1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hey, wo ist mein Strom?!?!

Diskutiere Hey, wo ist mein Strom?!?! im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen! Ich hab da ein Problem - mein Strom ist weg. Das heißt, eigentlich ist er da, aber er redet nicht mit mir.:mad: Ok, Scherz...

  1. #1 Grearson, 02.07.2007
    Grearson

    Grearson Guest

    Hallo zusammen!

    Ich hab da ein Problem - mein Strom ist weg. Das heißt, eigentlich ist er da, aber er redet nicht mit mir.:mad:
    Ok, Scherz beiseite. Ich wohne seit ein paar Wochen in einem Altbauwohnung (ich gehe zumindest davon aus, da das Haus mindestens 50 Jahre alt ist). Alle Kabel sind zweiadrig ohne Schutzleiter plus einige Mutanten (dazu später mehr).

    Problem ist: ich will Lampen anschließen.

    1. im Arbeitszimmer:
    Aus der Decke kommen zunächst einmal zwei Kabel (Grau und Schwarz), wobei Grau die Phase ist, kein Problem soweit. Die Lampe habe ich ordnungsgemäß mit einer Lüsterklemme angeschlossen, doch beim schalten des Lichtschalters passiert nichts, obwohl Strom da ist (im Kabel sowie in der Lampe, laut Lügenstift). Auch beim anders herum anklemmen gleiches Problem. Ich habe 3 verschiedene Lampen ausprobiert, von denen zwei vorher an anderen Stelle in der Wohnung hingen und funktionierten.
    Außerdem sind in der Decke noch zwei weitere Kabel(ebenfalls schwarz und grau), welche durch eine Lüsterklemme miteinander verbunden sind und permanent Strom führen(das schwarze).
    Was soll ich hiermit machen? Hier leuchtet nix.

    2. Esszimmer:
    Auch hier wieder zweiadrige Stromversorgung, diesmal aber in schwarz und in blau. Laut Lügenstift kommt im Lichtschalter Strom an, allerdings wenn ich diesen betätige nicht in der Lampe. Auch hier iss Dunkel.

    3.Wohnzimmer
    Hier sind es zwei schwarze und zwei graue Kabel, die aus der Decke kommen.
    Ein Graues führt permanent Storm eins gar nicht(Nullleiter?). Ein schwarzes ist tot gelegt, das andere hat strom wenn der schalter an ist(Phase?). hier hat schon der vormieter die beiden grauen verwurstet als Nullleiter und eben jenes schwarze als phase angeschlossen , und es funktioniert (seit jahren...)

    Nun ich bin kein gelernter Elektriker, aber Lampen ,Steckdosen oder Schalter waren bisher kein Problem. Wie bekomm ich in die anderen zwei Räume licht?

    Mfg

    Grearson
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jürgen, 02.07.2007
    jürgen

    jürgen Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    2
    AW: Hey, wo ist mein Strom?!?!

    Hallo Gearson,

    ich kämpfe schon mindestens 15 Jahre an allen möglichen Orten für eine korrekte Ausdrucksweise. Wenn man die Dinge beim fachlich richtigen Namen nennt, gibt es in der Regel auch keine Verständigungsprobleme.Ich vermute also, daß bei dir nicht 2 Kabel sondern 2 Adern aus der Decke ragen. Um nun eine Spannung zu messen, benötigst du immer einen zweipoligen Prüfer. Den sogenannten Lügenstift benutze bitte in deinem eigenen Interesse nicht wieder. Erstens kannst du damit keine Spannung messen und zweitens ist er lebensgefährlich. Er taugt allerhöchstens als Schraubenzieher.
    Was bedeutet bei dir "ordnungsgemäß mit einer Lüsterklemme angeschlossen"?
    Auch heißt es nicht Nullleiter sondern Neutralleiter.
    Also Lampe abgeklemmt und mit einem zweipoligen Spannungsprüfer an der Lüsterklemme prüfen. Sollte bei beiden Schalterstellungen keine Spannung anliegen prüfe, ob Abzweigdosen vorhanden sind.
    Bitte melde dich für weiterführende Infos.

    Gruß Jürgen
     
  4. #3 kalledom, 03.07.2007
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Hey, wo ist mein Strom?!?!

    Könnte es sein, daß an einem schwarzen und grauen Draht (Dauer-)Spannung ankommt und der andere schwarze und graue Draht zum Schalter(-kontakt) führt ?

