1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Induktionsspule und Magnet

Diskutiere Induktionsspule und Magnet im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo, ich brauche für meine künstlerische Arbeit dringend Hife. Ich habe 16 Winkekatzen gekauft. (Die sieht man bei fast jedem Japaner am...

  1. Joana

    Joana Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich brauche für meine künstlerische Arbeit dringend Hife.

    Ich habe 16 Winkekatzen gekauft. (Die sieht man bei fast jedem Japaner am Eingang).
    Sie funktionieren über das Leiterschaukelprinzip, also mit Induktionsspule und Magnet.
    Sie sind Batteriebetrieben.

    Gerne möchte ich die 16 Katzen miteinander so verbinden, dass sie alle gleichzeitig winken.
    Wie kann ich das machen? Was benötige ich dazu? (siehe Anhang da gibt es Skizze und Fotos)

    vielen Dank, Joana
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      80,7 KB
      Aufrufe:
      479
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      123,7 KB
      Aufrufe:
      379
    • lucky armi.jpg
      lucky armi.jpg
      Dateigröße:
      106,1 KB
      Aufrufe:
      259
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cabellehro, 11.09.2008
    cabellehro

    cabellehro Strippenstrolch

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    1
    AW: Induktionsspule und Magnet

    Hallo Joana,

    ich möchte Dir indirekt helfen, indem ich einen Vorschlag mache:

    Vermutlich sollen die Katzen synchron winken, d.h. gleichzeitig dieselbe Haltung einnehmen. Und das unermüdlich !
    Das bedeutet: die Batterien sollten ersetzt werden durch ein passendes
    Netzgerät, das die Spulen gleichzeitig versorgen kann. Das sorgt für Gleichtakt. Inwieweit das Probleme schafft im schaltungs- technischen Bereich, kann hier nicht abgeschätzt werden, sie sollten aber lösbar sein !
    Die Steuerung könnte sogar noch ausgeweitet werden, etwa in der Richtung: Ansteuerung gruppenweise (von rechts nach links, von hinten nach vorn...). Lohnende Aufgabe für einen Elektroniker mit Programmier-
    Kenntnissen.

    Joana, ich wünsche Dir, dass sich ein Kollege bei Dir meldet, der mit Interesse die künstlerische Sache realisieren will.

    cabellehro
     
  4. #3 kalledom, 11.09.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Induktionsspule und Magnet

    Hallo Joana,
    kannst Du erkennen, was sich zwischen den beiden Drähten von der Batterie zu der Spule sonst noch befindet ?
    Vielleicht ein Kontakt oder eine kleine Elektronik ?
    Wenn die Spule ständig Strom bekommt, kann die Katze nicht winken, wenn sie nie Strom bekommt auch nicht.
    Ich vermute mal, daß nach dem Anstoßen eine Pendelbewegung ausgeführt wird, bei der die Spule über einen Kontakt (oder Elektronik) ganz kurz mit Strom versorgt wird, so daß eine geringe Magnetleistung die Pendelbewegung aufrecht halten kann.
    Damit wird es allerdings schwierig, alle Katzen synchron zum Winken zu bekommen, weil für jede Katze die (Eigen-)Resonanz eine Rolle spielt, die vom Gewicht und der Leichgängigkeit der Mechanik abhängt.

    Eine Möglichkeit ist (vielleicht), eine der 16 Katzen zum Master zu ernennen und mit deren Kontakt alle anderen Katzen-Spulen gleichzeitig ein- und auszuschalten. Der Kontakt (die Elektronik) sollte den 16-fachen Strom aushalten können.
    Ein Netzteil wäre dafür sinnvoll.
     
  5. Joana

    Joana Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    kalledom - cabellhero

    kalledom -
    vielen Dank für deine Antwort.

    Zwischen Batterie und Induktionsspule befindet sich eine Platine mit verschiedenen Kontakten (da kenn ich mich nicht so gut aus)
    es ist richtig, dass die Katzen nicht ständig Strom bekommen dürfen,
    weil sie sonst nicht pendeln. Der Magnet wird eben durch den wechselnden Strom in der Spule abgestoßen.

    Wenn ich also eine "Master"Katze ernenne müsste ich erstens alle anderen Katzen-Spulen miteinander, der reihe nach über ein Kabel verlöten und an der Master-Katze anstelle der Batterie (1,5V) also 16 x 1,5 = 24 Volt über ein Netzgerät anschließen?


