1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Heizkreispumpen

Diskutiere Heizkreispumpen im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hi Es geht um Heizkreispumpen, die zwischen Rohren montiert werden. Meistens haben diese ein Klemmbrett. Der Anschluss ist also ein...

  1. Humpi

    Humpi Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.02.2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Es geht um Heizkreispumpen, die zwischen Rohren montiert werden.
    Meistens haben diese ein Klemmbrett. Der Anschluss ist also ein Festanschluss.
    Aber wie sieht es mit den "Modernen" aus? Dies haben heutzutage fast immer einen Stecker.
    Solche hier: Plug and pump mit dem ALPHA-Stecker - YouTube
    Ich sehe das doch richtig das ich diesen Stecker nicht auf ein NYM montieren darf!
    Ich müsste hierfür doch z.b. ein H05-RNF oder ähnliches nehmen?
    Es ist ja eine Steckverbindung und eine Steckverbindung kann mechanisch belastet werden.

    Hatte eine Diskussion mit einem Kollegen. Deshalb die Frage.

    Mfg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T.Paul

    T.Paul Leitungssucher

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    AW: Heizkreispumpen

    Es ist eine Steckverbindung, aber keine bewegliche Leitung - Die Anschlussleitung wird in der Praxis genauso oft bewegt wie der Festanschluss - i.d.R. also nur bei Wartung und Reparatur.
     
  4. Humpi

    Humpi Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.02.2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    AW: Heizkreispumpen

    Ja gut, aber so kann ich auch ein Schukostecker ans Nym agumentieren :p

    Diese Steckvorrichtungen findet man ja auch an Rasterleuchten wieder. Sieht auch immer irgendwie nicht richtig aus. (Unabhängig davon was Praxis ist)
     
  5. T.Paul

    T.Paul Leitungssucher

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    AW: Heizkreispumpen

    Ich kenne auch keine Norm, die dies explizit verbietet. Du?

    Ich ahne, welchen Pfusch du vermutlich meinst, aber es ist nicht so, dass es untersagt wäre eine Mantelleitung NYM mit einer Steckvorrichtung auszustatten - auch nicht mit einem geeigneten Schuko-Stecker.
     
  6. Humpi

    Humpi Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.02.2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    AW: Heizkreispumpen

    Ja eine Norm kann ich dir auch nicht nennen...
    Mich würde aber mal interessieren ob es dafür eine gibt?
     
  7. T.Paul

    T.Paul Leitungssucher

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    AW: Heizkreispumpen

    Normen dienen der Formulierung eines Mindeststandards um eine gewisse Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit durchzusetzen.

    Welches Problem siehst du an der Steckvorrichtung zum Anschluss der Heizungspumpe, dass durch eine weitere Norm gelöst werden soll?
     
  8. Humpi

    Humpi Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.02.2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    AW: Heizkreispumpen

    Code:
    Ich ahne, welchen Pfusch du vermutlich meinst, aber es ist nicht so,  dass es untersagt wäre eine Mantelleitung NYM mit einer Steckvorrichtung  auszustatten - auch nicht mit einem geeigneten Schuko-Stecker.                 
    Ähm sry aber bei genauerem lesen versteh ich den Satz irgendwie nicht :stupid:
    Meinst du jezt es wäre erlaubt ein Schuko-Stecker auf ein Nym zu machen oder wie?


    Aber ich verstehe das mit diesen Steckvorrichtung sowieso nicht... an der Raster Leuchten auch immer wieder.... Das spart doch keine Zeit den Stecker ans Nym ranzufummeln... erst recht nicht mit 2,5mm²
     
  9. #8 Lötauge35, 21.09.2013
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: Heizkreispumpen

    da die Pumpe kein ortsveränderliches Betriebsmittel ist kann diese auch mit NYM angeschlossen werden.
    Einfacher ist es bestimmt, statt dem NYM flexible Leitungen zu verlegen und anzuschließen, zBsp. 3x0,75mm²
     
  10. T.Paul

    T.Paul Leitungssucher

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    AW: Heizkreispumpen

    Es ist nicht verboten.

    Das verstehst du vermutlich erst, wenn du ein entsprechendes Objekt zu betreuen hast und die Zeitersparnis bei Reparatur/Änderung/Wartung nachvollziehen kannst. Ich habe z.B. ein Objekt bei dem sind die Zeitfenster äußerst gering in denen gearbeitet werden kann - dort werden ganze Leuchten zur Wartung komplett ersetzt, weil das schneller geht und die abgenommenen Leuchten gehen nach der Wartung wieder ins Lager. Hebebühne rein, hoch, Schnellbefestigung lösen, Stecker runter - umgekehrt neue ran und wieder raus - das geht in 5 Minuten. Austauschen des Leuchtmittels, Reinigung der Leuchte, Prüfung der Isolationswiderstände, ggf. Austausch der internen Verdrahtung -> Das kostet mehr Zeit. Außerdem geht das auf der Werkbank einfacher als in 12m Höhe auf der Hebebühne ;)

    Alternativ gibt es dann z.B. bei Pendelleuchten Karabiner an der Kette und Mini-Abzweigdosen mit Wago Leuchtenklemmen 224 und kurzen Anschlussleitungen - das geht ebenfalls schneller als Leuchte öffnen, mit Pech noch Klemmen aufschrauben, Leitung rausfädeln, in der neuen Leuchte das gleiche Spiel oder wenigstens mit Klemmen sichern ... Das kostet zu viel Zeit an manchen Stellen.

    Wir haben z.B. auch Kunden bei denen sind die Steckdosen per Steckvorrichtung (Hager BR-Steckdosen) eingespeist - diese sind geschliffen, da kann ich ne Steckdose rausnehmen ohne abzuschalten - Das kann auch wichtig sein. Dort änderen wir die Aufteilung der Arbeitsplätze im laufenden Betrieb ohne nennenswerte Ausfälle. Das gilt auch für die Leuchten - kein Ausfall der halben Produktionshalle weil die Sicherung raus muss, kein warten bis die HCI wieder zünden und volle Leuchtkraft erreichen ... Davon abgesehen sparst Du den ganzen Weg zum Stromkreisverteiler, lesen der Legende, auffinden der Sicherung, messen der Spannungsfreiheit ...
     
  11. Humpi

    Humpi Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.02.2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    AW: Heizkreispumpen

    Mhmh in meiner Lehrzeit wurde mir was anderes gelehrt... aber wie das so ist stimmt auch vieles nicht was man beigebracht bekommt ^^
    Schuko an Nym kann ich mir allerdings nicht vorstellen? Mir würde auf die schnell kein sinvoller Einsatz einfallen...
    Hast du vielleicht eine seriöse Quelle die Schuko an Nym bestätig?


    OK Die Stecker an den Leuchten machen dann schon Sinn, wie du es erklärt hast.
    Dachte es sei Allgemein verboten "Steckvorichtung" auf massiven Leitungen zu moniteren.
    Aber so lernt man dazu ;)
     
Thema:

Heizkreispumpen