    Das würde dann bedeuten, daß der schwarze, an dem der Lügenstift immer leuchtet, mit dem schwarzen zum Schalter verbunden werden muß.
    Die beiden grauen, der eine als Neutralleiter (Jürgen, schreibst Du nicht mehr Null-Leiter, weil Du es dann mit 3 LLL schreiben müßtest ? Ist mir auch sehr unangenehm) und der andere graue als geschaltete Phase kämen dann an die Lampe.
    Es gab eine Zeit, da wurden die Leitungsrohre in der Decke verlegt. Die Lampendose war dann gleichzeitig Abzweigdose. Also kommt dort einmal ein Rohr mit der Zuleitung und ein Rohr vom Schalter an. Eine Steckdose dürfte dann aber keine am Schalter sein.
     
  5. #4 PatBonner, 03.07.2007
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Hey, wo ist mein Strom?!?!

    Wie auch immer es sein mag, er muss 2 polig an
    der Anschlusstelle der Lampe messen.


    Grüsse
    paddy
     
  6. #5 Lötauge35, 03.07.2007
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: Hey, wo ist mein Strom?!?!

    funktionieren denn die Steckdosen?? sind alle sicherungen ok?
     
  7. #6 btfsystems, 03.07.2007
    btfsystems

    btfsystems Guest

    AW: Hey, wo ist mein Strom?!?!

    Huch, es wird ja gleich in mehreren Foren diskutiert.

    Meine Meinung, Fachmann zu Rate ziehen. Das ist sicherer und man kann schneller zu einem Ergebnis kommen.
     
  8. #7 denizjustin, 03.07.2007
    denizjustin

    denizjustin Hülsenpresser

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    1
    AW: Hey, wo ist mein Strom?!?!

    Man hat früher alles über die Lampen geführt.Das heißt L1 geht direkt zum Schalter Lampendraht vom Schalter zurück. Neutralleiter ist unterbrochen und muß an der Lampe zusammengeführt werden.Aber immer mit einem 2poligem Spannungsprüfer messen.:) mfg denizjustin
     
  9. #8 AC DC Master, 20.08.2007
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    7
    AW: Hey, wo ist mein Strom?!?!

    RICHTIG! Manhat früher alles über die Lampen geführt! Selbst Steckdosenleitungen auf der anderen Seite des Raumes wie auch die Wechselschaltung in manchen Schlafzimmern!
    So! Auch meinen Senf dazu beigetragen.
    Boh, sind wir alle cool drauf hier!
     
  10. #9 Teddygo, 21.08.2007
    Teddygo

    Teddygo Strippenstrolch

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    2
    AW: Hey, wo ist mein Strom?!?!

    Moin!

    Dann will ich auch mal Cool sein ;)

    Lieber Jürgen!

    Wenn du schon seit 15 Jahren an allen möglichen Orten für eine korrekte Ausdrucksweise kämpfst:

    Mit einem Schraubenzieher kannst du keine Schrauben ziehen - daher heißt er auch richtig "Schraubendreher"!
    Das habe ich schon in der Lehre gelernt :D


    Bin ich jetzt cool :cool: ?



    Gruß Teddy

    .
     
  11. #10 jürgen, 21.08.2007
    jürgen

    jürgen Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    2
    AW: Hey, wo ist mein Strom?!?!

    Hallo Teddygo,

    du hast völlig recht !!!

    MfG Jürgen
     
Thema:

Hey, wo ist mein Strom?!?!

Die Seite wird geladen...

Hey, wo ist mein Strom?!?! - Ähnliche Themen

  1. Heyyy

    Heyyy: Hallo liebes Forum erstmal danke für die schnelle Aufnahme. Ich bin Georg und lebe im "schönen" Braunschweig. :) Ich bin 28 Jahre und habe vor...
  2. Hey ho Leute

    Hey ho Leute: Hallo und Servus, ich bin die Molly aus der nähe Stuttgart. Bin eigentlich durch Zufall auf das Forum gestoßen und dachte bleib ich doch gleich...
  3. Hey ho

    Hey ho: Ich bin Christian komme aus dortmund und bin seit anfang des jahres elektroniker fpr energie und gebäudetechnik also noch recht frisch und habe zu...
  4. hey

    hey: ich versteh diese aufgabe nicht An einem vorwiederstand aus niccrhom soll bei einer belastung von 8 A die spannung 20 V abfallen der...
  5. Für was ist dieses "Kästchen"?

    Für was ist dieses "Kästchen"?: Moin, kann mir jemand sagen für was dieses Kästchen (siehe Bild) oben am Türrahmen ist? Die Wohnung ist schon älter (Baujahr 1959) und der...