1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hebebühnenanschluss

Diskutiere Hebebühnenanschluss im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Hebebühnenanschluss So ein Teil Nussbaum 2.32 SL...? die genaue beschreibung lag mir nicht vor.. aber könnte hinkommen

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #11 BoFosters, 04.03.2010
    BoFosters

    BoFosters Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hebebühnenanschluss

    die genaue beschreibung lag mir nicht vor.. aber könnte hinkommen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 BoFosters, 04.03.2010
    BoFosters

    BoFosters Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hebebühnenanschluss



    ja- habs raus es ist die 2.32 SL-T...
     
  4. #13 Bewusstseinsspalter, 04.03.2010
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: Hebebühnenanschluss

    Tachchen...

    :confused: Bühne angeschlossen und schon war Rechtdrehfeld :confused:

    Wenn keine Ahnung --> Messen hilft!

    Stecker abnehmen und Drehfeld an den Buchsen/Steckern messen !

    MfG....

    Matze001
    Edit: Roten Text etwas entschärft ;) Glaube du hast die erste und dritte Sicherheitsregel irgendwie durcheinander gebracht!
     
  5. #14 Bewusstseinsspalter, 04.03.2010
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: Hebebühnenanschluss

    Hi...Matze...

    Das war nicht auf die 5 Magic's bezogen.

    Das kommt aus den Bundeswehrzeiten "Melden macht frei !!"

    D.h melden, egal was ist besser als wenn das Kind in den Brunnen fällt.

    So auch hier sinngemäß. Messen ist imma gut und befreit von Ungewissheit. Die Laien Sicherheitsregel heißt doch auch :Hamwastromoderhamwakeinstrom ;)

    MfG.... :D
     
  6. #15 BoFosters, 05.03.2010
    BoFosters

    BoFosters Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hebebühnenanschluss

    ja eben, versteh ich nicht... wodurch kann das kommen?
     
  7. #16 Bewusstseinsspalter, 05.03.2010
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: Hebebühnenanschluss

    Mahlzeit.....

    Läuft'se denn, die Bühne ?

    Nicht böse sein, aber ich weiss nicht wie fachlich versiert Du bist, um Deinen Aussagen Glauben schenken zu können.

    Du musst schon detaillieren, was Du wo und mit welchem Messgerät gemessen hast.

    MfG....
     
  8. #17 BoFosters, 05.03.2010
    BoFosters

    BoFosters Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hebebühnenanschluss

    fachlich versiert weniger
    ein spannungsprüfer mit drehfeldanzeige.. an den klemmen an denen die hebebühne angeschlossen wurde..

    die leitung führt zu den 16A schmelzsicherungen.

    die bühne lief kurz und dann nicht mehr. endschalter sind keine betätigt da sie auf ca 40 oder 50 cm stehen geblieben ist
     
  9. #18 Bewusstseinsspalter, 05.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2010
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: Hebebühnenanschluss

    Also, Das Kabel führt von der Unterverteilung (UV mit linksdrehfeld) zum Klemmenkasten an der Hebebühne. Dort ist es aufgelegt und an den Klemmen hat es Rechtdrehfeld. Dann wäre ja das Kabel in der UV falsch aufgelegt.

    Egal, Gut ! Du hast auf jedenfall jetzt ein Rechtdrehfeld an der Bühne.

    Zu den Schützen kann ich nur sagen, K1 wird wohl das Netzzschütz sein und K2 das Phasenwendeschütz. Wenns den eine Spindelhebebühne ist.

    Bei ausgeschaltetem Hauptschalter mal auf Funktion überprüfen.

    Zum Gleichlaufschutz kann ich von hier aus nichts sagen.

    Ist im Klemmenkasten ein Motorschutzschalter oder Motorschutzrelais ? Überprüfen und ggf. wiedereinschalten.

    Hast Du mal die Endschalter in Augenschein genommen. D.h. per Hand betätigt bzw. Schliesser NC / Öffner NO auf tatsächliche Funktion überprüft.

    Wenn vorhanden, Schalter für Tragmutternbruchsicherung, Schwenkarmsicherung, Fussschutzschalter, mechanische Wiederauffahrsicherung überprüfen.

    MfG....
     
  10. #19 BoFosters, 08.03.2010
    BoFosters

    BoFosters Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hebebühnenanschluss

    die blende bekomm ich nicht runter, mit gewalt wollt ich´s nicht versuchen, da ich nichts kaputt machen wollte. deswegen bin ich nicht an die schütze gekommen. habe gehofft es geht auch anders.. nun gut, versuche es




    es ist kein klemmenkasten vorhanden und kein motorschutzschalter, ich weis das einer da sein sollte. die verbindung ist in einer verteilerdose...

    bin erst wieder dienstag vorOrt und werd dann mal die endschalter überprüfen. auch nach den anderen schaltern werd ich ausschau halten.. für`s erste schonmal danke:)
     
  11. #20 BoFosters, 09.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2010
    BoFosters

    BoFosters Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hebebühnenanschluss

    habe den fehler gefunden. die tragarme waren auf unterschiedlicher höhe. dies habe ich ausgeglichen und dann ging es wieder jedoch wie folgt. schalter betatigt nach unten -rechter tragarm fährt runter, linker(an dem der schalter ist) nicht. betätigen des schalters nach oben -linker tragarm fährt runter. sobald ein gewisser abstand zwischen den tragarmen ist passiert nichts mehr (sicherung)

    es wird ja nun ein steuerungsproblem sein, hatte gestern leider nichts zum messen dabei werde ich aber heute tun.
     
Thema:

Hebebühnenanschluss

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.