1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hausanschlusskasten

Diskutiere Hausanschlusskasten im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Liebe Experten ! Ich habe ein Haus Bj. 1962 erworben und versuche gerade die Elektrik darin zu verstehen. Beim Hausanschluss habe ich so meine...

  1. #1 Romanoir, 09.08.2011
    Romanoir

    Romanoir Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Experten !

    Ich habe ein Haus Bj. 1962 erworben und versuche gerade die Elektrik darin zu verstehen.
    Beim Hausanschluss habe ich so meine Probleme und hoffe ihr könnt mir dabei weiterhelfen.
    Folgendes Bild zeigt meinen Zählerkasten im Keller.

    Hausanschluss.jpg

    Zur Info: Der Strom kommt übers Dach rein, im OG finden sich dann 3 verplombte Sicherungen. Von da gehts weiter in den Keller in dem besagter Zählerkasten steht.

    Nach meinem Laien-Verständnis müsste die weitere Anschlussreihenfolge so sein (s.Bild)

    A - Hausanschlusskasten
    B - Zählwerk
    C - Hauptsicherungen
    D - Sicherungskasten

    Jetz bin ich nur stutzig weil vom Kasten A aus zwei Leitungen (E und F) wieder richtung Sicherungskasten gehen. Ergo habe ich da ein Verständnisproblem.

    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen ?

    Dank & Gruß,

    romanoir
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Drehstromer, 09.08.2011
    Drehstromer

    Drehstromer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    22.10.2010
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    AW: Hausanschlusskasten

    Hallo,

    ich denke das ganze ist fürs Erkennen ungeschickt montiert.

    Die Zuleitung vom Hausanschlusskasten [A] kommt vom Dachanschluss durch die Wand unter der Unterverteilung [D] heraus. Das andere Kabel, könnte jenes des Fundamentalerders sein.

    Dann gehts zum Zähler, kurzes Leitungsstück zwischen Zähler und
    HAK [A].

    Vom Zähler [A] gehts zur Unterverteilung [D], deren Zuleitung von oben eingeführt wird. Von der UV [D] gehts dann zu den einzelnen Verteielrdose überall im Haus.

    Muss aber nicht stimmten, ist nur eine Vermutung. ;)

    Könnte auch sein, dass der eigentliche HAK schon im Dachgeschoss untergebracht ist und [A] gar keine HAK ist, dann könnte die Zuleitung die dicke Leitung oben in der Mitte sein, die dann aus der Wand kommt, ich kann es dir nciht genau sagen, da ich es dazu nicht genau genug erkennen kann :( falls dem so wäre, dass die Einspeisung des Zählers von oben geschieht, dann sind die zwei Leitungen auch für mich nicht klar, vielleicht eine nachträglich installierte Leitung oder, je anch dem wie es damals, ist ja auch schon lange her, gemacht wurde, immernoch der Erdleiter :D

    Stell noch mal ein paar detailliertere Fotos rein, dann wrid vielleicht eindeutiger ;)

    MfG
    Drehstromer
     
  4. #3 Hemapri, 29.08.2011
    Hemapri

    Hemapri Strippenstrolch

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    AW: Hausanschlusskasten

    Das ist kein Hausanschlusskasten, sondern ein Hauptleitungs-Klemm- und Abzweigkasten. vermutlich wurde der nur gesetzt, weil die Leitung nicht mehr auf den Zähler reichte. Der Hausanschlusskasten ist das Teil, welches nach dem Dachständer kommt und die drei Sicherungen beinhaltet.


    Dann kommt der Zähler ...

    ... und die Vorsicherungen für die Hauptverteilung, je eine für jeden Aussenleiter. Die Hauptsicherungen sitzen im HAK und.

    Das ist die Hauptverteilung mit den Sicherungen für die einzelnen Stromkreise.

    Das ist die Hauptleitung und die Potentialausgleichsleitung, welche wohl lediglich unter der Hauptverteilung hindurchlaufen und dann unter Putz weitergehen. Irgendeine elektrische Verbindung wird da nicht bestehen. Die HL kommt vom HAK und die PAL vom Potentialausgleich, früher in der Regel nach dem Hauseintritt der Wasserleitung an diese angeschlossen, bzw. von einer separaten Potentialausgleichsschiene oder einem Erder.

    MfG
     
  5. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Hausanschlusskasten

    Davon ab sei dir dringend angeraten vor dem Einzug/anderen Renovierungsarbeiten den Zustand der Elektroanlage Prüfen zu lassen, üblicherweise ist eine Anlage diesen Alters zu erneuern(zu wenige Anschlüsse/klassiche Nullung/verschleiss).
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.867
    Zustimmungen:
    88
    AW: Hausanschlusskasten

    Ich denke mal, den Hauptleitungsabzweig (A) wird es nur geben, weil früher mal mehrere Zähler vorhanden oder zumindest vorgesehen waren.
     
  7. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.827
    Zustimmungen:
    23
    AW: Hausanschlusskasten

    Oder weil eine Blockklemme zur aufname der damals üblicherweise 6mm² Zählerverdrahtung in der NZ-Tafel nicht vorhanden ist. Bei unseren VNB war der direktanschluss der Zuleitung auf den Zähler schon immer Tabu.
     
Thema:

Hausanschlusskasten

Die Seite wird geladen...

Hausanschlusskasten - Ähnliche Themen

  1. Hausanschlusskasten mit 2 Abgängen für 2 Zählerschränke

    Hausanschlusskasten mit 2 Abgängen für 2 Zählerschränke: Hallo Gemeinde, Mein Kollege hat ein Haus erworben und möchte es in 2 Haushälften teilen. So jetzt man Frage was und wie ich mache und was ich...
  2. Abstand zum/vom Hausanschlusskasten

    Abstand zum/vom Hausanschlusskasten: War doppelt,deshalb gelöscht! Entschuldigung! Gruß Fridolin
  3. Abstand zum/vom Hausanschlusskasten

    Abstand zum/vom Hausanschlusskasten: Hallo, ich habe in unserem alten Haus (Bj. ca. 1850) den Speicher ausgebaut. Dort befindet sich auch der Dachständer und direkt am Mast ist der...
  4. Hausanschlusskasten Kosten, Ort?

    Hausanschlusskasten Kosten, Ort?: Hallo, ich hatte mir vor ein paar Jahren ein Altes Haus gekauft gehabt, dieses wird mit einer Oberleitung versorgt. Gleich hinter der Oberleitung...