Induktionskochfeld Funktionsweise

Diskutiere Induktionskochfeld Funktionsweise im Hausgeräte Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo, wie funktioniert eigentlich ein Induktionskochfeld? Soweit ich das verstanden habe wird erst eine Gleichspannung erzeugt, daraus dann die...

Schlagworte:
  1. mabu

    mabu Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    wie funktioniert eigentlich ein Induktionskochfeld?
    Soweit ich das verstanden habe wird erst eine Gleichspannung erzeugt, daraus dann die Hochfrequenz zwischen 25 bis 50kHz.
    Heisst das, die 3 Phasen sind immer gleichmäßig belastet? Ein Induktionsfeld braucht immer 3 Phasen?
    Es wunderte mich nur, dass die Felder die Boost-Funktion meist nur einmal innerhalb der Kochzone verwenden können, als seien die Kochzonen auf Phasen aufgeteilt.

    Ist nur aus Interesse, ich habe 5x4,0mm² gelegt und werde dennoch mit 3xB16 absichern.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LordPhintex, 27.01.2017
    LordPhintex

    LordPhintex Strippenstrolch

    Dabei seit:
    02.06.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Die Patten sind auch auf die einzelnen Aussenleiter aufgeteilt. Ein Drehstromgleichrichter würde zu viel Spannung liefern als dass normale IGBTs für den Schwingkreis reichen. Würde teuer werden.

    Nun die Langfassung: Im IKF (Induktionskochfeld) wird die Netzwechselspannung gleichgerichtet und die Gleichspannung wird mit der Resonanzfrequenz des Schwingkreises ,bestehend aus Kochspule und einem Leistungskondensator, geschaltet und speisst diesen.
    Hier mehr: https://de.wikipedia.org/wiki/Schwingkreis
    In diesem Schwingkreis beträgt die Spitzenspannung Uin*Pi. Bei 230V sind das 325V auf der Gleichspannungsseite und damit eine max Schwingkreisspannung von 1021V. Noch moderat für IGBTS. ( https://de.wikipedia.org/wiki/Bipolartransistor_mit_isolierter_Gate-Elektrode )
    Bei einem Drehstromgleichrichter wäre es deutlich mehr und damit wären die IGBTS und Dioden für den Gleichrichter teurer.
    Achja und von der benötigten Leistung lohnt es sich auch nicht.
     
    mabu gefällt das.
  4. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    5.984
    Zustimmungen:
    168
    Das heißt, für den Fred-Ersteller, es wird je Kochstelle ein Inverter benutzt,
    nicht einer für alle.

    Gruß Gert
     
  5. mabu

    mabu Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    29.10.2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    1
    Das heisst aber, dass mein Feld mit diesen 2 Kochzonen wahrscheinlich nur 2 der 3 Phasen nutzt:
    • Kochzonen: 1 x Ø 210 mmx400 mm, 3.3 kW (max. Powerstufe 3.7 kW) Induktion oder 2 x Ø 200 mm, 2.2 kW (max. Powerstufe 3.7 kW) Induktion; 1 x Ø 210 mmx400 mm, 3.3 kW (max. Powerstufe 3.7 kW) Induktion oder 2 x Ø 200 mm, 2.2 kW (max. Powerstufe 3.7 kW) Induktion
    • Anschlusswert: 7,4 kW
    Es sind also 2 Zonen, die jeweils nochmal geteilt werden können auf insgesamt 4 Felder.
     
  6. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    18.596
    Zustimmungen:
    281
    Stimmt auch nicht, an einer Platine und somit Phase hängen in der Regel 2 Platten. Meißt eine vorn und die dahinter liegende. Also Phase1 für die linken Platten und Phase 2 für die rechten Platten. Der gleichrichter ist dabei jeweils für 2 Platten.
     
Thema:

Induktionskochfeld Funktionsweise

Die Seite wird geladen...

Induktionskochfeld Funktionsweise - Ähnliche Themen

  1. Induktionskochfeld Probleme

    Induktionskochfeld Probleme: Hallo alle zusammen,ich habe ein Problem, aber bevor ich es erkläre am besten schaut euch das mal an, auf Youtube [MEDIA] Der Backofen ist...
  2. Induktionskochfeld "spinnt"

    Induktionskochfeld "spinnt": Hallo Leute, ich moechte einem Kunden bei einem Problem mit seiner Elektrik weiterhelfen. Ich habe die Kueche gebaut, seine Elektrogeraete hat er...
  3. Neff Induktionskochfeld TT5486N zeigt Fehler e1 bzw. e9

    Neff Induktionskochfeld TT5486N zeigt Fehler e1 bzw. e9: Hallo, unser Induktionskochfeld TT5486N von Neff ist ca. 4 Jahre alt. Gestern Abend beim Kochen gab es plötzlich einen Knall im Inneren des...
  4. Empfehlung Induktionskochfeld, Backofen und Kaffeevollautomat + Siebdruckträger

    Empfehlung Induktionskochfeld, Backofen und Kaffeevollautomat + Siebdruckträger: Hallo, ich habe mich hier registriert, um Empfehlungen für Geräteneuanschaffungen zu erhalten. Es geht um folgendes: 1. ein neues Kochfeld....
  5. 2er Induktionskochfeld IKEA Möjlig

    2er Induktionskochfeld IKEA Möjlig: Hallo, ich bräuchte mal einen Rat bezüglich des Anschlusses eines MÖJLIG Domino-Induktionskochfeld+Booster - IKEA. Das Feld hat eine Leistung von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden