1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Industrie meidet rcd

Diskutiere Industrie meidet rcd im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hatte mal im Fachgespräch das die industrie RCD meidet Dafür muss der erdungswiderstand klein sein damit ein hoher strom fließen kann damit der ls...

  1. #1 pumping, 21.06.2010
    pumping

    pumping Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hatte mal im Fachgespräch das die industrie RCD meidet
    Dafür muss der erdungswiderstand klein sein damit ein hoher strom fließen kann damit der ls schalter auslöst, aber bin mir nicht sicher

    Habt ihr mal was davon gehört ?
    Habe auch schon gegoogelt aber nichts gefunden
    hat jemand ne gute antwort darauf

    lg pumping
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.449
    Zustimmungen:
    76
    AW: Industrie meidet rcd

    Die Industrie hat sich auch an die VDE zuhalten. Also muss Sie auch da wo es vorgeschrieben ist die Geräte einbauen.
     
  4. #3 Kaffeeruler, 21.06.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Industrie meidet rcd

    Industrie meidet keine RCD´s, nur ist es manchmal nicht so einfach welche zu verbauen ;)

    Rschl. muss immer möglichst klein sein damit der LS auslöst, mit od ohne RCD. Allerdings konnten die alten Geräte dies net mit RCD messen, die neuen schon.

    I komm aus der Industrie und denke mal das wir derzeit 80% aller Stromkreise die für RCD tauglich sind darüber laufen haben, bei Steckdosen über 32A baue ich die auch net mehr ein :D

    Mfg Dierk
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Industrie meidet rcd

    Hallo
    Bei den heutigen Maschinen mit geregelten Antrieben kommt es aufgrund kapazitiver Ableitströme der Entstörglieder schon zu Problemen mit FI´s (vor allem bei 30mA) . Das nächste Problem sind alte Verteilungen , die den Einbau von FI´s schlicht unmöglich machen.
     
  6. #5 pumping, 21.06.2010
    pumping

    pumping Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Industrie meidet rcd

    @ bigdie

    Haste mal einen link wo man das vielleicht nachlesen kann?
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Industrie meidet rcd

    Nein das ist eigene Erfahrung.
     
  8. #7 Kaffeeruler, 21.06.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Industrie meidet rcd

    Die Masch. sind aber oftmals fest angeschlossen, somit keine FI Plicht. Die Steckdosen an der Masch. lassen sich jedoch ohne Problem nachrüsten.

    Auch kann mann die schön teuren RCD´s verwenden^^

    Alte VT´s, na und ?? Wir rüsten unsere Arbeitsplätze direkt mit FI nach, z.B mit den ABL oder Mennekes Steckdosenkombinationen. Ist eh sinnvoller, so ist jeder Arbeitsplatz einzeln geschützt.

    Und dort wo es noch nicht so ist haben wir wenigstens nach der VT die Zul. aufgetrennt und FI´s zwischen gesetzt.


    Mann kann vieles machen, wenn man will und die Mittel dafür bekommt
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Industrie meidet rcd

    Das kommt auf die Netzform an.
    Wenn eine Maschine 180mA Ableitstrom hat, hilft auch kein teurer 30mA FI.
    In manchen unserer Hallen sind noch Verteilungen aus Grauguß, aus den 60er Jahren, versuch mal dort einen FI einzubauen. Wir haben in einer Halle auch noch ein Stromschienensystem aus der Zeit. Dazu gibt es auch Anschlusskästen mit Steckdosen. Dort passen ebenfalls keine FI´s rein. Glaubst du mein Chef legt für einen Monat eine ganze Halle lahm um die Installation für 100000€ zu erneuern, nur weil ich irgendwo eine Steckdose brauche.
    Was hilft z.B. ein FI vor einer Maschine aus Fernost, die komplett über einen vorgeschalteten Trafo läuft. Ein FI an dieser Stelle ist vollkommen unnütz. In den meißten Maschinen gehen z.B. angebaute Steckdosen für den Anschluss von Laptop oder Lochstreifenleser und Stanzer über eingebaute Trafos 400/230V, die sec. auf einer Seite geerdet sind. Wenn ich vor die Maschine einen FI hänge, täuscht der nur eine Sicherheit vor, die nicht vorhanden ist.
     
