1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hausaufgabe(Pumpe)

Diskutiere Hausaufgabe(Pumpe) im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; Die Aufgabe lautet wie folgt: Eine Anlage zur FÖrderung von Grundwasser besteht aus einem Drehstrommotor und einer Kreiselpumpe. Das Aggregat...

  1. #1 Mephisto, 06.03.2006
    Mephisto

    Mephisto Guest

    Die Aufgabe lautet wie folgt: Eine Anlage zur FÖrderung von Grundwasser besteht aus einem Drehstrommotor und einer Kreiselpumpe. Das Aggregat fördert pro Stunde 150m³ Wasser 32m hoch. Der Wirkungsgrad der Pumpe beträgt 82% der des Motors ist 91%.
    Berechnen Sie
    a) die abgegebene Leistung der Pumpe in kW,
    b) die elektrische Leistung des Motors

    Ich bekomme das im Lösungsteil angegebene Ergebnis nicht raus und weiss nicht warum! Die Ergebnisse lauten a) 13,1kW und b)17,5kW
    Bitte um Hilfe mit Lösungsweg oder zumindest Ansatz!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Enersys, 14.09.2006
    Enersys

    Enersys Guest

    AW: Hausaufgabe(Pumpe)

    Hast du nicht noch irgendwelche Daten von Motor und Pumpe? Nennstromaufnahme, cos phi etc Netzspannun

    damit könnte man das dann ganz einfach berechnen. Allein anhand des Wirkungsgrads geht das leider nicht
     
  4. #3 Lötauge35, 14.09.2006
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Hausaufgabe(Pumpe)

    woher soll ich das wissen??
    die richtige Lösung zu finden,
    kann man nur
    wenn man die Aufgabe versteht,

    du hast den Vorteil das du die Lösung schon weißt,
    deshalb ist es einfacher
    die Aufgabe zu lösen !!!
     
  5. jet

    jet Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    AW: Hausaufgabe(Pumpe)

    Hallo Mephisto,

    was kannst du rechnen, was verstehst du nicht. Mach mal einen Vorschlag, wir helfen dann gerne weiter.

    @Enersys

    weitere Angaben werden zur Lösung nicht benötigt.

    @ Lötauge

    was soll das?
     
  6. #5 Enersys, 15.09.2006
    Enersys

    Enersys Guest

    AW: Hausaufgabe(Pumpe)

    Dann erklär mir bitte wie man über fördervolumen und förderhöhe auf die leistung der Bauteile kommt wenn man nur den wirkungsgrad hat...

    würde mich jetzt mal interessieren... bin ja lernfähig :D
     
  7. jet

    jet Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    AW: Hausaufgabe(Pumpe)

    Hallo Enersys,

    wieviel Energie ist notwendig um 150 to um 32 Meter anzuheben?
     
  8. #7 Helmut58, 16.09.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.09.2006
    Helmut58

    Helmut58 Guest

    AW: Hausaufgabe(Pumpe)

    Hi Mephisto, hast du es raus inzwischen? Ganz einfach:
    Masse m =150qm=150000kg ; F=m*g=
    150000*9,81=1471500 Newton
    W=F*h=F*32m= 47088000Nm ( Ws) = 13,1 kWh
    (1Ws= 1kWs/1000); 1kWs= 1kWh/3600)
    da die Fördermenge proStunde angegeben ist, ist die abgeg. Leistung P=W/1 h= 13,1kW
    mit dem Ges.Wirkungsgrad= 0,82*0,91=0,74 wird die aufgen. Leistung dann
    13,1kW/0,74 = 17,5 kW
     
  9. jet

    jet Hülsenpresser

    Dabei seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    AW: Hausaufgabe(Pumpe)

    Hallo Helmut58,

    Respekt, hätte aber gerne noch einen Lösungsvorschlag von Mephisto gehört.
     
Thema:

Hausaufgabe(Pumpe)