1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Innendämmung Schalterdosen ???

Diskutiere Innendämmung Schalterdosen ??? im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, eine Wohnung wird saniert. Baujahr 1962 Alle Außenwände werden von innen mit dieser 43 mm starken Dämmung versehen: Rigips - Der...

  1. TimB

    TimB Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    eine Wohnung wird saniert.
    Baujahr 1962

    Alle Außenwände werden von innen mit dieser 43 mm starken
    Dämmung versehen:
    Rigips - Der Ausbau-Profi. (Dämmstoffe - Wand - Rigitherm Doublissimo)

    Der Aufbau der o.g. Platte ist 12,5 mm Rigips danach
    spezielle Alufolie (Dampfsperre) danach
    Isolierung
    Die Platten sind an einem Stück inkl. Dämmung

    So nun zu meiner Frage:
    Wenn ich in das Mauerwerk das so von innen gedämmt wird ein Loch für die Schalterdosen fräse und in der Dämmplatte den Ausschnitt hierzu mache entsteht eine Wärmebrücke in allen Schaltern und Dosen.

    Wie kann ich dies verhindern / verbessern?

    Mein Gedanke:
    In das gefräste Mauerwerk PU-Dämmschaum sprühen dann die Schalterdose
    einsetzen mit einem Putzausgleichsring (damit ich auf die Tiefe komme) ink.
    Innendämmung - und gut ist es !

    Oder hat jemand einen besseren Vorschlag?
    Bin mir nicht sicher!

    danke vorab

    TimB
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    19
    AW: Innendämmung Schalterdosen ???

    Darunter kann ich mir nix vorstellen.

    Da installiert man winddichte Hohlwanddosen.

    Murks.


    Lutz
     
  4. TimB

    TimB Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    AW: Innendämmung Schalterdosen ???

    Hallo,
    danke für die Info.

    Wo bekommt man diese winddichten Hohlwanddosen - hast Du einen Link?

    Unter der Dämmplatte kannst Du Dir nichts vorstellen?
    Es ist eine normale Rigipsplatte 12,5 mm mit Dämmung - fertig
    Stärke dann 43 mm.

    Das Problem bei Hohlwanddosen - es muss ja mal erst ein Hohlraum vorhanden sein.
    Die Dämmplatten werden direkt in der Stärke von 43 mm auf das Mauerwerk geklebt.

    TimB
     
  5. TimB

    TimB Strippenstrolch

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    AW: Innendämmung Schalterdosen ???

    PS:
    Hatte ich noch vergessen

    winddicht ist nicht gleich wärme isoliert - oder!


    danke vorab

    TimB
     
  6. #5 Kaffeeruler, 18.02.2009
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Innendämmung Schalterdosen ???

    Das Problem an PU Schaum ist nur

    wird er entweder hart und dehnt sich aus und wenn du pech hast verformen sich die Dosen

    od

    dehnt sich nicht so stark aus das sich die Dosen evtl verformen beim einbau von Steckdosen od evtl auf dauer net halten

    Schau dir z.B mal die Lösungen der Fa Kaiser an

    up: KAISER Produkte - Unterputz, Hohlwand, Betonbau, Leuchten/-Lautsprechergehäuse, Werkzeuge, Hersteller, Schalksmühle

    hw: KAISER Produkte - Unterputz, Hohlwand, Betonbau, Leuchten/-Lautsprechergehäuse, Werkzeuge, Hersteller, Schalksmühle


    wir machen es immer so, wand aufstemmen , etwas großzügiger versteht sich. Dann die Leitungen in ausreichender Länge verlegen. Wenn die Platten davor kommen anzeichen, bohren und Leitungen rausziehen. Hohlräume werden mit Dämmwolle gefüllt und Luftdichte Hohlwandosen eingesetzt.

    ( Die Kaiser UP Dosen hatte ich bis dato auch noch net gekannt, wenn du dich für die entscheidest wäre es net mal kurz deine erfahrungen zu berichten )

    So ist allen seiten genüge getan, und kein Murksschaum der einen ärger bereiten kann

    Mfg Dierk
     
  7. #6 Puuhbaer, 19.02.2009
    Puuhbaer

    Puuhbaer Hülsenpresser

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    AW: Innendämmung Schalterdosen ???

    Hi,
    da gebe ich meinem vorredner recht. pu schaum ist murks.
    hab vor ein paar wochen erst bei einem kunden hohlwanddosen welche mit pu schaum ausgespritzt waren ausgebaut weils gezogen hat und winddichte von kaiser eingebaut. jetzt ist es ok.
    mfg jürgen
     
  8. #7 Lötauge35, 19.02.2009
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Innendämmung Schalterdosen ???

    EIne Innendännung von Außenwänden ist immer problematisch wegen der Taupunktverlagerung nach innen.

    Eine Beschädigung der Dampfsperre und der Dämmung muss vermieden werden.

    Schalter und Steckdosen würde ich in diesem Fall nur AP machen.
     
  9. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    48
    AW: Innendämmung Schalterdosen ???

    Moin TimB,

    Wo die Dämmebene durchlöchert wird, entstehen nunmal Wärmebrücken.

    einzig wahre Abhilfe: die Installationsebene.
    d.h. eine ca 60mm tiefe Ebene , raumseitig gesehen innen, in der Leitungen, Rohre, UP-Dosen etc angeordnet werden können. Die Installationsebene ist ein Teil der innenliegenden Dämmung, aber hinter der Inst.-Ebene liegt ein weiterer Teil der Dämmung,(40 bis 120 mm), der Dampfdicht und Luftdicht ausgeführt werden kann.

    Die Detailfragen zu winddichter oder dampfdichter Installation kläre mit dem Architekten. ruhig mal nachbohren, weil beides ist ohne Installationsebene nahezu unmöglich auszuführen.

    Gruß Gert
     
Thema:

Innendämmung Schalterdosen ???

Die Seite wird geladen...

Innendämmung Schalterdosen ??? - Ähnliche Themen

  1. Schrauben zur befestigung von Steckdosen in Schalterdosen

    Schrauben zur befestigung von Steckdosen in Schalterdosen: Hallo, wir benutzen zur Befestigung von Schaltern und Steckdosen in Unterputz Schalterdosen ganz normale Senkkopfschrauben. Letztens hatte ich...
  2. Schalterdosen zumachen.

    Schalterdosen zumachen.: Ich habe oben auf dem Dachboden eine Steckdose von der muss ich jetzt allerdings den Strom holen und dort sind schon 2 Leitungen drin und es ist...
  3. Winddichte Schalterdosen - Wofür?

    Winddichte Schalterdosen - Wofür?: Hallo! Wollte mal fragen wofür genau man Winddichte Schalterdosen einsetzt? Also wo verbaut ihr die so? Habe sie bisher noch nie verbaut oder im...
  4. Schalterdosen eingipsen

    Schalterdosen eingipsen: Hallo, gibt es eine Vorschrift, die besagt, daß Schalterdosen in Bad und Dusche nur mit Zement und nicht mit Gips eigebaut werden dürfen? Gruß
  5. Wer muß Schalterdosen vorm Verputzen schützen.

    Wer muß Schalterdosen vorm Verputzen schützen.: Hallo, in der aktuellen Fachzeitschrift "de" steht ein recht interessante Artikel, wer dafür zu sorgen hat, das die Unterputz-Schalterdosen vor...