1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hörverstärker

Diskutiere Hörverstärker im Produktneuheiten Forum im Bereich HERSTELLER; Hallo! Wusstet Ihr schon, dass es in Deutschland ca. 14 Millionen Menschen gibt, die irgendeine Form von Hörschädigung haben und das dieses...

  1. #1 Sibylle, 29.11.2010
    Sibylle

    Sibylle Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Wusstet Ihr schon, dass es in Deutschland ca. 14 Millionen Menschen gibt, die irgendeine Form von Hörschädigung haben und das dieses Thema eine nicht aktualisierte Behinderung darstellt? Wer nicht hört, fühlt sich nicht ernst genommen, ausgeschlossen, einsam und wird seiner Umgebung gegenüber sehr misstrauisch.

    Ich habe selbst in meiner Familie 8 Personen, die schlecht hören und Hilfe bräuchten.
    Es gibt viele Produkte für besseres Hören, ohne dass man direkt zum Hörgerät greifen müsste (Hörverstärker Bellman Audio Maxi oder das Funksystem Bellman Visit 868, damit man Telefon und Türklingel hört, aber auch mitbekommt, wenn das Baby weint und ein Feuer ausbricht.

    Wer von Euch hat Verwandte oder Bekannte, die schlecht hören?

    Liebe Grüsse
    Sibylle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lötauge35, 29.11.2010
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Hörverstärker

    naja bei 14 Millionen Schwerhörigen, das wäre ja so jeder 5. ??
     
  4. #3 Strippentod, 29.11.2010
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Hörverstärker

    Meine Opa hört auch schwer, aber ich muss dem nur ins richtige Ohr brüllen, dann gehts schon.
     
  5. #4 Sibylle, 30.11.2010
    Sibylle

    Sibylle Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hörverstärker

    Hallo!

    Ihr müsst das Thema ernst nehmen und auch die Menschen, die davon betroffen sind.

    Macht folgenden Test:
    Haltet Euch die Ohren zu und überlegt, wie Ihr Euch fühlt. Einsam? Weit weg von allem? Ausgeschlossen? Angst? Unsicher? Bei RTLs "Supertalent" ist jetzt jemand dabei, der gehörlos ist und nach Rhytmus tanzt, ohne dass er die Musik hört.

    Macht den Test und sagt mir, wie Ihr Euch fühlt.

    Sibylle
     
  6. #5 kurtisane, 30.11.2010
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Hörverstärker

    Hallo Sibylle !

    Habe gerade Deinen vorgeschlagenen Test gemacht, ich fühlte nur meine Hände an den Ohren u. hörte die Musik im Radio nicht mehr, aber ansonsten ist alles noch wie vorher.

    Reicht das, bzw. was willst Du uns wirklich damit mitteilen o. hinterfragen ?

    MfG.
     
  7. #6 Sibylle, 30.11.2010
    Sibylle

    Sibylle Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hörverstärker

    Hallo,

    wenn Ihr den Test macht und 10 Minuten lang die Ohren zuhält, wie fühlt Ihr Euch dann und was bekommt Ihr nicht mehr mit? Ich möchte nur vermitteln, dass das Thema Schwerhörigkeit oft nicht ernst genommen bzw. belächelt wird. Oft ist es ja so, dass man erst die Probleme sieht, wenn man selbst davon betroffen ist.

    Schlechtes Hören ist auch eine ernst zu nehmende Behinderung, auch wenn sie nicht lebensbedrohend ist.

    Was findet Ihr? Sagt mir mal, wie viele Menschen in Eurer Umgebung schlecht hören?

    Sibylle
     
  8. #7 Kaffeeruler, 30.11.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Hörverstärker

    :D kommt darauf an was ich sage, wenns ums Geld od Sicherheit geht sind sie alle Taub

    I renn fast immer mit Spezial Ohrstöpseln rum und es ist für mich trotzdem immer eine "Qual" da gewisse so gewohnte Frequenzen gefiltert werden was oftmals stört.. Aber besser geschützt als später einen dauerzustand zu haben...

    I hab neulich erst in ner Senioren Whng. Lichtsignale u Gongs nachgerüstet.. beide "stock" Taub wie es so schön heißt...
    Ich sehe aber nicht das das Thema belächelt wird oder ernst genommen...
    Eher wird das Thema Arbeitsschutz / Gehörschutz selten ernst genommen od belächelt...die folgen daraus werden so angenommen...

    Wer alle 2-3 jahre mal nen Hörtest macht wird schnell meken wie es um einen steht...

    mfg dierk
     
  9. #8 Sibylle, 30.11.2010
    Sibylle

    Sibylle Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hörverstärker

    Hallo,

    da haben Sie vollkommen recht. Gehörschutz und alles was mit dem Gehör zu tun hat, wird in den Medien total übersehen und daher werden Hörprobleme, Hörsturz, Schwerhörigkeit, Taubheit etc. in der Pflege wie auch in der Familie oft übersehen. In der Pflege kann es sogar sein, dass Schwerhörigkeit mit Senilität verwechselt wird, ganz einfach weil das Pflegepersonal nicht über Hörprobleme und dessen Auswirkung geschult sind.

    Was waren das für Geräte, die Sie bei der "stocktauben" Person in der Wohnung angebracht haben? Welches Fabrikat?

    Liebe Grüsse
    Sibylle
     
  10. #9 Lötauge35, 30.11.2010
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Hörverstärker

    Hallo Sibylle, ich kenne auch jemanden der schlecht hört.
    Was möchtest du denn da konkret wissen? Geht es dir nur um die Gerätetechnik?
    welche Erfahrungen hast du mit schwerhörigen gemacht und wie kommunizierst du mit denen?
     
  11. #10 Sibylle, 30.11.2010
    Sibylle

    Sibylle Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hörverstärker

    Hallo,

    ich weiss eigentlich sehr viel über Leute, die schwerhörig oder taub sind und ich finde es nicht gut, wie wenig Kenntnis es über diese Behinderung gibt. 1 von 7 Personen hat irgendeine Form von Hörproblem, sei es jetzt Hörsturz wie der Platzeck vor einigen Jahren (da konnte er nicht mehr arbeiten) oder auch anderes. Es gibt auch wenig Anlaufstellen für Menschen mit Hörproblemen, die teilweise nicht mal wissen, wo sie Hörverstärker, Blitzlampen oder Funkgongs und dergleichen kaufen sollen.

    Wer weiss von Euch, wo man Hörverstärker etc. kaufen kann (gute Qualität also, keinen Schrott).

    Liebe Grüsse
    Sibylle
     
Thema:

Hörverstärker