    377
    Metallschelle direkt auf dem Kabel ist aber auch nicht in Ordnung.
    Ist halt immer der SCH... mit den wasserdichten Wanddurchführungen. Ohne diese Teile könnte der Bogen in der Wand sein. Man könnte auch die Kernbohrung schräg machen, aber wer macht das schon. Aber mal ohne Quatsch, bei mir kommt 4x50mm² ALu und da ist auch noch ein Schutzschlauch drüber und trotzdem steht das bestimmt nicht so weit ab.
     
  9. xeno

    xeno Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    55
    Das auf dem Bild sollte im Normalfall ein 4x35mm² sein.

    Die Installation ist so ok, mehr darf man das Kabel eben nicht biegen. Schöner geht es nur, wenn das Kabel an einer Hausecke heraus kommt und der HAK auf der angrenzenden Wand sitzt. Oder wenn das Kabel aus dem Boden kommt. Geht bei Umstellung auf Kabel aber leider meistens nicht und dann sieht es eben so aus ;)

    Metallschellen für das Kabel waren bei uns auch normal, sehe da auch kein Problem bei NYY.
     
    Astropikus gefällt das.
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Strippe-HH, 22.12.2019
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.305
    Zustimmungen:
    170
    Man muss sich ohnehin darüber wundern dass manche Netzbetreiber den HAK. auf Augenhöhe setzen.
    Hier in Hamburg hatte ich das jedenfalls noch nie gesehen, der HAK. ist immer unten und am besten noch so dass genau der Zählerschrank darüber passt wenn die Deckenhöhe im Keller das zulässt.
     
  12. #10 Astropikus, 22.12.2019
    Astropikus

    Astropikus Hülsenpresser

    Dabei seit:
    05.05.2016
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    10

    Anhänge:

    • HAK.png
      HAK.png
      Dateigröße:
      108,4 KB
      Aufrufe:
      268
Thema:

Hausanschluss

Die Seite wird geladen...

Hausanschluss - Ähnliche Themen

  1. Hausanschlusskasten 63A

    Hausanschlusskasten 63A: Moin, mir kam grade so in den Gedankengang, was passiert wenn mehrere "Idioten" ihre 63 A Hauptsicherung gleichzeitig ins Jenseits befördern?...
  2. Hausanschluss Reihenhaus Bj. 1966

    Hausanschluss Reihenhaus Bj. 1966: Moin moin zusammen, ich stehe vor einer Hürde. Hab' Interesse an einem Reihenhaus Bj. 1966. Bin mit einem befreundeten Altbausanierer durch die...
  3. Vom Hausanschluss zum Zählerschrank

    Vom Hausanschluss zum Zählerschrank: Hallo Forum! Bin neu hier und auf der Suche nach einer Antwort auf diese - hoffentlich noch nicht so oft gestellte - Frage: Wir haben uns einen...
  4. Hausanschlusskasten

    Hausanschlusskasten: Hallo, mein Energieversorger hat von Dritten den Austausch meines Hausanschlusses veranlasst. Seither sehe ich 7 lose Kupferleitungen, wenn ich...
  5. Hausanschluss Mehrfamilienhaus (6Whg, WP, BHKW, PV, EAutos)

    Hausanschluss Mehrfamilienhaus (6Whg, WP, BHKW, PV, EAutos): Hallo, zusammen ich habe etwas durchs Forum gestöbert und bin dadurch auf eine verwegene Idee gekommen. Situation: 2 Anschlüsse zum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden