1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Herdanschluss

Diskutiere Herdanschluss im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Herdanschluss Gleichzeitigkeitsfaktor ist das Zauberwort. 1. sind in der Regel nie allle Platten an. 2. selbst wenn diese auf voller Leistung...

  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Herdanschluss

    Gleichzeitigkeitsfaktor ist das Zauberwort. 1. sind in der Regel nie allle Platten an. 2. selbst wenn diese auf voller Leistung stehen, schalten die permanent aus und ein. 3. Selbst wenn du bei einem 16A Automaten mal 20 oder 25A ziehst löst der erst nach längerer Zeit aus. Faktisch erwächst daraus fast nie ein Problem schon gar nicht bei unseren modernen Hausfrauen, wo doch eh nur mal die Fertigpizza von der Kühltruhe in den Backofen umgelagert wird.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Zelmani, 04.07.2012
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    AW: Herdanschluss

    Das sehe ich nicht so. Wir haben einfach zwei Stromkreise in einer Leitung mit gemeinsamem Schutzleiter. Und da der Schutzleiter denselben Querschnitt die der größte Außenleiter aufweist, ist auf dieser Seite ja eigentlich alles in Butter, oder? Problematischer finde ich, dass man dann 4 belastete Adern hat und (wenigstens bei 1,5mm²) wahrscheinlich nicht mehr guten Gewissens mit 16A absichern kann...
     
  4. #13 Elektro, 04.07.2012
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
    AW: Herdanschluss

    Ok, in dem Punkt Schutzleiterquerschnitt hatte ich dich falsch verstanden. Ich dachte du erhöhst auf 25 A und nimmst die adern doppelt. Hatte den Teil mit 2 Stromkreisen überlesen.

    Es gibt auch die Regel IB < = In <= IZ ,die hier nicht eingehalten wird.
     
  5. #14 Zelmani, 04.07.2012
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    AW: Herdanschluss

    Die wird aber auch bei einphasigem Anschluss mit einem Außenleiter nicht eingehalten. Oder verstehe ich Dich jetzt falsch?
     
  6. #15 Elektro, 04.07.2012
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    34
    AW: Herdanschluss

    Genau so ist es
     
  7. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Herdanschluss

    Son Murks vorzuschlagen in einem Elektrikforum ist schon bedenklich
     
  8. ego

    ego Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    11
    AW: Herdanschluss

    Was genau meinst du jetzt???
     
  9. #18 Micha94, 05.07.2012
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    5
    AW: Herdanschluss

    Das istk ein Murks in NL ist die Art sogar vorgeschlagen !!

    Wichtig ist das man die N´s des Herdes auftrennt ! Denn wenn mal eine Ader brechen würde und man dies nicht tut würde es wieder eine ÜBerlastung geben !

    Wegen so Sachen wegen der Falschen Farbe einer Ader braucht man sich nicht aufregen, dafür gibts Messgeräte (solange die Ader nicht gerade Gelb/Grün ist)
     
  10. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Herdanschluss

    Kannst mal einen Herd zeigen, mit Anschluss 2*230V Galvanisch Getrennt?
     
  11. #20 Micha94, 05.07.2012
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    5
    AW: Herdanschluss

    Warum muss da was galvanisch getrennt seien ? Ist in einem Gehäuse ! Und wenn du am Herd 2 oder 3 N Adern hast und Durchgang mist/nen Iso-Tester dranhängst wirste bei Wert 0 rauskommen, da is nix verbunden !

    Wo liegt dein PRoblem, welche Gefahren siehst du ?

    Edith sagt :

    Wenn du schon in der Verteilung umklemmst, sollten 2 Fi´s eingebaut wertden (ist ja 3 Adrig) und evtl. die Nullungsbrücke Richtung Zähler verlagert werden, Drehstromanschluss wirst du vom EVU mit der Leitung warscheinlich eh nicht bekommen ..
     
Thema:

Herdanschluss

Die Seite wird geladen...

Herdanschluss - Ähnliche Themen

  1. Probleme Herdanschluss

    Probleme Herdanschluss: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. In meiner neuen Mietwohnung habe ich eine Küche samt Elektrogeräten und Herd übernommen. Jetzt ist...
  2. Herdanschluss nun durch Elektriker-offene Fragen

    Herdanschluss nun durch Elektriker-offene Fragen: Hallo! Ich bin neu hier und hab in den letzten 2 Tagen hier mehrere Themen/Beiträge zu HERDANSCHLUSS gelesen. Inzwischen bin ich völlig konfus...
  3. Herdanschluss und Backofenanschluss an eine Anschlussdose

    Herdanschluss und Backofenanschluss an eine Anschlussdose: Hallo, bei uns wurde vor kurzen unser Herd und Backofen (2 einzelne Geräte) von einer Elektrofirma angeschlossen, nun habe ich mir mal das, von...
  4. nochmal Herdanschlussdose aufsplitten - Steckdosen

    nochmal Herdanschlussdose aufsplitten - Steckdosen: Hallo ins Forum! Ich bin Handwerksmeister - aber nicht im Elektrofach. Habe zwar durchaus etwas Ahnung von der Materie jedoch gehe ich mit viel...
  5. Herdanschlussleitung

    Herdanschlussleitung: Hallo. Interessante Frage/Problem habe ich mit der Herdanschlussleitung.(5x2,5mm²). Unterverteilung NEU, Bestückt mit FI 30mA und B16 Automaten....