1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Industrie- oder Bauelektriker

Diskutiere Industrie- oder Bauelektriker im Sonstiges Forum im Bereich OFF TOPIC; Wenn du Erfahrungen mit diesen zwei Wirtschaftszweigen hast, egal welcher Natur, so würde mich das interessieren. Ich selber habe es bisher so...

  1. #1 Michel Beljean, 08.06.2008
    Michel Beljean

    Michel Beljean Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du Erfahrungen mit diesen zwei Wirtschaftszweigen hast, egal welcher Natur, so würde mich das interessieren.

    Ich selber habe es bisher so erlebt, dass auf dem Bau mehr Zeitdruck herrscht. Und ich denke für mein handwerkliches Geschick, brachte mir diese Tätigkeit sehr viel. Jetzt auf der Schwelle zur Industrie, Papierindustrie um genau zu sein, habe ich plötzlich Zeit. Technisch gesehen werden plötzlich Themen angesprochen, wie Profibus, S7, Modicon, grosse Gleich- und Wechselstrommotoren usw. Für mich halt alles neu.

    Danke für konstruktive Beiträge.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tim

    Tim Hülsenpresser

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    4
    AW: Industrie- oder Bauelektriker

    Also ich kenn überwiegend Industrie aber habe auch im Handwerk gearbeitet.
    Der Streßfaktor ist überall, man hat hier wie da auch mal nen ruhigen Tag. Geld verdient man in beiden Fällen etwa gleich, Industrie etwas mehr. (meine Erfahrung) Bei wenigen Leuten ist die Fa. übersichtlicher und man kennt meisten die Kollegen besser bzw. persönlicher bzw. überhaupt. Ob das gut oder schlecht ist hängt von dir ab. Nicht jeder Handwerker macht nur Hausinst, (Steuerungen Schaltschrankbau etc.), aber wer mehr wissen muss lässt sich nicht so einfach sagen, jeder musss sein Gebiet beherschen. Der Beruf KANN sehr abwechslungsreich sein, muss aber nicht... Habe schonmal 8 Monate lang jeden Tag die gleiche Messung machen dürfen, ist nach 2 Tagen schon langweilig....
    Zu bedenken ist nur das eine kleinere Firma schneller mal zusammenbricht als eine große aber davor ist heute niemand mehr sicher, ist wieder nur meine Erfahrung.
    Falls du noch präzisere Fragen hast...
    Grüße T.
     
  4. #3 Michel Beljean, 09.06.2008
    Michel Beljean

    Michel Beljean Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Industrie- oder Bauelektriker

    Nimmt mich wunder wo du arbeitest, also welcher Industriezweig...
     
  5. #4 kalledom, 09.06.2008
    kalledom

    kalledom Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    21
    AW: Industrie- oder Bauelektriker

    Für mich stellt sich zunächst mal die frage, wo hört Handwerk auf und wo fängt Industrie an ?

    Dazwischen gibt es noch Freizeitpark, Schaustellergewerbe, .... was noch ?
    Das habe ich so ziehmlich alles durch, jedoch immer in größeren Betrieben.
    Selbst 1/2 Jahr lang "schlitze-klopfen" und "dosen-eingipsen" war mit dabei, im 3. Lehrjahr als Starkstromelektriker bei der AEG (1967). Die verputzten Schlitze und Dosen sind heute noch in einem großen Krankenhaus in Köln :-)

    Früher lagen zwischen Industrie-Elektriker und Handwerks-Elektriker Welten, beim Verdienst gleichermaßen. Selbst in den 80-er Jahren konnte ich noch miterleben, daß ein Lehrling / Azubi in einem kleinen Elektrobetrieb zu 80% damit beschäftigt war, dem zugeteilten Gesellen das Leben so bequem wie möglich zu machen, sonst wurde sein eigenes Leben zur Hölle. Lehrjahre sind zwar keine Herrenjahre, aber so drastisch mußte es ja denn auch nicht sein. Ein Glück, daß es da noch die Berufsschule gab.
    Ich habe diese Lehrlinge bedauert, weil sie nicht sehr viel lernen konnten und ich auch das grasse Gegenstück kannte, die Ausbildung in Industrie-Betrieben oder anderen größeren "Läden", wo es auch einen Ausbilder gab.
    Wie das heute alles abläuft, entzieht sich meiner Kenntnis. Da können aber sicher andere was zu berichten.
     
  6. #5 Michel Beljean, 10.06.2008
    Michel Beljean

    Michel Beljean Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Industrie- oder Bauelektriker

    Meine Lehrzeit liegt nicht allzuweit in der Vergangenheit, es gibt da schon eine Wandlung. Heute ist es oft so, dass es auch in Unternehmen im Baugewerbe einen Lehrlingsverantwortlichen gibt. Die Gattung Monteure, die es sich gut gehen lassen, auf Kosten vom Lehrling versteht sich, sind immer noch allgegenwärtig, wobei ich schon sagen muss, dass auch in dieser Hinsicht eine Veränderung zu beobachten ist. Mancher Elektromonteur nimmt seine Verantwortung als Lehrlingsausbildner war.

    Und über die Frage wie man einen Lehrling ausbildet, da kann man sich streiten.
     
Thema:

Industrie- oder Bauelektriker

Die Seite wird geladen...

Industrie- oder Bauelektriker - Ähnliche Themen

  1. Industrie-Bildschirm

    Industrie-Bildschirm: Beckhoff hat seine Control-Panel- und Panel-PC-Serien um eine 24-Zoll-Variante ausgebaut. Die große Bildschirmdiagonale, in Kombination mit der...
  2. Industrie-PC

    Industrie-PC: Die IPC- und Panel PC Kataloge von iEi-Comp-Mall für das Jahr 2010 sind erhältlich. Auf jeweils 370, 242 und 46 Seiten werden die verschiedenen...
  3. Industrie-PC

    Industrie-PC: Comp-Mall stellt neue Kataloge vor. Auf 450 Seiten (Industrie PC & Embedded) sowie 328 Seiten (Industrie Panel-PC & Monitor Lösungen) werden die...
  4. Industrie-Zeitschaltuhr 24 V Betriebsspg. gesucht

    Industrie-Zeitschaltuhr 24 V Betriebsspg. gesucht: Hallo, ich suche auch eine Industrie-Zeitschaltuhr mit 1 Schließer und 24 V DC Betriebsspannung für Hutschiene oder Schaltschranktür. Tom
  5. Industrie-Steckverbinder

    Industrie-Steckverbinder: Die aus hochwertigem Edelstahl gefertigte Gehäuseserie Han 3 A Inox von Harting bietet neue Möglichkeiten für den Einsatz von Connectivity in den...