Hilfe - Schwerer Fehler in der Hauselektrik

Diskutiere Hilfe - Schwerer Fehler in der Hauselektrik im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Leute, heute ist Feiertag und ich bin mit meinem Latein leicht am Ende :-/ Heute über Nacht sind einige Geräte kaputt gegangen....

  1. #1 Michael427, 29.05.2014
    Michael427

    Michael427 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    heute ist Feiertag und ich bin mit meinem Latein leicht am Ende :-/

    Heute über Nacht sind einige Geräte kaputt gegangen.
    Folgendes: als ich heute Nacht auf die Tiolette wollte bemerkte ich dass der FI ausgelöst wurde.
    Wie ich ihn wieder einsetzen wollte hat es nicht funktioniert.
    Alle Sicherungen raus und nach und nach eingesetzt....
    Ein paar funktionierten nicht ...
    so wie ich heute morgen gemessen habe....
    (Mit einem Fluke Messgerät)

    Zwischen der PE und N klemme 230V
    An manchen einer Sicherung zu N 180V
    An einer anderen nur 10V zu N

    Die andern etwa 20 Stück passten mit 230V

    habe dann mal nur die Sicherung eingesetzt die für die Spannung PE - N 230V verantwortlich ist.

    Setze ich diese ein messe ich NACH dem FI zwischen L3 - N 420V und von L1 zu N nur 10V

    irgendwie ist da der Wurm dein :-/
    Es sind auch sehr viele Leuchtmittel im Haus Defekt, sowie der Gefriehrschrank und andere E-Geräte :-/

    Was soll ich denn da machen?? Hat sich da der N-Punkt verschoben?

    Aber wie und warum nur an manchen Sicherungen....??

    Würde mich sehr über eine Hilfe freuen ....
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Strippe-HH, 29.05.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.370
    Zustimmungen:
    186
    AW: Hilfe - Schwerer Fehler in der Hauselektrik

    Der Nullleiter ist unterbrochen !
     
  4. #3 Michael427, 29.05.2014
    Michael427

    Michael427 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe - Schwerer Fehler in der Hauselektrik

    Danke für die schnelle Antwort, aber wo?
    Das würden dann die 400V erklären ...
    Wo meinst du denn ist der N Leiter unterbrochen...?
    Also nach der Sicherung (B16 Automat - Kabel wo in den Wohnraum führt)
    Oder schon vorher?
    Und ist es dann möglich dass die Geräte im ganzen Haus... querbeet kaput gehen?
     
  5. #4 Strippe-HH, 29.05.2014
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    4.370
    Zustimmungen:
    186
    AW: Hilfe - Schwerer Fehler in der Hauselektrik

    Bestimmt im Bereich der Verteilung, oder in der Zuleitung, vielleicht auch im HAK.
    Ist es ein Mehrfamilienhaus oder ein Einzelhaus?
    Notwendig wäre nun jedenfalls der Einsatz eines Elektronotdienstes, und nicht dein eigener Einsatz als Unkenntlicher!
    Sonst geht nämlich noch mehr in die Grütze.
     
  6. #5 Michael427, 29.05.2014
    Michael427

    Michael427 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe - Schwerer Fehler in der Hauselektrik

    Also in der Verteilung sitzen die Klemmen fest.
    Werde morgen beim Energieversorger anrufen, heute bleibt das Licht aus :)

    Wenn es aber in der Zuleitung wäre .... also HAK warum sind dann nur bei manchen Steckdosen bzw Sicherungen die 10V zu Messen?

    Hätte jetzt vielleicht vermutet dass am Kabel vom Sicherungsabgang ins Zimmer irgendwo der N unterbrochen ist....

    oh man da ging einiges kaputt :-/
    Ersetzt einem das irgendjemand?
     
  7. #6 Michael427, 29.05.2014
    Michael427

    Michael427 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe - Schwerer Fehler in der Hauselektrik

    Kann noch jemand was dazu sagen...? Würde mich sehr freuen und wäre euch auch sehr verbunden :)
     
  8. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.487
    Zustimmungen:
    83
    AW: Hilfe - Schwerer Fehler in der Hauselektrik

    Bist du Laie oder Elektriker?
     
  9. #8 Michael427, 29.05.2014
    Michael427

    Michael427 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe - Schwerer Fehler in der Hauselektrik

    Bin Elektriker ... ... ...
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.487
    Zustimmungen:
    83
    AW: Hilfe - Schwerer Fehler in der Hauselektrik

    Hast du ein Schleifenwiderstandsmessgerät?
     
  12. #10 Michael427, 29.05.2014
    Michael427

    Michael427 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe - Schwerer Fehler in der Hauselektrik

    Hab nur ein Isolationsmessgerät, hab mal die Außenleiter gegen den PE gemessen, diese sind alle im MOHM Bereich.
    Denke mal dass mir irgendwo ein N fehlt. Sonst kann ich mir nicht die 400V erklären die ich nach dem FI zwischen L3 und N messe.
    Mein Nullpunkt ist also irgendwo nur nicht da wo er sein soll.

    Wegen den 400V sind mir sicher auch die ganzen Geräte im Haus hops gegangen... :-/

    Die Frage ist wie finde ich am einfachsten raus welches Kabel es ist...
    Alle rausklemmen...? Aber wie dann messen?
     
Thema:

Hilfe - Schwerer Fehler in der Hauselektrik

Die Seite wird geladen...

Hilfe - Schwerer Fehler in der Hauselektrik - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe änderung seit 2020

    Bitte um Hilfe änderung seit 2020: Hallo, ich hätte eine frage Ist eine Neue Änderung seit 2020 ? Mein Elektirker sagte zu mir gestern - das die Zuleitungen seit 2020 5 Adrig...
  2. Hilfe beim verkabeln, tridonic 2x55w mit 2g11 fassung

    Hilfe beim verkabeln, tridonic 2x55w mit 2g11 fassung: Guten Abend Kann mir bitte jemand erklären wie genau man sie anschließen tut Bilder sind im Anhang Vielen dank [ATTACH] [ATTACH] edit by...
  3. Hilfe berechnung Defibrillator

    Hilfe berechnung Defibrillator: Hallo Zusammen, habe hier eine spannende Frage. Ich bin an einer Rettungsdienstschule und bei uns kam die Frage auf mit wieviel Ampere zu rechnen...
  4. HILFE! Wie bekomme Ich den Stecker ab

    HILFE! Wie bekomme Ich den Stecker ab: Hallo, Hätte eine Frage. Wer kennt diesen Stecker und Wie bekomme Ich den Ab.Am Stecker hängt der Herdanschlusskabel. Danke im Voraus
  5. Hilfe bei einer Wien-Messbrücke

    Hilfe bei einer Wien-Messbrücke: Hallo Leute, Könnte mir bitte jemand erklären, warum und wozu in der angehängten Messbrücke ein Übertrager erforderlich ist . mit freundlichen Grüßen