1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Induktiver Sensor mit Analogausgang am Frequenzumrichter

Diskutiere Induktiver Sensor mit Analogausgang am Frequenzumrichter im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Guten Tag, vielleicht kann mir jemand bei folgender Problemstellung helfen. An einer Maschine wird die Drehzahl eines Elektromotors über einen...

  1. COORS

    COORS Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.08.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,
    vielleicht kann mir jemand bei folgender Problemstellung helfen.

    An einer Maschine wird die Drehzahl eines Elektromotors über einen Frequenzumrichter
    geregelt. Dazu wird von einem induktiven Sensor(3-Leiter) eine 0-10V Spannung an den Eingang des
    FU bereitgestellt. Dieser Sensor hat das zeitliche gesegnet.
    Da ich diesen im Original nicht beschaffen konnte, habe ich das Exemplar eines anderen Herstellers bestellt. Dieser funktioniert jedoch genau "andersherum", soll heißen der Motor dreht schnell wenn
    er langsam laufen soll und langsam wenn er schnell drehen soll.
    Eine Messung am Ausgang des neuen Sensors ergab eine Spannung von 10V ohne Metall im Erfassungsbereich und entsprechende Reduzierung bei Annäherung.
    Der alte Sensor konnte wegen des Defektes nicht gemessen werden, hat aber offensichtlich
    entgegengesetzt funktioniert.
    Meine Fragen wären:
    1. gibt es unterschiedliche Sensoren die entweder 0-10V, oder 10-0V ausgeben, aus dem Datenblatt
    kann ich es nicht herauslesen,
    2. lässt sich der FU(Danfoss Micro Drive) an den neuen Sensor anpassen?

    Grüsse OO
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Induktiver Sensor mit Analogausgang am Frequenzumrichter

    Du sprichst von Drehzahlreglung und am Ende klingt es wie ein Analoger Näherungssensor. Was macht der Sensor nun Drehzahl messen oder Abstand?
     
  4. #3 COORS, 11.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2013
    COORS

    COORS Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.08.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Induktiver Sensor mit Analogausgang am Frequenzumrichter

    Der Sensor misst den Abstand zu einem beweglichen, nicht rotierenden Teil.
    Angeordnet ist das so, daß sich ein Stößel auf den Näherungssensor zu bewegt, um die Drehzahl
    des Motors zu erhöhen.
    Drehzahlsteuerung ist da wohl der richtige Begriff.
     
  5. #4 oberwelle, 11.08.2013
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Induktiver Sensor mit Analogausgang am Frequenzumrichter

    Moin..

    wenn es sich um eine Drehzahlsteuerung handelt, müsste die Entfernung Sensor - Stößel sich ja direkt auf den Messwert auswirken.

    Ist das so richtig ?

    Neuer Sensor:
    2cm > 10V
    0cm > 0V

    Alter Sensor:
    2cm > 0V
    0cm > 10V

    Die 2cm sind natürlich nur eine Annahme von mir.
    Welcher Sensor Typ ( Link ) ist denn jetzt verbaut, und von Danfoss Micro Drive gibt es eine Menge auch eine an Typen..


    OW
     
  6. #5 COORS, 11.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2013
    COORS

    COORS Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.08.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Induktiver Sensor mit Analogausgang am Frequenzumrichter

    Hallo,
    ja, das ist richtig so.
    Das Ausgangssignal des Sensors wird über ein Poti an den Analogeingang des FU, Kl.53 weitergegeben.

    Verwendeter Sensor: IG6087 - Induktiver Sensor - eclass: 27270802 / 27-27-08-02

    Die einstellbaren Parameter scheinen bei allen Micro Drive gleich: http://mcliterature.danfoss.com/Web...html/019363/019363_03/03_019363_frameset.html
    Ein Wechsel des Parameter 7-30 könnte die Lösung sein.