    Gruß Joana
     
  6. Joana

    Joana Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    cabellhero - kalledom

    Hallo Cabellhero,

    vielen Dank für deine Antwort.
    Das mit dem Netzgerät ist eine gute Idee!
    Sicherlich wäre das was für einen Elektroniker mit Programmier
    ich hoffe es findet sich einer ;-) Es ist eine wirklich spannende Aufgabe.
    Nicht allzu schwer.. (wenn man's kann:-)

    Gruß Joana
     
  7. #6 kalledom, 16.09.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: kalledom - cabellhero

    Richtig, die Spule bekommt zum richtigen Zeitpunkt ganz kurz Strom, um das Schwingen bzw. Pendeln aufrecht zu erhalten. Dafür ist nur eine geringe Leistung erforderlich.

    Theoretisch könnte das so gemacht werden, einfach alle Spulen in Reihe (hintereinander) schalten und nur die Elektronik / Kontakte vom ernannten Master verwenden.
    Aber, Theorie ist das, was in der Praxis nicht funktioniert.
    1. Hält die Elektronik die 24V aus ? (vermutlich eher nicht)
    2. Bleiben alle Katzen aufgrund der Eigenresonanzen wirklich im Gleichktakt ?
    Du könntest es ja mal mit 2...4 Katzen ausprobieren, dann weist Du, ob das so funktioniert.
    Die gleichen Fragen stellen sich auch, wenn die Spulen alle parallel geschaltet werden. Dann wird die Elektronik wohl den 16-fachen Strom nicht aushalten. Die Eigenresonanzen sind damit auch nicht weg :-(
    Da heißt es wirklich, 2...4 Katzen "opfern" und ausprobieren.
     
  8. Joana

    Joana Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Induktionsspule und Magnet

    Hallo,

    ich habe es an zwei Katzen ausprobiert mit 1x 1,5 V
    (musste erst das Löten lernen;-)


    Die Master-Katze winkt schneller. Ich werde versuchen noch eine dritte anzuschließen und sehen was passiert.


    Übrigens hier sind zwei (meines erachtens) gute Seiten im Internet
    wo man diverses einkaufen kann.. Elektronik, Technik..usw..

    www.rsonline.de Willkommen bei RS

    www.pollin.de - Sonderposten zu Superpreisen

    GZ Joana
     
  9. #8 kalledom, 17.09.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Induktionsspule und Magnet

    Neben den zwei von Dir genannten Elektronik-Lieferanten gibt es noch sehr viel mehr: KHD Links: Lieferanten
    Sicherlich sind auf der Seite auch noch nicht alle Lieferanten mit bei, besonders nicht all die kleinen "Tante Emma Läden", die teilweise auch interessante und preiswerte Angebote haben.
     
  10. Joana

    Joana Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Induktionsspule und Magnet

    :):):) guter Tipp! Danke.
     
  11. Joana

    Joana Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Induktionsspule und Magnet

    Hallo,

    also mit den drei klappt es genau so wenig wie mit den zweien..
    sie winken asynchron..

    hängt es von der Aufwicklung der Spulen zusammen?

    Jo
     
Thema:

Induktionsspule und Magnet

Die Seite wird geladen...

Induktionsspule und Magnet - Ähnliche Themen

  1. Schaltkreise und ersatzspannung

    Schaltkreise und ersatzspannung: Hallo zusammen, Ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir helfen studiere zurzeit witschaftsingenieurwesen im 3Semester und habe eine...
  2. Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?

    Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?: Hallo zusammen, nach langem Suchen im Internet versuche ich mein Glück nun hier: Zuvor die folgende Anmerkung: Ich bin kein Fachmann. Ich weiß,...
  3. Sat Splitter und dann weiter?

    Sat Splitter und dann weiter?: Guten Abend, Ich als "leihe" hätte da mal eine Frage, und zwar: Ich bin in einen neue Wohnung gezogen und in der Wohnung befindet sich keine sat...
  4. Speedport und Splitter

    Speedport und Splitter: Hallo, wegen Neuanschaffung biete ich einen Speedport W 920V, Netzteil, Splitter und Kabelsatz an. Ist normal gebraucht und funktionsfähig bis zum...
  5. Frage was LED-Lichterketten und Trafos angeht

    Frage was LED-Lichterketten und Trafos angeht: Hallo liebe Forengemeinde… es Weihnachtet wieder sehr :-) Passend dazu habe ich eine… bzw. zwei Fragen. Ausgangslage: verschiedene LED...