1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HILFE Suche Funklichtschalter!

Diskutiere HILFE Suche Funklichtschalter! im Funkbus-Funkschalter, Funkdimmer, Funklichtschalte Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo! Ich hab nen riesen Problem. Ich bin vor zwei Monaten in eine neue Wohnung gezogen die unter aller Sau war. Die alte Mieterin hatte sich...

  1. #1 dslthomas, 29.11.2007
    dslthomas

    dslthomas Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich hab nen riesen Problem. Ich bin vor zwei Monaten in eine neue Wohnung gezogen die unter aller Sau war. Die alte Mieterin hatte sich geweigert auch nur die kleinsten Arbeiten zu machen. Sie wohnte 13 Jahre in der Wohnung ohne auch nur den kleinsten Handschlag zu machen.

    Ich habe von allem gar keine Ahnung - ich habe noch nie eine Wand Tapetziert und durch ne kleine Sehschwäche kann ich nur Grundfarben unterscheiden. Die Wände haben so viel Arbeit gemacht und die Farbe (Rauputz) anzumischen und die Struktur auf die Tapete zu bekommen war für mich nen absolutes Kunststück!

    Jetzt wurde Kriechstrom entdeckt und nun wollen die in meinem Flur die komplette Verkabelung erneuern. Es wurde von den „Elektrikern“ festgestellt dass sich die 12 Volt aus vier Wohnungen zusammensetzen. Die „Elektriker“ waren heute bestimmt 5 Stunden in meiner Wohnung mit einem handelsüblichem Messgerät. Der eine stand im Bad und hat die Stromstärke immer angesagt und der andere hat an den Verteilerdosen an der Decke „gefummelt“ (die Decken sind zum Glück noch nicht gemacht). Nun sagen die „Elektriker“ dass „irgendwo“ ein Kabel in der Wand beschädigt ist und daher müssen die die Verkabelung komplett neu verlegen – das heißt – entweder habe ich dann wunderschöne Kabel auf Putz oder die machen die Wand auf und verlegen die Kabel dann unter Putz wobei dann meine Arbeit zerstört wäre.

    Was für mich nicht ganz nachvollziehbar ist, wenn es denn an einem defekten Kabel liegen würde – so erscheint es mir sehr unwahrscheinlich dass es in 4 Wohnungen auf die gleiche Weise kaputt ist!

    Nun meine Frage: Funksysteme gibt es ja tausende aber gibt es ein Funksystem was aus einem ganz normalem Lichtschalter besteht und einem Empfänger sodass man die in der Wand liegenden Kabel einfach nicht mehr nutzt sondern eine Funkverbindung draus macht? Im Flur ist es jetzt eine Wechselschaltung – ein Schalter neben der Eingangstür und ein Schalter neben der Schlafzimmertür. Geht dies als Funklösung zu realisieren?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 servicetechniker, 29.11.2007
    servicetechniker

    servicetechniker Spannungstauglich

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    5
    AW: HILFE Suche Funklichtschalter!

    Also du brauchst mindestens noch eine Leitung die zur lampe geht. Ich vermut mal das du abzweigdosen hast dort müßte man noch mal dran und dann müßte der empfänger(aktor) in deiner lampe unterzu bringen sein. eine Wechselschaltung über Funktaster die in eine Schalterdose passen ist kein problem habe die etwas gesagt welches kabel genau kaputt ist?
     
  4. #3 dslthomas, 29.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2007
    dslthomas

    dslthomas Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: HILFE Suche Funklichtschalter!

    Also an der Decke kann installiert werden was will denn die Decken sind zum Glück noch nicht eingebaut (es sollen Spanndecken rein) .

    Das mit dem kapuuten Kabel ist so ne Sache. Ich denke nicht dass die wissen wo der Fehler liegt und bauen daher einfach ne neue Lichtanlage auf. Ich weis nicht wie das bei Elektrizität genau ist, aber wenn ich die Abzweigdose an der Decke habe von der ein Kabel zum Lichtschalter führt - dann muß ich doch mit irgent einem Gerät messen können ob die Isolierung der Kabel noch intakt ist oder nicht!?

    EDIT:

    Wo gibts denn solche Systeme zu kaufen?
     
