1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hubmotoren synchrinisieren

Diskutiere Hubmotoren synchrinisieren im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Gemeinde. Ich habe einen elektrisch Höhenverstellbaren Tisch gebaut. Hierfür habe ich 2 identische Hubmotoren verwendet. Daten Hubmotor:...

Schlagworte:
  1. FalHof

    FalHof Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde.

    Ich habe einen elektrisch Höhenverstellbaren Tisch gebaut.
    Hierfür habe ich 2 identische Hubmotoren verwendet.

    Daten Hubmotor:

    Hersteller: Okin Antriebstechnik
    Modell: Okidrive EZ 24V 50W

    Diese sind an einem Universalnetzteil (AC150W, 24V) angeschlossen.
    Dazwischen ist ein Wippschalter I-0-I (Auf-0-Ab)

    Soweit wurde alles richtig verkabelt und die Motoren laufen gut.
    Allerdings läuft ein Motor schneller, so dass eine Schräglage des Tisches entsteht.

    Kann man dieses Problem ohne erheblichen Aufwand lösen?

    Danke für eure kommenden Lösungsvorschläge.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kurtisane, 11.09.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Hubmotoren synchrinisieren

    Und durch die Mechanik wird keiner eingebremst beim Hochfahren bzw. Endschalter gibt es ebenso keine?
     
  4. FalHof

    FalHof Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hubmotoren synchrinisieren

    Die Motoren schalten ab, sobald sie komplett ein- bzw. ausgefahren sind.
    Fahre ich beide Motoren aber (im komplett eingefahrenen Zustand) bis zu der Position aus, in der ich sie haben will, dann steht der Tisch halt schief.
    Der eine Motor fährt halt nen ticken schneller als der andere.
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Hubmotoren synchrinisieren

    Einfach ist nur die Lösung mit Schaltern
    Beim Hochfahren wären in diesem Fall S2 und S4 aktiv also wenn links der Motor zu schnell ist du die Plattform schräg wird, müsste S2 betätigt werden, ist der rechte zu schnell dann S4.
    Beim Abwärtsfahren ist S1 und S3 aktiv gleiches Spiel links zu schnell S1 muss schalten rechts zu schnell S3 muss schalten
     

    Anhänge:

  6. #5 kurtisane, 11.09.2012
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Hubmotoren synchrinisieren

    Bevor man nicht weiss wie die Mechanische Übersetzung realisiert wurde kann man nicht unbedingt davon ausgehen dass einer soviel schneller o. langsamer ist.

    Man müsste vielleicht erst mal die Motoren tauschen um zu wissen was genau daran schuld ist. Ganz Analog werden die nie sein, ohne aufwändige Schaltung u. Niveauregulierung.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Hubmotoren synchrinisieren

    Der, der schwerer geht geht langsamer, ist immer so, es sei denn, du nimmst Synchronmotoren oder geregelte Antriebe. Bei Profihebebühnen gibt es entweder eine Kette, die dafür sorgt, das beide Spindeln synchron laufen oder auch so eine Schaltertechnik.
     
  8. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Hubmotoren synchrinisieren

    Vermutlich zwei Antriebe aus einem Pflegebett:D

    Bessere Wahl wäre der Multilift.

    Synchronisieren würde ich mechanisch mit Kette.

    Alternativ elektrisch 1 Umschalter für auf und ab, und je 1 Taster.

    Oder in die Antriebe Weggeber( Inkrementalgeber, Hallsensoren) einbauen und entsprechend steuern.

    Der gleiche Fred wird aber auch bei den Kollegen im techniker-forum und transistor- net bedient :mad:

    Gruß Gert
     
  9. #8 sir_henry, 21.11.2012
    sir_henry

    sir_henry Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    21.11.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 sir_henry, 21.11.2012
    sir_henry

    sir_henry Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    21.11.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Hubmotoren synchrinisieren

    prinzip würfel aus draht in dem ein kugel ist. neigt sich der tisch zu einer seit fällt die kugel im gitter und gibt keinen duchgang mehr der motor stoppt
    ach ja schaltwinkel ist 30° also pro motor einen schalter und und den auf 29° montieren
    ggf einen alten quecksilber schalter nehmen der arbeitet noch exakter.
    hoffe das hilft dir weiter
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Hubmotoren synchrinisieren

    Ich denke mal, der will keinen 30° schrägen Tisch.
     
Thema:

Hubmotoren synchrinisieren