1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heizbares Shirt

Diskutiere Heizbares Shirt im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo erstmal Ich bin neulich auf beheizbare Unterwäsche gestoßen ^^ warmx - warme, beheizbare Unterwäsche für die kalte Jahreszeit - warmX -...

  1. #1 algorath, 03.12.2009
    algorath

    algorath Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal

    Ich bin neulich auf beheizbare Unterwäsche gestoßen ^^ warmx - warme, beheizbare Unterwäsche für die kalte Jahreszeit - warmX - undershirt

    Das ganze kostet ab €100 aufwärts. Da frage ich mich doch ob man das nicht mit Kupferlackdraht selbst hinkriegen würde?
    Braucht man dafür eine aufwendige Schaltung oder reicht es die Leistung mit einem kleinen Widerstand (oder poti) zu regulieren?

    Leider bin ich ein elektrotechnischer n00b und hoffe daher auf Tipps :)

    mfg
    Algorath
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 03.12.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Heizbares Shirt

    Mein Tip, kaufen od es lassen.... wer grillt sich schon gern selbst.... ;)

    Ansonsten helfen immer noch die Preiswerten doppelripp shirts u Hosen, oder gute Sky Unterwäsche usw... Die sind auch Atmungsaktiv u leiten den Schweiß ab....

    Mfg Dierk
     
  4. Anni

    Anni Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    10
    AW: Heizbares Shirt

    Ja, warm und so unwahrscheinlich sexy.....:D
     
  5. #4 Kaffeeruler, 03.12.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Heizbares Shirt

    Muss man sexy ausschauen wenn man sich im Winter den Arsch abfriert auf nem Bau ?? Glaube net ;)
    Ich bleibe lieber gesund als auf eitelkeiten wert zu legen und wenns sein muss auch im Doppelripp :D
    Allerdings hab i ne gute Sky unterwäsche, auch net gerade Sexy aber i muss ja Arbeiten und net Strippen :D ( Strapse stehen mir auch net wirklich ;) )

    Mfg Dierk
     
  6. #5 algorath, 03.12.2009
    algorath

    algorath Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Heizbares Shirt

    Wäre natürlich mehr ein fun projekt...kaufen ist doch langweilig :)
    Naja mal abwarten, vll hat jemand ne idee
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Heizbares Shirt

    Das freilegen geht aber auch schneller, als wenn man noch Batterieen und Kabel entfernen muß.
     
  8. #7 algorath, 04.12.2009
    algorath

    algorath Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Heizbares Shirt

    4 antworten, 4x spam, big thx 4 notn
    Werds mit Konstantan probieren
     
  9. #8 ralph34, 07.12.2009
    ralph34

    ralph34 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 alterlich, 08.12.2009
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Heizbares Shirt

    Die Fechtweste ist ne prima Idee. Jetzt noch ein Kraftwerk auf den Buckel, das die paar "Ampereschen" liefert und schon glüht der Kittel :p:D.

    Also prinzipiell ist das heizbare Hemd ja trivial. Da du ja a) wahrscheinlich mobil bleiben willst und b) nicht lebensmüde bist bleibt dir nat. nur eine Batterie (oder bei kalten Wintern eben mehrere :D).
    Jetzt muss die Freundin noch einen richtig dimensionierten Widerstandsdraht einnähen und fertig. Oder als regelbare Luxusvariante mit PTC/NTC, Transistor und ein paar Vorwiderständen.

    Von einer 230V Variante würde ich die "wärmstens" :D abraten,es sei denn Du zielst auf zusätzliches Erwärmungspotential durch kräftige und anhaltende (Herz-)Muskelkontraktion ab. :D

    Gruss
     
Thema:

Heizbares Shirt