    OO
     
  7. #6 oberwelle, 11.08.2013
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Induktiver Sensor mit Analogausgang am Frequenzumrichter

    Moin..

    unter Parameterbeschreibung > 6-1 Analogeigang > Parameter ab 6-10

    Es sieht nicht so aus, daß der FU bei höherer Regelspannung ( Sensor ) die Drehzahl reduzieren kann.

    Der Sensor scheint bei steigender Entfernung eine steigende Spannung auszugeben..

    Wenn du bei dem Sensorhersteller nicht weiter kommst, kannst du den Umweg über einen Messumformer machen, der dir aus 0 - 10V dann 10 - 0V "baut".


    Ich habe dazu mal die notwendigen Parameter in die Programmiersoftware des Messumformers SINEAX V604 der Firma Gossen Metrawatt eingegeben, zumindest erscheint da keine Warnmeldung etc, könnte also damit klappen.

    Wenn du den Umformer bestellen solltest, achte auf eine Vorprogrammierung des Gerätes, wie das geht findest du in der Anleitung ( vor der Bestellung ), die Software gibt es lau, bei den Programmierkabel und den Adapterkabel langen die aber kräftig zu.


    OW
     
  8. COORS

    COORS Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.08.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Induktiver Sensor mit Analogausgang am Frequenzumrichter

    Hallo OW, danke schön

    das von dir beschriebene Verhalten des Sensors deckt sich mit meiner Messung.
    Die Anschaffung des Messumformers möchte ich aus Kostengründen vermeiden, trotzdem interessant
    von dieser Möglichkeit zu wissen.

    Die Änderung des Parameters 7-30 hältst du nicht für erfolgversprechend?


    OO
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88

    Anhänge:

  10. COORS

    COORS Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.08.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Induktiver Sensor mit Analogausgang am Frequenzumrichter

    Der Sensor ist ein PNP-Typ, Plus schaltend.
    Im Wesentlichen geht es darum, ob er bei Kontakt mit einem Leiter 10V, oder 0V ausgibt.
    Istzustand in diesem Fall 0V - Soll: 10V


    OO
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Induktiver Sensor mit Analogausgang am Frequenzumrichter

    Wenn der Sensor 10 V ausgibt, kommen am FU Eingang 10V vom Spannungsregler und 10V vom Sensor also genau 0V für den FU. Wenn der Sensor 0V ausgibt, ist auf dem Masseanschluss des FU 0V und auf dem Analogeingang 10V also 10V Eingangsspannung für den FU. Genau so wie du es brauchst.
     
Thema:

Induktiver Sensor mit Analogausgang am Frequenzumrichter

Die Seite wird geladen...

Induktiver Sensor mit Analogausgang am Frequenzumrichter - Ähnliche Themen

  1. Unterschied zwischen Ohmscher und Induktiver Last.

    Unterschied zwischen Ohmscher und Induktiver Last.: Hi Ich hab mir gerade eine Bedinungsanleitung durchgelesen, und da steht z.B. 10A bei ohmscher Last und 3A bei induktiver Last. Leider kann ich...
  2. M1U mit induktiver Last

    M1U mit induktiver Last: Hallo, ich suche gerade verzweifelt bei Google Informationen über eine M1U mit induktiver Last, leider erfolglos. Hat jemand zufällig einen Link...
  3. M1U mit induktiver Last

    M1U mit induktiver Last: Text gelöscht, falsches Forum
  4. Modellhaus mit Sensor und Timer?

    Modellhaus mit Sensor und Timer?: Hallo liebes Forum, ich bin im Bereich der Elektrotechnik nicht zuhause, deshalb bitte ich um Entschuldigung, wenn meine Frage für dieses Forum...
  5. Wasserpumpe und Sensor überprüfen?

    Wasserpumpe und Sensor überprüfen?: Hi in der Firma stand eine alte Wasserpumpe rum die ich auf Fuktion prüfen soll. Kann ich die Pumpe einfach kurz an das Drehstromnetz anschließen...