1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe für Anschluss eines Induktionsfeldes

Diskutiere Hilfe für Anschluss eines Induktionsfeldes im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Zusammen, ich hätte da eine Frage zum Anschluss eines Induktionsfeldes. Ich werde das zwar am Ende irgend einen Elektriker machen lassen da...

  1. #1 sunny25a, 05.07.2014
    sunny25a

    sunny25a Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich hätte da eine Frage zum Anschluss eines Induktionsfeldes. Ich werde das zwar am Ende irgend einen Elektriker machen lassen da ich mich selbst nur halb(gefährlich) auskenne allerdings hätte ich gerne euren Rat da mir die Aussagen des Elektrofachmarktes irgendwie nicht ganz schlüssig erscheinen bzw. ich den Eindruck habe als wüssten die auch nicht ganz ob das am Ende alles so 100% klappt.

    Leider hat meine Wohnung nur eine Herdanschlussdose mit einer Phase welche mit 20AMP gesichert ist. Zu allem Überfluss befindet sich der Sicherungskasten auch noch außerhalb der Wohnung so dass es nicht ohne weiteres Möglich ist hier groß zu modifizieren - heißt ich muss damit klar kommen (Ist zudem auch nur eine Mietwohnung). An diese Herdanschlussdose muss im Endeffekt das Kochfeld und der Ofen dran. Den Ofen habe ich bereits ist ein Gorenje BO5332ZX. Dieser hat einen normalen Stecker für 230V.

    Da ich bereits ein Domino Feld mit 30cm (Wokbrenner mit GAS Bosch PRA326B70E) besitze wollte ich mir ein zusätzliches Domino aus der gleichen Serie von Bosch zulegen. Es handelt sich um dieses Induktionsfeld Bosch PIV375N17E. Dies hat einen Anschlusswert von 3,6kW. Ein Zusätzliches Gasfeld wäre zwar auch möglich aber das einfache Handlich und die Reinigungsmöglichkeiten von Induktion überzeugen mich einfach.

    Nun aber die Frage: Kann ich dieses Feld mit 3,6 kW Anschluss + den Backofen an der Dose betreiben. 20AMP sind bei 230 V halt nur 4,6kW und zähle ich den Ofen (Anschlußwert von 2,7kW + 3,6Kw zusammen bin ich da doch nicht unerheblich drüber) Der Händler meint naja wird schon laufen da man ja nicht alles gleichzeitig betreibt aber Sorry was ist das denn für eine Aussage. Oder ist das tatsächlich so und ich rechne irgendwie falsch.

    Danke für eure Hilfe und Viele Grüße

    S
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 05.07.2014
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    45
    AW: Hilfe für Anschluss eines Induktionsfeldes

    Schukostecker darf nicht mit 20 A Abgesichert werden, sondern nur mit 16 A
     
  4. #3 sunny25a, 05.07.2014
    sunny25a

    sunny25a Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe für Anschluss eines Induktionsfeldes

    Hallo,

    ok vielen Dank für den Hinweis d.h. ich muss den Ofen sowieso an einer anderen mit 16A abgesicherten Dose betreiben. Das wird schwierig da da einfach nichts aber gut anderes Problem. Dann hätte sich das soweit erledigt. Sollte ich mir doch ein normales (60er) Induktionsfeld kaufen....wieviel Leistung dürfte das maximal haben?.

    Vielen Dank und VG

    S
     
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Hilfe für Anschluss eines Induktionsfeldes

    Da habt ihr beide Recht.

    20 A Sicherung bedeutet maximal 4,6 kW Dauerlast sind möglich.

    Ofen und Kochfeld gleichzeitig zu benutzen, ist nur für eine bestimmte Dauer möglich.

    Bei einem Sicherungsautomaten kannst Du davon ausgehen, dass Ströme von 1,45 mal I nenn für 1 Stunde toleriert werden.

    Da 2,7kW +3,6kW = 6,3 kW ergibt und 230V * 20 A * 1,45 = 6,670 kW ergibt, kannst Du davon ausgehen, daß ein Parallelbetrieb, für z.b eine Stunde,

    möglich ist.


    Gruß Gert
     
  6. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    76
    AW: Hilfe für Anschluss eines Induktionsfeldes

    Was für eine Zuleitung ist vorhanden?
     
  7. #6 sunny25a, 08.07.2014
    sunny25a

    sunny25a Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe für Anschluss eines Induktionsfeldes

    Hallo nochmals,

    vielen Dank für die Infos. Die Zuleitung ist an der Wanddose ist 4mm²

    VG

    S
     
Thema:

Hilfe für Anschluss eines Induktionsfeldes

Die Seite wird geladen...

Hilfe für Anschluss eines Induktionsfeldes - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Komponentensuche für Lichtsystem

    Hilfe bei Komponentensuche für Lichtsystem: Hallo zusammen, ich studiere Industriedesign im fünften Semester und benötige Hilfe bei der Komponentensuche für ein Lichtsystem. Das Lichtsystem...
  2. Smartphone-Ladedock selbst bauen/Hilfe für Grundlagen?

    Smartphone-Ladedock selbst bauen/Hilfe für Grundlagen?: Hey, vorab, ich bin mir nicht so sicher, ob ich hier richtig bin, wenn ich mir das Forum so angucken, bastelt ihr hier eher so an größeren...
  3. Benötige kleine Hilfe für Verteilerbau

    Benötige kleine Hilfe für Verteilerbau: Hallo erstmal ;), eines Vorweg ich hab Ahnung vom Verteilerbau, nur nicht alles vom Hausverteilerbau. Habe vorwiegend Verteiler mit SPS Anlagen...
  4. Hilfe bei PWM Berechnung für H-Brücke für LED Betrieb

    Hilfe bei PWM Berechnung für H-Brücke für LED Betrieb: Hallo, ich möchte mit dem TI Motor Driver IC DRV8412 (4x H-Brücken als 4x Synchronous Buck Converter) 4 LED Stränge betreiben. Datenblatt:...
  5. Potentialausgleich für Kabel Deutschland - HILFE

    Potentialausgleich für Kabel Deutschland - HILFE: Hallo ihr, bevor ich meinen ersen Betrag verfasse möchte ich mich kurz vorstellen, Ich heisse Frederic bin 40 Jahre alt und habe vor 21 Jahren...