1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich hab' da ein Problem ...

Diskutiere Ich hab' da ein Problem ... im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; AW: Ich hab' da ein Problem ... Hallo nochmal Beim Stichwort Microprozessor fällt mir auch noch eine Lösung ein. In jedem Stecker ein Tini...

  1. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.053
    Zustimmungen:
    33
    AW: Ich hab' da ein Problem ...

    Hallo nochmal
    Beim Stichwort Microprozessor fällt mir auch noch eine Lösung ein. In jedem Stecker ein Tini Atmega, der bei anlegen der Betriebsspannung eine Anzahl von Impulsen ausgibt. Eine Steuerung , die auf jede Buchse nacheinander Spannung gibt und die rückkommenden Impulse zählt. Das geht auch mit 3poligen Steckern.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 NachtHacker, 25.06.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: Ich hab' da ein Problem ...

    Kannst du mal einen Link zu "Tini Atmega" reinstellen, habe im Netz nichts gefunden!
     
  4. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.053
    Zustimmungen:
    33
  5. #14 Aaron111, 25.06.2010
    Aaron111

    Aaron111 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich hab' da ein Problem ...

    Hallo bigdie,

    toller Vorschlag!

    Wie groß bzw. wie klein kann ein Tini Atmega dimensioniert sein?

    Ist so ein Teil ohne permanente Verkabelung einsetzbar? Eine eigenständige Batterieversorgung ist in meinem Fall leider nicht möglich.

    Das Teil müsst sehr klein sein, am besten röhren- bzw. zylinderförmig - oder aber sehr flach und ebenfalls klein.

    Wie müsst in dem Fall die Buchse ausehen, damit sie die Stifte bzw. Stecker aufnehmen kann?

    Danke,

    Aaron111
     
  6. #15 NachtHacker, 25.06.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: Ich hab' da ein Problem ...

    Interessant ist vorallem der Preis! Alledings braucht man für so einen Chip auch einen geeigneten Programmer um die überhaupt prog. zu können.
     
  7. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.053
    Zustimmungen:
    33
  8. #17 kalledom, 25.06.2010
    kalledom

    kalledom Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Ich hab' da ein Problem ...

    Ein 5 Bit-Bus sind nur 5 Eingänge am µC / an der SPS.
    Dann ist für jede Buchse ein geschalteter GND erforderlich. Dazu werden am µC 6 Ausgänge benötigt, die über 3 zu 8 oder 4 zu 16 Dekoder in 64 Einzelsignale dekodiert werden. Es darf ja immer nur eine Buchse angesprochen werden.
    3 zu 8 ==> 74xx138
    4 zu 16 ==> 74xx154

    Welchen Durchmesser dürfen die Stecker / Buchsen haben ?
    Mini-DIN-Steckverbinder gibt es in 4, 5, 6, 7, und 8-polig.
     
  9. #18 bigdie, 26.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2010
    bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.053
    Zustimmungen:
    33
    AW: Ich hab' da ein Problem ...

    Hallo
    So geht es natürlich auch. Ich hab das ganze mal skizziert. Ich schalte allerdings den +, das ist SPS freundlicher. Mit einer Matrix aus 64 Transistoren kann man dann mit 16 Ausgängen 64 Buchsen ansteuern. Der Emitter geht dann auf Anschluss 1 jeder Buchse. Als Buchsen würde ich RJ45 Buchsen nehmen, Die sind relativ Preiswert. Man kann den Eingangsbus dann bei Bedarf auch auf 7 Bit erweitern.
    Im nachhinein fällt mir noch ein, Wenn ich RJ45 Buchsen nehmen würde, würde ich den + auf Anschluß 8 legen. Wenn man bei den Brücken mit der 1 beginnen kann, muss man bei der binärcodierung nicht so um die Ecke denken.
     

    Anhänge:

  10. #19 kalledom, 26.06.2010
    kalledom

    kalledom Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Ich hab' da ein Problem ...

    Na ja, 64 Transistoren sind zwar kein großer Kostenfaktor, aber 64 mal 3 Beinchen verschalten .....
    Wenn man die allerdings in Relation zu den 50 Buchsen 7- oder 8-polig = 350 bzw. 400 Anschlüssen sieht, ist es wieder sehr wenig :D
    Die rechteckigen RJ45 in 8-polig sind gegenüber den runden Mini-DIN-Steckern aber wesentlich größer.
    Der 5-Bit-Bus ist übrigens nur für 32 Möglichkeiten, für 64 Möglichkeiten ist ein 6-Bit-Bus erforderlich.
     
Thema:

Ich hab' da ein Problem ...

Die Seite wird geladen...

Ich hab' da ein Problem ... - Ähnliche Themen

  1. Tasterschaltung mit zwei Drähten möglich?

    Tasterschaltung mit zwei Drähten möglich?: Hallo, renoviere gerade meinen Altbau, und will die Taster für die Treppenhausbeleuchtung durch eine andere Serie ersetzen. Bei dem Jung-Programm...
  2. Diese Seite ist nicht Sicher

    Diese Seite ist nicht Sicher: Hallo bekomme diese Meldung im Bild wenn ich diese Seite im Forum aufrufe...
  3. Ersatz Schmelzsicherung durch Leitungsschutzschalter

    Ersatz Schmelzsicherung durch Leitungsschutzschalter: Gruess Euch, Ich habe in meinem Schaltschrank noch 3 Schmelzsicherungen verbaut, die die 3 Phasen, die in mein Nebengebaeude laufen, schuetzen....
  4. Lichtschalter: Halteplatte entfernen

    Lichtschalter: Halteplatte entfernen: Hallo! Ich möchte meinen Lichtschalter ausbauen und stoße nach dem Abnehmen der schalterkappe auf eine transparente Halteplatte (von ELSO), die...
  5. DIAZED Sicherungen mit RCD/FI

    DIAZED Sicherungen mit RCD/FI: Guten Tag liebe Community Gibt es für die alten Schraub/DIAZED Sicherungen einen Schraubeinsatz mit LS/FI? Ähnlich diesem hier:...