1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hilfe zum Anschluss einer Wandlampe (Erdung)

Diskutiere Hilfe zum Anschluss einer Wandlampe (Erdung) im Lichttechnik Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, Sie werden mich wahrscheinlich für komplett blöd/unwissend halten und ich habe lange gezögert in einem Forum anzufragen: Aber...

  1. Viendo

    Viendo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Sie werden mich wahrscheinlich für komplett blöd/unwissend halten und ich habe lange gezögert in einem Forum anzufragen:

    Aber ich weiß einfach nicht an wen ich mich wenden soll, Elektrofachgeschäfte bieten für 80 Euro "Hilfe" an die darin besteht erstmal zu mir zu fahren und mal zu "gucken"

    Situation:
    Ich habe mir eine Wandlampe gekauft, die aus Metall besteht.

    Ich habe nicht viel darüber nachgedacht, ich wollte sie aufhängen und mit einem einfachen Lampenkabel aus dem Baumarkt anschließen.
    Dieses Kabel sollte schlicht und einfach in die Steckdose.
    Kein aufreissen der Wand, keine Kabel rausziehen.

    Warum auch nicht?

    Nun der große Schreck:
    Im inneren der Lampe ist ein Erdungskabel, dieses stellt eine Verbindung zum Metallenen Gehäusen her.



    Ich stehe nun etwas ratlos davor.

    Es ist also eine Lampe die anscheinend mit einem Erdungskabel verbunden werden muss, das ist mir bislang nie untergekommen, nur bei Deckenlampen, da schauten bislang immer 3 Kabel aus der Wand.
    Null Problemo.

    Gut, ich habe noch nie gesehen wie Wandlampenanschlüsse aussehen muss ich gestehen, kommen da auch 3 Kabel aus der Wand?

    Aber die eigentlichen Fragen:

    Muss ich nun ein Lampenkabel kaufen welches auch ein Erdungskabel in sich hat?
    Die normalen Lampenkabel die ich kenne hatten immer nur 2 Adern (flache Steckdosenanschluss).

    Gibt es sowas überhaupt?

    Oder darf diese Lampe nur an Anschlüsse geschlossen werden, die aus der Wand kommen?

    Ich habe einfach mal ein Bild von den Anschlüssen/Daten gemacht, ich hoffe es hilft Ihnen
    http://imageshack.us/a/img254/4952/img5551c.jpg
    Nun bin ich etwas ratlos und ich weiß einfach nicht an wen ich mich wenden kann, tut mir leid Sie damit zu belästigen.



    MFG Julia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 09.05.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Hilfe zum Anschluss einer Wandlampe (Erdung)

    Ja, Schutzleiter ist erforderlich.
    Leitung: z.B H03VV-F 3G1mm² oder auch 3x1mm² genannt. G steht für Schutzleiter, O für ohne Schutzleiter.
    zusätzlich brauchst du noch Aderendhülsen die auf die Litzen gepresst werden
    Beides solltest du im jeden guten Baumarkt erhalten können, die Leitung als Meterware..

    Wenn du weißt wie lang deine Leitung sein soll , es gibt sie auch fertig zu kaufen mit Schuko-Stecker. Nennt sich dann z.B Netzanschlussleitung / Netzleitung / Geräteanschlussleitung

    Mfg Dierk
     
  4. #3 Viendo, 09.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2013
    Viendo

    Viendo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hilfe zum Anschluss einer Wandlampe (Erdung)

    Erstmal vielen Dank für die Antwort
    Auch wenn ich nur Bahnhof verstehe *hust*
    Schöne Namen, H03VV-F 3G1mm²
    Ich hoffe der Herr im Baumarkt weiß was gebraucht wird wenn ich damit ankomme *g*
    Ich reime mir mal zusammen dass die 3 bedeuten 3 Adern? G für Schutzleiter .. 1mm² ...äh ... ?
    Sry, mag nicht einfach alles hinnehmen sondern möchte auch etwas lernen ^^

    Darum kurze Verständnisfrage:
    http://www.conrad.de/medias/global/ce/6000_6999/6200/6210/6215/621514_BB_00_FB.EPS_1000.jpg

    I
    ch hätte einfach dieses Kabel, dass nur 1 Fach neben dem von mir gekauften Kabel (2 Ader) lag, kaufen müssen?
    ^^""
    BittesagNeinesistallesvielkomplizierterdaswäremirsonstetwaspeinlich

    Die nächste Frage die sich mir stellt:
    Ich möchte einen Fußschalter dazwischenbasteln :stupid:

    Ich kenne es bei 2 Ader Kabel nur so:
    Das Phasenkabel (braun) wird durchtrennt, angeschlossen, Nulleiter (blau) vorbeigelegt, fertig

    Wie mache ich dieses nun bei dem H03VV-F 3G1mm² Kabel?
    Wird das Erdungskabel wie der Nulleiter vorbeigelegt?
    Wird dafür ein besonderer Fußschalter benötigt?
     
  5. #4 Kaffeeruler, 09.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Hilfe zum Anschluss einer Wandlampe (Erdung)

    H03VV-F 3G1

    H= Harmonisiert
    03= Nennspannung 300V
    V= PVC Isolierung ( Adern )
    V= PVC Isolierung ( Mantel )
    F= feindrähtig (flexibel)
    3= Anzahl Adern
    G= Schutzleiter
    1= Querschnitt der Adern in mm²

    einfach, oder ? :D

    Ja, könnte man so machen.

