1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe bei Aufgabe: Temperaturabhängige Widerstände

Diskutiere Hilfe bei Aufgabe: Temperaturabhängige Widerstände im Lehrling und Studi Forum Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Wenn ihr mir helfen könnt, wäre das wirklich super. Danke schon mal. Mit Hilfe von 2 Temperaturwiderständen RA und RB soll eine Temperatur im...

  1. #1 Melchior2, 24.07.2011
    Melchior2

    Melchior2 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ihr mir helfen könnt, wäre das wirklich super.

    Danke schon mal.



    Mit Hilfe von 2 Temperaturwiderständen RA und RB soll eine Temperatur im Bereich von 0Grad bis 100Grad gemessen werden. Die Temperaturmesswiderstände sind Platinwiederstände, sie haben bei 0Grad einen Widerstand von RT0 = 100Ω. Ihr Temperaturkoeffizient beträgt α= 0,385Ω/K. Der Widerstand bei einer Temperatur T ist gegeben durch: RT= RT0 (1+α0∆T)
    Zur Messung soll eine Wheatstonesche Messbrücke vrwendet werden. Die Versorgungsspannung der Brücke ist U0. Die Anzeige der Temperatur in einem Bereich von 0°C bis 100 °C erfolgt mit einem Voltmeter, das die Brückenquerspannung (u) misst. Das Voltmeter hat einen Messbereich von 0 bis 1 V und eine Skala mit 100 Skalenteilen(SKT), d.h., 1 V entspricht 100 Skalenteilen. Der Innenwiderstand ist als sehr groß anzusehen. Die beiden weiteren Widerstände Rc und RD der Wheatstoneschen Messbrücke sind Festwiderstände.
    a)Zeichnen Sie bitte das Schaltbild der Brückenschaltung und bezeichnen Sie die Widerstände.
    b)Wie groß sind die beiden Festwiderstände R und R zu wählen, damit bei einer Temperatur T=0°C die Brückenquerspannung U5= 0 V ist?
    c)Welche Querspannung U5 ergibt sich bei einer Versorgungsspannung von U0= 10 V und einer Temperatur von 100 °C?
    d)Wie hoch muss die Versorgungsspannung U gewählt werden, damit bei einer Temperatur von T = 100°C das Voltmeter 100 Skalenteile anzeigt? Mit dieser Spannung U0 ist im Folgenden weiterzurechnen.
    e)Welchen Ausschlag in Skalenteilen zeigt das Instrument bei folgenden Temperaturen an: T= = °C; 20 ° C; 40 ° C; 60 ° C; 80 ° C; 100 ° C
    Es ist der Ansatz eines Spannungsteilers (ohne die Näherung delta R << R) und U aus Aufgabenteil d) zu verwenden!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alterlich, 24.07.2011
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Hilfe bei Aufgabe: Temperaturabhängige Widerstände

    wir sollten hier im forum einen tarif vereinbaren....
    hausaufgabe rechnen : x euro
    facharbeit schreiben : y euro
    ........

    so, wie du die frage stellst, wird dir hier (hoffentlich) niemand "helfen". versuchs selber, schreib deine konkreten probleme, dann wird dir hier sicher geholfen....ich denke hier hat keiner die zeit, dir deine zu sparen...

    gruss
     
  4. #3 Melchior2, 25.07.2011
    Melchior2

    Melchior2 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe bei Aufgabe: Temperaturabhängige Widerstände

    Ich weiß überhaupt nicht wie ich anfangen soll....also mit dem schaltbild
     
  5. #4 alterlich, 25.07.2011
    alterlich

    alterlich Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    5
    AW: Hilfe bei Aufgabe: Temperaturabhängige Widerstände

    das schaltbild einer wheatsone brücke liefert bei mir zwar bei google suche nur 28300 treffer...aber eine davon wirst du schon abzeichnen können.....

    z.b. http://www.hbm.com.pl/pdf/w1188.pdf
     
Thema:

Hilfe bei Aufgabe: Temperaturabhängige Widerstände

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei Aufgabe: Temperaturabhängige Widerstände - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe bei parallelschaltung

    Brauche Hilfe bei parallelschaltung: Hallo zusammen Brauche hilfe bei parallelschaltung von 2 Druckschalter. Also dass entweder 1 oder 2 betätigt werden kann um die Funktion zu...
  2. Hilfe bei Steckdose/Schalter

    Hilfe bei Steckdose/Schalter: Brauche auch Hilfe ich hab ein Schalter so ein kompi wo Steckdose und an der Seite so ein Kipp Schalter ist mein Problem ich habe nur zwei braune...
  3. Benötige bitte Hilfe beim anschließen!!

    Benötige bitte Hilfe beim anschließen!!: Guten Abend liebe Forummitglieder. Ich benötige eure Hilfe beim anschließen von einem Thermostat der Firma EBERLE RTR E 6202 - an meine...
  4. Austausch Lichtschalter - Hilfe beim verdrahten...

    Austausch Lichtschalter - Hilfe beim verdrahten...: Hi. Würde mich riesig über Unterstützung hier im Forum freuen - von jemand der weiss was er tut - nicht so wie ich... Meine Frau wollte erst...
  5. Benötige Hilfe beim anschießen von Thermostat

    Benötige Hilfe beim anschießen von Thermostat: Guten Abend liebe Forummitglieder. Ich habe habe einen Thermostat von JUNG 246 U angeschloßen und leider festgestellt, dass dieser beim...