  5. #4 dslthomas, 08.12.2007
    dslthomas

    dslthomas Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: HILFE Suche Funklichtschalter!

    Weis denn keiner wo man diese Art Funksystem her bekommt?
     
  6. #5 servicetechniker, 08.12.2007
    servicetechniker

    servicetechniker Spannungstauglich

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    5
    AW: HILFE Suche Funklichtschalter!

    Also so wie du das beschreibst ist nicht sicher ob ein Funksystem dein problem löst. Funktioniert denn sonst alles bei dir oder hast du irgendwelche probleme das das licht nicht funktioniert. Funksysteme gibt es hier im shop
     
  7. #6 Michael, 08.12.2007
    Michael

    Michael Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    22.07.2005
    Beiträge:
    1.355
    Zustimmungen:
    5
  8. #7 dslthomas, 08.12.2007
    dslthomas

    dslthomas Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: HILFE Suche Funklichtschalter!

    Also ich habe im Flur alles aufwendig restauriert und Tapeziert. Nun wollen die elektriker alles wieder aufreisen und komplett neu verkabeln weil sie die Ursache für den Kriechstrom nicht finden der sich aus 4 Wohnungen zusammen sammelt. Angeblich sollen in 4 Wohnung die Leitungen kaputt sein obwohl die Anlage erst vor drei Jahren komplett neu verkabelt wurde. Nun ist es so dass ich im Flur zum Beispiel kein Problem damit habe wenn Kabel an die Decke "genagelt" werden weil da eh eine Spanndecke rein kommt und somit die entsprechende Verkabelung nicht zu sehen wäre. Damit wäre im Flur bei der Beleuchtung ja keine Verkabelung an den Wänden nortwendig. Die ganzen Kabel werden an der Decke angebracht und zu den Lichtschaltern werden einfach die Kabel tot gelegt und mit Funklichtschaltern versehen sodass letztlich nur die Schaltbefehle via Funk laufen.

    Mal ganz davon abgesehen, dass es nicht gerade für die Elektriker spricht wenn die den Fehler nicht finden können und einfach alles neu verkabeln wollen. Ich dacht es gäbe Meßgeräte mit denen man überprüfen kann ob die Isolierung von Kabeln in den Wänden beschädigt ist.

    Das Strom nicht via Funk übertragen werden kann ist mir klar - ich will nur verhindern dass die mir die Wände wieder zerstören.
     
  9. #8 Heimwerker, 08.12.2007
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: HILFE Suche Funklichtschalter!

    Natürlich gibt es die. Die heißen Isolationsmessgeräte und jeder Elektrofachbetrieb hat mindestens eines davon. Damit lassen sich die Leitungen durchmessen und evtl. Isolationsfehler finden. Bei 3 Jahre alten Leitungen ist die Isolation noch voll ok, außer jemand haut Nägel in die Leitungen oder die Leitungen werden zu hoch belastet. Aber du schreibst ja von Beleuchtung....
     
  10. #9 dslthomas, 08.12.2007
    dslthomas

    dslthomas Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: HILFE Suche Funklichtschalter!

    ja das macht mich ja so fuchsig. Die Elektiker waren mit einem normalem Spannungsmessgerät da. Die haben den Fußboden im Bad angefeuchtet und haben dann das Meßgerät mit einer Spitze an den feuchten Fußboden und die andere an den Wasserhahn gehalten. Dann wurden in den Abzweigdosen im Flur die sich an der Decke befinden einzelne Kabel abgetrennt und der Lehrling mußte dann immer die Spannungsveränderung des Kriechstroms sagen. Wie ich das mitbekommen habe hängen auch Steckdosen und Beleuchtung zusammen. Ich für meinen Teil werde mich auf jeden Fall dagegen weigern dass die meine Arbeit so mir nichts dir nichts kaputt machen nur weil sie unfähig sind den Fehler zu finden. Es sammeln sich insgesammt ca. 12 Volt Kriechstrom in den Heizungs und Wasserrohren an. - Die finden den Fehler nicht und wollen gleich den kompletten stromkreis erneuern. Das hat meiner Meinung nach nichts mit Fachgerechter ausführung zu tun.