    Einige Fußschalter haben klemmen drin für den N aber die wenigsten für den PE ( Schutzleiter ).2Polige Fußschalter sind da Vorteilhafter. Da werden l und N geschaltet und es ist noch ein wenig Platz für den PE. Welcher wirklich passen könnte vom Platz kann ich aus dem Kopf auch net sagen, evtl. mal direkt bei einem Fachmann einkaufen gehen

    Somit müsste man den Mantel an gewünschter Stelle entfernen ohne die Leitung zu durchtrennen. Dann nur den Aussenleiter ( Phase ) trennen und an den Schalter anklemmen und N sowie PE ungeschnitten durch den Fußschalter legen.

    Oder aber du nimmst z.B von Conrad ne fertige Leitung wie diese
    Zweibrüder in Ws
    Zweibrüder in Sw

    schneidest die Kupplung ab und klemmst die Lampe dran.
    Alternative wäre, einfach eine Leitung an die Lampe bauen und dann mit dem Brennenstuhl Eco-Line Comfort Switch Adapter arbeiten


    Jedoch muss die Leitung in der Lampe Zugentlastet werden und sie darf nicht an der Durchführung scheuern. Ebenso sollte man die Adern mit Silikonschaluch / Hitzebeständigern Schutzschlauch vor Wärme schützen jenach Leuchte


    Mfg Dierk
     
  6. #5 kurtisane, 09.05.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Hilfe zum Anschluss einer Wandlampe (Erdung)

    Und wie weiss man es dann ob an der dafür vorgesehenen Steckdose dann wirklich auch der "Schutzleiter" am PE-Bügel "wirklich" vorhanden ist?
     
  7. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    23
    AW: Hilfe zum Anschluss einer Wandlampe (Erdung)

    Was hat daß mit der Frage zu tun?
    Nichts!
     
  8. #7 Kaffeeruler, 09.05.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Hilfe zum Anschluss einer Wandlampe (Erdung)

    Hast du immer eine Messung nach VDE gemacht bevor du deine TK-Anlage eingesteckt hast ?
    Glaube ich nicht ;)

    Immer von einer Fehlerhaften Inst auszugehen.. na ich weiß net

    Mfg Dierk
     
  9. #8 kurtisane, 09.05.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Hilfe zum Anschluss einer Wandlampe (Erdung)

    Es nützt doch nichts wenn Jemand an der Lampe einen PE zwar farblich richtig in Gn/Ge anklemmt, aber dieser gar keine Schutzleiterfunktion hat, weil an der Steckdose eine "alte Nullung" o. gar keine vorhanden ist.

    Die letzten Kabel-Meter zur Leuchte sind zwar techn. richtig ausgeführt, nur da wo man es ansteckt an der Basissteckdose, hapert es oft.
     
  10. #9 Kaffeeruler, 09.05.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Hilfe zum Anschluss einer Wandlampe (Erdung)

    Und was soll uns dies sagen ?

    Soll der Fragesteller vorher eine Messung nach VDE machen lassen vor einstecken in eine Steckdose ?

    Wir sollten es hier so belassen wie es ist und nur auf die Lampe eingehen und nicht auf hätte wäre wenn

    Mfg Dierk
     
  11. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Hilfe zum Anschluss einer Wandlampe (Erdung)

    Ich glaube, Kurt raucht zuviel.

    Gruß Gert
     
Thema:

Hilfe zum Anschluss einer Wandlampe (Erdung)

Die Seite wird geladen...

Hilfe zum Anschluss einer Wandlampe (Erdung) - Ähnliche Themen

  1. Hilfe: Frequenzumrichter

    Hilfe: Frequenzumrichter: Hallo liebe Elektrik / Elktronik-Spezis! :-) Ich habe mir vom Elektriker einen FU (teil-)verkabeln lassen (für einen e-Motor) - da er sagte, er...
  2. Hilfe zum Anschluss einer Tasterschaltung

    Hilfe zum Anschluss einer Tasterschaltung: Hallo, ich blicke beim Anschluss der Tasterschaltung noch nicht ganz durch. Folgendes Problem: Im Garten kommt ein NYM-J 3x1,5 Kabel aus dem...
  3. Brauche Hilfe zum Thema Elektrik

    Brauche Hilfe zum Thema Elektrik: Hallo, also ich muss ein Referat (mündliche Prüfung mittleren Schulabschluss) halten Oberthema ist Elektrik die die vorzubereitende Teilbereiche...
  4. Hilfe: Finde Reihenklemmen nicht zum kaufen

    Hilfe: Finde Reihenklemmen nicht zum kaufen: Hallo! Ich habe ein Problem und bin schon seit Ewigkeiten am suchen. Ich möchte Reihenklemmen bestellen. Und zwar habe ich bereits Weidmüller...
  5. Hilfe zum Thema Transformator und Drehstrom Motoren

    Hilfe zum Thema Transformator und Drehstrom Motoren: Hallo, also ich habe folgendes problem, bin in der Ausbildung zu einem Mechatroniker im 3ten Lehrjahr und habe schulisch und betrieblich in den...