  10. #9 Kaffeeruler, 21.06.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Industrie meidet rcd

    :D 1 Mon für 1 Steckdose, etwas langsam..

    Scherz beiseite

    Klar gibt es die Ausnahmen bei den Anlagen, die kenne ich zu genüge.. Aber es gibt genügend wege welche zu verbauen für Steckdosen und kleinen Masch.

    Sicher kommt niemand auf die idee das auf Anlagen jenseits von 32A Aufwärts zu wollen oder mit seltsamen Spannungen wo man sich nur die pest an den Hals holt..

    Oftmals ist es aber nur ein Kosten denken, wie im EFH auch
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Industrie meidet rcd

    Jetzt mal ganz ehrlich: Nehmen wir mal an, du wohnst in einer Mietwohnung, deine Verteilung ist so klein, das kein FI reinpasst. Deine Frau will eine neue Küche. Die Steckdosen müssen woanders hin. Würdest du dir welche mit FI für 150€ pro Stück einbauen oder einen größeren Wohnungsverteiler einstemmen?
    Ich finde mit dieser Norm hat man ein riesiges Eigentor geschossen. Richtiger wäre es gewesen das ganze für neue Wohn und Bürogebäude zu fordern und dann für alle Stromkreise nicht nur für Steckdosen.
    Aber leider kann ich die Norm nicht ändern, ich kann nur im Zweifelsfall den gesunden Menschenverstand entscheiden lassen. Diese Empfehlung gab mir übrigens mal ein Prüfer vom Tüv, der mir mehrere Beispiele nannte, wo sich verschiedene Normen wiederspachen.
    Um nochmal auf Maschinen zurückzukommen, dafür gibt es eine Maschinenbaurichtlinie. Die verlangt z.B. für Steckdosen keinen FI. Wir haben viele Maschinen, wo Pumpen und andere Maschinenteile über CEE oder andere Steckverbinder angeschlossen sind. Dafür gibt es auch in neuen Maschinen deutscher Fertigung keinen FI.
     
Thema:

Industrie meidet rcd

Die Seite wird geladen...

Industrie meidet rcd - Ähnliche Themen

  1. Defekt Schweissgerät Electra Beckum Industrie MIG MAG 301 E

    Defekt Schweissgerät Electra Beckum Industrie MIG MAG 301 E: Moin. Nachdem ich letztes mal bei der Reparatur meines Schweissgerätes leider beschissen wurde stelle ich jetzt hier erstmal meine Frage. Erstmal...
  2. Stellenangebot Industrieelektriker (m/w) Rastatt – direkte Personalvermittlung

    Stellenangebot Industrieelektriker (m/w) Rastatt – direkte Personalvermittlung: Für ein internationales Unternehmen der Automobilzulieferer-Branche suchen wir einen Industrieelektriker (m/w) Rastatt – direkte...
  3. Alte Industrielampe anschließen

    Alte Industrielampe anschließen: Hallo, ich hab mir 2 alte Industrielampen gekauft und bin mir beim Anschliessen der Kabel nicht sicher. Vielleicht kennt sich jemand von euch mit...
  4. Industriesteckverbinder gesucht

    Industriesteckverbinder gesucht: Hallo liebe Gemeinde, ich habe in der Bucht einen netten Frequenzumrichter von Powerflex geschossen. Eigentlich ist der für die Drechselbank...
  5. Erdungschema für Industrieanlagen

    Erdungschema für Industrieanlagen: Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum und brauche mal Eure Hilfe. Ich versuche gerade auf meiner Arbeitsstelle ein Erdungsschema zu...