    Ich selbst arbeite im EDV-Bereich und ich kann ja auch nicht sagen dass der Computer neu gekauft werden muß nur weil ich unfähig bin den Defekt zu finden!

    In der alten Wohnung hatte ich mal nen Wasserschaden der durch defekte Heizungsrohre zustande kam. Die Klempner kamen mit einer Wäremebildkamera und einem Feuchtesensor an mit dem es möglich war feuchte Stellen unter den Fließen zu finden. Absolut saubere und schnelle Arbeit war das. Die haben ruck zuck das Leck gefunden, die Fließe sauber herausgenommen um sie nach Beseitigung des Schadens wieder einzusetzen. Zum Schluss war nichts mehr zu sehen. Genau so wollte ich die Behebung des Kriechstroms auch haben und dachte es gäbe Möglichkeiten derartige Defekte schnell zu finden. Jetzt stelle ich mir natürlich die Frage ob das überhaupt Elektriker sind wenn Ihr so einfach mal schreibt "na klar gibt es solche Meßgeräte" - Wieso haben die dann diese Teile nicht eingesetzt? Mir graut es davor wenn die das nächste mal bei mir auf der Matte stehen und loslegen wollen!

    Die Wände sind mit einer speziellen Struktur und Farbe versehen die mit 8 KG Quarzsand auf 10 Liter Farbe vermischt ist. Ich hab mir so viel Mühe damit gegeben und mußte mir alles erst selbst erlernen und erarbeiten. Ich dreh durch wenn ich nur daran denke dass die jetzt Aufputzkabel auf meine Wand nageln wollen oder die Wand aufhacken......
     
  11. #10 Heimwerker, 08.12.2007
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: HILFE Suche Funklichtschalter!

    Wie misst man denn die 12V, die sich da ansammeln? Heißt das, das zwischen Pe und Rohren 12V zu messen sind?

    Boden befeuchten und Spannung messen, ich weiß nicht....

    Warum klemmen die nicht alle Stromkreise im Unterverteiler ("Sciherungskasten") ab und messen jeweils den isolationswiderstand Pe - L und Pe - N ????? Dann sieht man schon, ob irgendwo ein Fehlerstrom fließt.

    Wer bezahlt das denn?
     
Thema:

HILFE Suche Funklichtschalter!

Die Seite wird geladen...

HILFE Suche Funklichtschalter! - Ähnliche Themen

  1. Fahrraddynamoselbstbau - Suche Hilfe bei der Deutung elektrischer Daten

    Fahrraddynamoselbstbau - Suche Hilfe bei der Deutung elektrischer Daten: Hallo, ich möchte gerne mein Velomobil mit einem Generator versehen, mit dem ich meinen Bordakku (8,4 V, 0,8 A steht auf dem Ladegerät) aufladen...
  2. Hilfe bei Komponentensuche für Lichtsystem

    Hilfe bei Komponentensuche für Lichtsystem: Hallo zusammen, ich studiere Industriedesign im fünften Semester und benötige Hilfe bei der Komponentensuche für ein Lichtsystem. Das Lichtsystem...
  3. Defekt am Schweißgerät suche Hilfe

    Defekt am Schweißgerät suche Hilfe: Guten Abend liebe Mitglieder, ich habe ein kleines Problem mit meinem "Neuen" alten Schweißgerät vom Hause Elektra Beckum. Undzwar funktioniert...
  4. Benötige Hilfe bei der Suche nach Teilen (Elektroinstallation)

    Benötige Hilfe bei der Suche nach Teilen (Elektroinstallation): Hallo, Ein kurzes Wort zu mir: <18 Jahre alt, Computerinteressiert, mache gerade eine Schule mit der Richtung Elektronik/Informatik. Ich lege...
  5. SUCHE: Wie heißt diese/r SICHERUNG/SCHALTER? (Bild Anhang) Bitte Hilfe Danke.

    SUCHE: Wie heißt diese/r SICHERUNG/SCHALTER? (Bild Anhang) Bitte Hilfe Danke.: Hallo Liebe Freunde! Ich habe mich hier angemeldet in der Hoffnung das ihr mir eine Frage beantworten könnt... Im Baumarkt um die Ecke war...