1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich Vertraue Elektroanlage im Haus nicht!!

Diskutiere Ich Vertraue Elektroanlage im Haus nicht!! im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Ich Vertraue Elektroanlage im Haus nicht!! Blei ist nicht mehr erlaubt, aber ich kann auf den Fotos auch keine Bleileitung sehen.

  1. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Ich Vertraue Elektroanlage im Haus nicht!!

    Blei ist nicht mehr erlaubt, aber ich kann auf den Fotos auch keine Bleileitung sehen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T.Paul

    T.Paul Leitungssucher

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich Vertraue Elektroanlage im Haus nicht!!

    Das Grundproblem sind die Klemmstellen, die vermutlich in Schraubtechnik hergestellt sind und entweder noch nie richtig ausgeführt wurden oder sich infolge des Alters und der Materialbewegungen gelöst haben. Diese Stellen sind, infolge der Netzinnen- und Schleifenwiderstandsmessung eingrenzbar auf einzelne Stromkreise, aber letztendlich wird nur eine grundsätzliche Wartung sämtlicher Klemmstellen Abhilfe schaffen. Dazu benötigt es Zugang zum Stromkreisverteiler, sämtlichen Abzweigdosen/Klemmstellen sowie allen Betriebsmitteln. Empfehlenswert ist die Umrüstung von Schraub- auf Federzugklemmen. Eine Gefährdung kann in Form von Brandgefahr bestehen, sollten die Klemmstellen infolge des schlechten Kontaktes ungewöhnlich warm werden. "Glücklicherweise" ist selten (genug) brennbares Material in den Dosen zu finden, dass sich entzünden könnte ehe die Klemmstelle einfach versagt ... Manchmal hat man aber eben kein Glück - Ich kenne einen Fall, bei dem der ganze Dachstuhl ausgebrannt ist - Feuer gefangen hatte hier nach Gutachten der über Jahrzehnte angehäufte Staub in der unverschlossenen Abzweigdose.
     
  4. #23 holzklopfer91, 23.09.2013
    holzklopfer91

    holzklopfer91 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.09.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich Vertraue Elektroanlage im Haus nicht!!

    Habe mal noch eine Frage...wir bezahlen selber kein Stromgebühr selber sondern das ist bei uns in der miete mit drin. Bei uns im Haus ist der Hauptanschluss Strom und ein Stromzähler. Anhand das ich regelmäßig den Verbrauch ablese habe ich festgestellt das wir ziemlich sehr viel verbrauchen. Kann sein das dass Gebäude (Wohnhaus) da am Stromzähler mit dran hängt?
     
  5. T.Paul

    T.Paul Leitungssucher

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich Vertraue Elektroanlage im Haus nicht!!

    Möglich ist alles ...
     
  6. #25 holzklopfer91, 23.09.2013
    holzklopfer91

    holzklopfer91 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.09.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich Vertraue Elektroanlage im Haus nicht!!

    kann man das an irgendwas erkennen z.b. Stromzähler??? also unsere Heizung hängt garantiert am Vermieter mit dran da die 2 Heizungsrohre über unsere Terasse in "Nebengebäude" rein gehen. und als wir da eingezogen sind war die eine Hauswand an der Terrasse nicht verputzt und da ging ein sehr dickes Stromkabel aus dem Keller kommend in das "Nebengebäude".
     
  7. T.Paul

    T.Paul Leitungssucher

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich Vertraue Elektroanlage im Haus nicht!!

    Sicherungen vom Zähler raus und schauen, wo Strom aus geht ...

    Bei Dir alles abschalten und schauen, ob der Zähler stehen bleibt ...

    Wenn es nur einen Zähler gibt, muss alles darüber laufen ...
     
  8. #27 andi2206, 24.09.2013
    andi2206

    andi2206 Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    4
    AW: Ich Vertraue Elektroanlage im Haus nicht!!

    Richtig, Bleirohre werden seit 40 Jahren nicht mehr eingebaut.
    Es gibt sie aber immer noch in sehr alten Häusern.

    Und sogar in Hauptwasserleitungen des Wasserversorgers.

    Beispiel aus der Praxis:

    Wir haben einen Kunden mit eigenen Oberflurhydranten und Sprinkleranlage.
    Da die Wasserwerke sich weigerten, die Sprinkleranlage auf Ihr Leitungsnetz anzuschließen, was anfangs niemand verstehen konnte, wurden 2 alte Gastanks mit je 80 Kubikmeter zu dieser Anlage umgelagert und als Löschwassertank benutzt. Dieses Wasser muß reichen, bis die Feuerwehr eine 2 Km lange Löschwasserversorgung zum nächsten See aufgebaut hat.
    Hört sich alles komisch an, Zustände wie anno dazumal oder in Afrika.
    Oh nein, Deutschland, ok Deutschland Süd, aber in einer angeblich Ziviliesierten Region.

    Die Erstbefüllung der Wassertanks durften wir nur machen, im beisein eines Mitarbeiters des Wasserwerkes, der den Hydranten sehr, sehr langsam auf, und wieder zudrehte.

