1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe zu Physik - Test

Diskutiere Hilfe zu Physik - Test im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; Hallo! Ich hoffe ihr hilft mit, denn in den Ferien hab ich was verlernt und das ist nicht so gut denn nächste Woche schreiben wir warscheinlich...

  1. #1 g-hun, 06.01.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.01.2006
    g-hun

    g-hun Guest

    Hallo!

    Ich hoffe ihr hilft mit, denn in den Ferien hab ich was verlernt und das ist nicht so gut denn nächste Woche schreiben wir warscheinlich einen TEST :(!!!!

    In einer Reihenschaltung ist die Stromstärke immer gleich. Doch wenn ich z.B in einer Reihenschaltung einen

    20mA, 30mA und 40mA

    Glühbirnen habe, woher weiß ich wie der gesamtstromstärke ist?????Haeh

    Wie rechnet mans aus????????

    Könntet ihr mir bitte :( weiterhelfen.
    Und könntet ihr auch beispiele machen?

    ICh würde mich sehr sehr auf eine Antwort freuen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Danke!

    [Titel editiert und verschoben, Heimwerker]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heimwerker, 06.01.2006
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: Hilfe zu Physik - Test

    Hallo,

    erstmal Willkommen im Forum !


    Das kann man so nicht sagen !

    Der Widerstand R (Einheit 'Ohm') ist gleich der Spannung U (Einheit 'Volt') geteilt durch die Stromstärke I (Einheit 'Ampere')

    also R = U / I

    Deshalb muss die Spannung bekannt sein, um den (Gesamt)Widerstand ausrechnen zu können.

    Ein Beispiel:

    Du hast eien Glühbirne mit einer Stromaufnahme von 10 mA, sie ist an einer Spannungsquelle von 12 v angeschlossen.
    Also ist der Widerstand R = 12/0,01 = 1200 Ohm
     
  4. g-hun

    g-hun Guest

    AW: Hilfe zu Physik - Test

    Entschuldigung ich meinte die Gesamtstromstärke. Das mit dem Widerstand weiß ich schon;).
     
  5. #4 Heimwerker, 07.01.2006
    Heimwerker

    Heimwerker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    6
    AW: Hilfe zu Physik - Test

    Hallo!

    Vllt. hilft dir das zum allgemeinen Verständnis:

    PARALLELSCHALTUNG:

    [​IMG]

    REIHENSCHALTUNG:


    [​IMG]

    Tso nun du deinem Problem mit den 2 Lampen in reihe geschaltet.

    Stell es dir wie ein Wasserrohr vor, d.h. die Stromstärke kann nur so groß sein, wie die dünnste Stelle in der Leitung.
     
  6. g-hun

    g-hun Guest

    AW: Hilfe zu Physik - Test

    Also wenn z.B eine Glühbirne 20mA und die andere 30mA sozusagen Leistet dann fließt im Gesamten Stromkreis 20mA weil das die kleinste ist oder wie???
     
  7. #6 DaKufa, 08.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2006
    DaKufa

    DaKufa Strippenstrolch

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    2
    AW: Hilfe zu Physik - Test

    Hi!
    Also, in der Reihenschaltung ist der Strom Das Ergebnis aus gesamtspannung durch gesamt Widerstand.

    D.h. wenn du einmal 20mA, dann 30mA und dann 50mA bei 15 Volt in reihe schaltest hast du einen Strom durch deine Schaltung von 1,5 Ampere.

    Die Spannungen in der Reihenschaltung ergeben sich aus den eiszelnen verbrauchern,... (U=R*I)
    Die Gesamtspannung ist gleich die Summer aus den Teilspannungen.

    In der Parallelschaltung ist die Spannung gleich der Stromquelle.
    D.h. an allen verbrauchern liegt die gleiche Spannung an.
    Dafür fleißen zu den einzelen Verbrauchern unterschidliche Ströme,...
    Die, wenn alle Bekannt sind, zusammengerechnet werden können und so den gesamtstrom ergeben.

    Also Kurz:
    In der Reihenschaltung ist der Strom überall gleich und die Spannung an den verbrauchern unterschiedlich.
    In der Parallelschaltung ist die Spannung überall gleich und der Strom an den verbrauchern unterschiedlich,...

    Noch an zu merken wäre, da in deinem beispiel die einzelnen Birnchen nicht gleich hell leuchten, da die einzelnen Birnchen nicht die benötigte Spannung bekommen,... Wenn sie nicht gar durchbrennen,...
    Am besten nimmst dir mal ne 9V Batterie und macht mit ein paar unterschiedlichen Birnchen ne Reihenschaltung,...

    mfg DaKufa
     
Thema:

Hilfe zu Physik - Test

Die Seite wird geladen...

Hilfe zu Physik - Test - Ähnliche Themen

  1. Physikolympiade/Brauche Hilfe...

    Physikolympiade/Brauche Hilfe...: Hi Leute, ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich versuch es mal! Unser Lehrer hat unsere Klasse gezwungen bei der Physikolympiade...
  2. hilfe bei meiner physik hausi

    hilfe bei meiner physik hausi: hallo ich habe eine frage und hoffe ihr könnt die mir schnell beantworten da ich es morgen abgeben muss und wenn ich es gut erklären kann bekomm...
  3. Video sprechanlage( 2fam haus) funktioniert in der oberen Wohnung nicht mehr richtig,bitte um hilfe!

    Video sprechanlage( 2fam haus) funktioniert in der oberen Wohnung nicht mehr richtig,bitte um hilfe!: Hallo Leut Ich bin nue hier im forum und bitte um eure hilfe Unzwar gehts um meine Video Türsprechanlage Smartwares VD62sw Hab sie letztes jahr...
  4. Brauche Hilfe bei parallelschaltung

    Brauche Hilfe bei parallelschaltung: Hallo zusammen Brauche hilfe bei parallelschaltung von 2 Druckschalter. Also dass entweder 1 oder 2 betätigt werden kann um die Funktion zu...
  5. Hilfe! :-) Verdrahtung Wippschalter -> Thyristor -> Lüfter

    Hilfe! :-) Verdrahtung Wippschalter -> Thyristor -> Lüfter: Hallo zusammen, ich hab ein Problem...ich verstehe nicht, was ich falsch gemacht habe...und hoffe daher auf fachkundigen Rat. Wie auf der Skizze...