1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Herdanschluss

Diskutiere Herdanschluss im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Herdanschluss Mit der Systemwahl, ist es selbstvertändlich richtig. Eigentlich wollte ich die klassische Nullung ausschließen. VDE100-410...

  1. #31 50Hertz, 07.07.2012
    50Hertz

    50Hertz Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Herdanschluss

    Mit der Systemwahl, ist es selbstvertändlich richtig.
    Eigentlich wollte ich die klassische Nullung ausschließen.

    VDE100-410 schreibt allerdings einen 30 mA-FI vor. Unabhängig doch vom TN- oder TT-System?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.714
    Zustimmungen:
    74
    AW: Herdanschluss

    Nur bei Steckdosenstromkreisen. Bei fest angeschlossenen Geräten (leider) nicht.
     
  4. #33 50Hertz, 18.07.2012
    50Hertz

    50Hertz Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Herdanschluss

    @biddie

    Ja, Du hast Recht.
    Hab meine eigenen Emotionen mit Vorschriften verwechselt.
    Also bei Anlagen, wie ich sie mir vorstelle, gibt es einen (mehrere) RCD sprich FI-Schalter.
    Etwas anderes würde ich nicht bei meiner Arbeit akzeptieren.
    Nur der 30 mA-FI stellt einen wirklichen Personenschutz da.
    Ich muss jedoch gestehen, dass ich meine Gefriertruhe auf einem 300 mA - Fi habe. Da möchte ich einfach sicher sein, dass der Blitz im Urlaub meine Truhe nicht aushebelt.
    Um die 410 zu umgehen hab ich dann die Truhe fest angeschlossen. Es ginge auch eine spezielle Steckdose, die nur für die Truhe vorgesehen ist und eine Fehlbenutzung ausschließt.

    Der FI bei der Netzform TT geht selbstverständlich nicht bei der klassischen Nullung. Ich mags nochmal betonen.

    Grüße und Danke!
    50Hertz
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.714
    Zustimmungen:
    74
    AW: Herdanschluss

    Was ist das denn für ein Satz? Da, wo immer schon TT war, wirst du keine klassische Nullung finden.
    Und zum Thema FI und Gewitter. Der FI löst nur dann aus, wenn die Überspannung deine Kühltruhe zerschießt. In dem Fall ist die aber eh Schrott. oder du hast nach den FI einen Überspannungsableiter. Dann fliegt aber der 300mA genauso.
    Aber ganz ehrlich, in meiner Wohnung (2000) installiert hat noch nie der FI ausgelöst ebensowenig bei meinem Bruder eine Etage höher. Der einzige FI, der mal ausgelöst hat war der vom Garten, weil die Ameisen ihre Burg unbedingt in meiner Pollerleuchte errichten wollten. Von daher ist die Wahrscheinlichkeit, das die Truhe den Geist aufgibt bestimmt höher, als die, das der FI fällt.
     
  6. IHA

    IHA Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Herdanschluss

    Hab da auch ma ne frage. Wollte nicht direkt einen neuen Beitrag aufmachen. Meine Schwester hat sich von Ikea einen Backofen mit *****feld geholt. Das *****-Feld hat 2 Bekommt 2 Phasen , Nullleiter und Schutzleiter. Der Backofen bekommt einen 230 V anschluß. Kann ich dann einfach von der Herddose (3x16A) Die 2 Phasen für das Kochfeld, die 3 Phase für den Backofen und dden Neutralleiter dann für bei gemeinsam Abgreifen oder wird dieser dann Überlastet?. Kenn im Moment leider nur die Leistung vom Backofen. 3,5 KW vom Kochfeld müßte ich meine Schwester fragen.
     
  7. #36 Elektro, 06.08.2012
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    45
    AW: Herdanschluss

    Hallo, du hättest besser einen neuen beitrag gemacht.
    Nullleiter hast du hoffendlich nicht. Du meinst wohl den Neutralleiter oder?
    Es ist möglich einen Drehstromkreis in mehrere Wechselstromkreise aufzuteilen.
    Es muss die Zugehörigkeit Erkennbar sein.
    Gleichzeitige Abschaltung der Aktiven Leiter im Verteiler. Zum Beipiel 3 fach Leitungsschutzschalter

    Wie du die 2 Leitung von der Herddose abgreifts ist zu überlegen. Zugendlastung und Platz?
    Wie Weit ist der Herd und Kochfeld von der Dose weg?
     
  8. #37 Elektro, 06.08.2012
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    45
    AW: Herdanschluss

    Ergänzung
    Überlastet werden kann der Anschluß, wenn kein Drehstrom vorhanden ist.
    Also Messen ob auch 400 V zwischen den Phasen sind.
     
  9. IHA

    IHA Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Herdanschluss

    Ja meinte Neutralleiter. Der Herd und das Kochfeld sind ca. 1,5 Meter von der Herddose entfernt. Wiehoch darf die nennleistung vom Kochfeld sein?
     
  10. #39 Elektro, 06.08.2012
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    45
    AW: Herdanschluss

    Mit 16A Sicherung können je Phase 3680W angeschlossen werden.

    Der Herd wird sicher über eine Steckdose angeschlossen. Die kannst dann von der Herddose als festen Anschluss abzweigen.
     
  11. IHA

    IHA Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.06.2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Herdanschluss

    Der Backofen hat keinen stecker . Läßt sich auch kaum eine Stecksose anbringen da die einbauschränke mit schubladen davor sind.. Deshalb wolltem ich ihn wie geschrieben direkt an der Herddose anklemmen auf L3 .L1 und L2 werden fürs Kochfeld benötigt. Versteh ich das richtig, das wenn der Backofen 3,5Kw hat darf das Kochfeld noch 7KW haben? Überlastet das den Neutralleiter nicht?
     
Thema:

Herdanschluss

Die Seite wird geladen...

Herdanschluss - Ähnliche Themen

  1. Probleme Herdanschluss

    Probleme Herdanschluss: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. In meiner neuen Mietwohnung habe ich eine Küche samt Elektrogeräten und Herd übernommen. Jetzt ist...
  2. Herdanschluss nun durch Elektriker-offene Fragen

    Herdanschluss nun durch Elektriker-offene Fragen: Hallo! Ich bin neu hier und hab in den letzten 2 Tagen hier mehrere Themen/Beiträge zu HERDANSCHLUSS gelesen. Inzwischen bin ich völlig konfus...
  3. Herdanschluss und Backofenanschluss an eine Anschlussdose

    Herdanschluss und Backofenanschluss an eine Anschlussdose: Hallo, bei uns wurde vor kurzen unser Herd und Backofen (2 einzelne Geräte) von einer Elektrofirma angeschlossen, nun habe ich mir mal das, von...
  4. nochmal Herdanschlussdose aufsplitten - Steckdosen

    nochmal Herdanschlussdose aufsplitten - Steckdosen: Hallo ins Forum! Ich bin Handwerksmeister - aber nicht im Elektrofach. Habe zwar durchaus etwas Ahnung von der Materie jedoch gehe ich mit viel...
  5. Herdanschlussleitung

    Herdanschlussleitung: Hallo. Interessante Frage/Problem habe ich mit der Herdanschlussleitung.(5x2,5mm²). Unterverteilung NEU, Bestückt mit FI 30mA und B16 Automaten....