1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe zu FIMAG Generator DCB 20-4

Diskutiere Hilfe zu FIMAG Generator DCB 20-4 im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Hilfe zu FIMAG Generator DCB 20-4 . Bleibt wohl bloß das Entmagnetisiert sein. Wie kann ich das Beheben? Du mußt die Erregermaschine neu...

  1. #21 süddeutshland_elektriker, 22.08.2013
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe zu FIMAG Generator DCB 20-4

    Du mußt die Erregermaschine neu aufmagnetisieren.

    Wenn du einen Kfz-Oldtimer Club in der Nähe weißt, die haben sowas in der Regel leih- bzw. nutzbar und das nötige Knowhow dort vorhanden.
    Gerät: Ist im Prinzip eine leistungsfähige Elektromagnetspule mit kräftiger Gleichstromquelle.



    Ich habe da letztens bei einigen uralten Standmotoren (Bj. ca. 1950) mit "Zündmagnetgerät" durchziehen müßen, ist binnen weniger Minuten erledigt.

    Wünsche Dir viel Erfolg.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.732
    Zustimmungen:
    80
    AW: Hilfe zu FIMAG Generator DCB 20-4

    Da brauchst du dann etwa 6,5A, damit 400V herauskommen. und das bei 36V. Dann müsste der Widerstand auf ca. 2,5 Ohm eingestellt gewesen sein und verheizt dann ca. 75W.
    Um das Teil zu magnetisieren musst du alles auseinander bauen und der Erfolg ist zweifelhaft. Zumindest würde ich vorher mal probieren, ob die Erregermaschine noch Durchgang hat. sonst kann ja auch eine Wicklung im Eimer sein. Alternativ wäre natürlich noch eine Fremderregung. z.B. Vorerregung mit Starterbatterie und auf der 230V Seite des Generators z.B. 2 Netzgeräte mit Weitspannungseingang und 24V Ausgang. Die schaltest du sekundär in Reihe und hast 48V. Mit 2 Dioden kannst du dann die 12V und 48V Speisung entkoppeln. Du brauchst dann trotzdem den Widerstand oder du nimmst eins der beiden Netzgeräte Regelbar
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.732
    Zustimmungen:
    80

    Anhänge:

  5. #24 sportleiter, 25.08.2013
    sportleiter

    sportleiter Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.08.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe zu FIMAG Generator DCB 20-4

    Danke an alle die mir geholfen haben. Besonders Bigdie. Wir werden das so wie Bigdie geschrieben hat machen, mit einer Fremderregung über ein Schaltnetzteil. Ich halte euch über die Baufortschritte auf dem Laufenden. Viele Grüße und nochmals Danke
     
  6. #25 sportleiter, 25.08.2013
    sportleiter

    sportleiter Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.08.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.732
    Zustimmungen:
    80
    AW: Hilfe zu FIMAG Generator DCB 20-4

    Es geht darum, dass wenn man mit 12V aus der Batterie erregt, die 100V, die der Generator dann liefert, ausreicht um das Netzteil zu starten, damit dieses 48V liefert. Das von mir verlinkte Netzteil hat einen Weitspannungseingang 85-264V. Das heist, bei 85V vom Generator am Eingang kann es schon 48V Gleichspannung bei vollem Strom liefern.
    Das steht bei den von dir verlinkten aber nicht bzw. beim 1. Link gibt es einen Umschalter für 110 oder 230V was in diesem Fall nichts nützt.
     
  8. #27 sportleiter, 25.08.2013
    sportleiter

    sportleiter Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.08.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe zu FIMAG Generator DCB 20-4

    OK wir bestellen das netzteil bei Reichel elektronik. Nochmal danke Schönes Wochenende noch.
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.732
    Zustimmungen:
    80
    AW: Hilfe zu FIMAG Generator DCB 20-4

    Denkt daran, das ihr auch noch die 2 Dioden braucht, die 8A aushalten und die brauchen dann einen Kühlkörper.
    Würde z.B. Die gehen. Die Kühlfahne liegt aber auf Pluspotential.
    MBR 20100CT - Schottky Diode, TO-220AB, 100V, 20A bei reichelt elektronik
    Es könnte auch so ein Brückengleichrichter gehen
    B500C35A - Brückengleichrichter, metall, 560VAC - 800V, 35A bei reichelt elektronik
    Da ist das Gehäuse isoliert, da hat man weniger Probleme mit der Kühlung.
     
  10. #29 sportleiter, 29.08.2013
    sportleiter

    sportleiter Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.08.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe zu FIMAG Generator DCB 20-4

    Hallo Bigdie,

    die Teile von Reichelt sind heute gekommen. Morgen will unser Elektriker sich an die Verdrahtung machen. Eine frage habe ich noch, wir haben die Brückengleichrichter gekauft da sind 2 Pins = und 2 Pins ~ wie werden die anstelle der Dioden in deinem Schaltplan verschaltet.

    MfG und Danke im Vorraus
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.732
    Zustimmungen:
    80
    AW: Hilfe zu FIMAG Generator DCB 20-4

    + geht Richtung Erregerwicklung und von den 2 ~ geht einer zum Taster Batterie und der Andere zum Regelwiderstand.
    Der - Anschluss bleibt frei.
    Der Gleichrichter muss aber bestimmt auf ein Kühlblech evtl reicht auch das Gehäuse oder Ähnliches, kannst du ja ausprobieren.
     
Thema:

Hilfe zu FIMAG Generator DCB 20-4

Die Seite wird geladen...

Hilfe zu FIMAG Generator DCB 20-4 - Ähnliche Themen

  1. OPV Schaltungen HILFE

    OPV Schaltungen HILFE: Hallo müssen das als Hausübung rechnen, kann wer helfen? bringe nichts brauchbares raus [IMG] [IMG]
  2. Hilfe: Sanyo-Wärmepumpe vor dem Aus...

    Hilfe: Sanyo-Wärmepumpe vor dem Aus...: Guten Tag, liebe Forenmitglieder! Ich wende mich mit einem Hilferuf an die Kenner von Wärmepumpentechnik: meine acht Jahre alte Sanyo Wärmepumpe...
  3. Hilfe bei Steckdose/Schalter

    Hilfe bei Steckdose/Schalter: Brauche auch Hilfe ich hab ein Schalter so ein kompi wo Steckdose und an der Seite so ein Kipp Schalter ist mein Problem ich habe nur zwei braune...
  4. Benötige bitte Hilfe beim anschließen!!

    Benötige bitte Hilfe beim anschließen!!: Guten Abend liebe Forummitglieder. Ich benötige eure Hilfe beim anschließen von einem Thermostat der Firma EBERLE RTR E 6202 - an meine...
  5. Austausch Lichtschalter - Hilfe beim verdrahten...

    Austausch Lichtschalter - Hilfe beim verdrahten...: Hi. Würde mich riesig über Unterstützung hier im Forum freuen - von jemand der weiss was er tut - nicht so wie ich... Meine Frau wollte erst...