    Einige Jahre später erfuhren wir dann warum.

    Es gab in der Nähe einen Flächenbrand, ein Getreidefeld brannte im Hochsommer.
    Nein, keine Brandstifter oder Raucher, es wurde vermutet, das der zündende Funke von einen Zug kam, dessen Bahngleis direkt neben der Brandstelle verlief.

    Also kam die Feuerwehr, wie auf dem Land üblich die Freiwillige Feuerwehr.
    Und da sie nicht genügend Wasser dabei hatten, zapften sie einen Unterflurhydranten am Ortsrand an.
    Der Schlauch lag auf der Straße, die aber gesperrt war, für Zivilverkehr.
    Nicht aber für die Feuerwehrautos.
    Und so kam es, das eines dieser Feuerwehrautos über den Schlauch fuhr.
    Was sofortiges "Wasserstop" und kurz darauf wieder "Wasser marsch" verursachte, und das zweimal.

    Und ab diesen Zeitpunkt hatte die Feuerwehr 3 Probleme:
    1. Ein Feuer
    2. Das Wasser wurde immer weniger, kein Druck mehr
    und 3. Kurz vor dem Ortsausgang begann es zu gluckern und zu Rauschen, der Asphalt wurde nass, es kam Wasser aus den Frostaufbrüchen der letzen Jahre, die Straße brach ein, ein Krater entstand und nach wenigen Minuten kam eine kleine Wasserfontäne aus dem eben entstandenen Loch.

    Danach erfuhren wir, warum die Sprinkleranlage nicht an das Wassernetz angeschlossen werden durfte.
    In dem Ortsteil gab es noch einige Bleimuffen und T Stücke, und eines davon hielt die plötzlichen Druckunterschiede nicht aus und es gab einen Riss.

    Fazit, es gibt doch immer noch Bleimuffen.

    andi2206
     
  9. #28 Micha94, 24.09.2013
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    5
    AW: Ich Vertraue Elektroanlage im Haus nicht!!

    Wieviel bezahlst du für Strom an den Vermieter ? Würde das eher als Vorteil als Nachteil sehen bei dem Aktuellen Strompreis, zahlst du unter 100 € Strom sei froh ..
     
  10. #29 holzklopfer91, 24.09.2013
    holzklopfer91

    holzklopfer91 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.09.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Ich Vertraue Elektroanlage im Haus nicht!!

    Also meine Eltern zahlen insgesamt 720€ Warm
    540€ kalt 100€ Heizung 10€ Warmwasser und 80€ Betriebskosten. im mietvertrag sind nur 12€ für Hofbeleuchtung vereinbart
    ver
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.434
    Zustimmungen:
    62
    AW: Ich Vertraue Elektroanlage im Haus nicht!!

    Es gibt genau genommen auch noch kein Gesetz, was Bleirohre verbietet. Es gibt nur ab Dezember einen niedrigeren Grenzwert für Blei im Trinkwasser. Angenommen bei deinem Versorger sind noch 5 Bleimuffen in der Leitung und die Abnahme ist so hoch, das das wasser praktisch nicht längere Zeit in der Leitung steht, außerdem ist das Wasser sehr Hart, sodas das Rohr innen schön verkalkt ist, kann es durchaus sein, das er auch die niedrigen Grenzwerte erreicht und die 5 Muffen nicht wechseln muss. In einem Wohnhaus sieht die Sache meist anders aus, weil das wasser oft lange in der Leitung steht.
     
Thema:

Ich Vertraue Elektroanlage im Haus nicht!!

Die Seite wird geladen...

Ich Vertraue Elektroanlage im Haus nicht!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Komponentensuche für Lichtsystem

    Hilfe bei Komponentensuche für Lichtsystem: Hallo zusammen, ich studiere Industriedesign im fünften Semester und benötige Hilfe bei der Komponentensuche für ein Lichtsystem. Das Lichtsystem...
  2. AEG Vampyr T10 Staubsauger haut die Sicherung raus

    AEG Vampyr T10 Staubsauger haut die Sicherung raus: Guten Tag, Ich habe seit gestern einen Problem mit meinem Staubsauger. Und zwar wir leben seid 1 Jahr in unserer Wohnung und den Staubsauger habe...
  3. Kabeltrasse oder vergleichbares

    Kabeltrasse oder vergleichbares: Hallo Forum Problem 1: Ich suche eine Möglichkeit, eine gehäufte Verlegung von NYM-Leitungen unter einer speziellen Decke zu realisieren. Von...
  4. LS für Wechselrichter - Netzzugang

    LS für Wechselrichter - Netzzugang: Hallo, Ich habe den Fronius Wechselrichter mit einer 8,1kwP Anlage. Kann ich für den Netzseitigen Zugang bei meiner 4mm² Anschlussverkabelung den...
  5. RCD-, Notlampen- und Sicherheitslampenprüfung

    RCD-, Notlampen- und Sicherheitslampenprüfung: Moin Moin, wie läuft es bei euch in den Betrieben ab, wie oft werden tatsächlich die Prüfungen gemacht. Nach Vorschrift müsste ein halber...