Innerer Blitzschutz

Diskutiere Innerer Blitzschutz im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Ich plane einen Blitzschutz in meine Hausverteilung einzubauen (oder einbauen zu lassen). Es gibt da die Hager Kombigeräte (Blitz- und...

  1. e4ch

    e4ch Strippenstrolch

    Dabei seit:
    31.12.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    3
    Ich plane einen Blitzschutz in meine Hausverteilung einzubauen (oder einbauen zu lassen).
    Es gibt da die Hager Kombigeräte (Blitz- und Überspannungsableiter Typ 1 und Typ 2 kombiniert). Die sind zwar recht teuer (rund 1400 Euro Katalogpreis), aber sollten auch gut wirksam sein.

    Ich habe via Amazon UK gerade ein solches Gerät gefunden (neu und originalverpackt) für rund 500 Euro. Es müsste jetzt unterwegs sein. Käuferschutz habe ich, aber könnte es sein, dass das Gerät gefälscht ist? Die kann man ja nicht wirklich testen. Irgendwelche Ideen das Gerät zu überprüfen?

    Ausserdem habe ich möglicherweise sowieso das falsche Gerät bestellt. Ich habe den Hager SPN801R bestellt. Der ist für die Netzform TNS. Ich dachte, das ist das richtige, da wir sicher nicht TNC haben (TNC benötigt den dreipoligen Hager SPN800R). Aber da gibt es noch den SPN802R für die Netzform TT. Ich bin mir momentan nicht sicher was die genaue Netzform ist (TNS oder TT). Bei TNS kommen doch fünf Leiter bereits ins Haus und TT ist eigentlich das gleiche, nur dass dort keine Erde ins Haus geführt wird, sondern lokal eine Erde irgendwo verbaut ist. Da die Haus-Einleitung verplombt ist, sehe ich das nicht. Bei der Erd-Sammelschiene weiss ich nicht, wo die effektiv angeschlossen ist, vielleicht auf die Wasserleitung oder sowas, aber es geht kein Kabel in den Bereich der verplombten Hauseinleitung, höchstens via Gehäuse des Verteilers. Den Netzanbieter habe ich angefragt, aber eine Antwort ist noch ausstehend.

    Was ist denn der Unterschied zwischen den beiden Geräten SPN801R und SPN802R? Beide sind vierpolig. Und wenn ich mir die (serielle) Verkabelung in der jeweiligen Bedienungsanleitung anschaue, dann werden sie auch gleich angeschlossen - bis auf den Unterschied wie die Erdleitung geführt werden soll. Was ist denn bei den beiden Geräten innendrin anders? Wäre es vielleicht sogar möglich den SPN801R für TT Netzform zu verwenden? (wahrscheinlich eher nicht, wenn der Hersteller dies explizit unterscheidet)
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. e4ch

    e4ch Strippenstrolch

    Dabei seit:
    31.12.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe gerade mit dem Versorger (technische Betriebe der Gemeinde) gesprochen und die haben mir gesagt, dass sie keine Geräte vor dem Zähler wünschen, auch wenn Blitzschutzgeräte selbst keinen Strom brauchen. Der Grund dafür liege in der Wartung. Sie hätten hunderte von Leuten (auch von anderen Betrieben), die für sie allfällige Wartungsarbeiten durchführen (Zähleraustausch oder was auch immer). Wenn dann "fremde" Geräte angeschlossen wären, die sie nicht kennen verlieren sie viel Zeit und müssten allenfalls erst alles abklären und nochmal anreisen. Ich solle daher den Blitzschutz nach dem Zähler einbauen. Ausserdem gäbe es kaum noch Blitzeinschläge, da ja mittlerweile alles unterirdisch verläuft. Und wenn ein Blitz direkt in unser ungeschütztes Haus einschlagen würde, dann wäre sowieso alles kaputt. Damit hat er wohl recht.

    Bezüglich Netzform hätten wir TNS nach dem Zähler. Ich habe gefragt wieso dann kein Erdkabel in der Zählerbereich läuft und die Antwort war dass das via Wasserleitung oder wie auch immer weitergeht. In dem Fall hätte ich also das richtige Gerät gekauft.

    Damit bleibt also nur noch die Frage offen, ob ich irgendwie herausfinden kann, ob das Gerät allenfalls gefälscht ist. Vielleicht sollte ich den Hersteller (bzw. den schweizer Importeur) anfragen.
     
  4. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.166
    Zustimmungen:
    205
    Sobald du jeden Ableiter mit 400VAC beaufschlagst, sollte der eigentlich reagieren.

    Gruß Gert
     
  5. e4ch

    e4ch Strippenstrolch

    Dabei seit:
    31.12.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    3
    Tja, das würde gehen, aber dann ist er kaputt...
     
  6. e4ch

    e4ch Strippenstrolch

    Dabei seit:
    31.12.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe gerade den Produktekatalog entdeckt. Dort ist es noch verwirrender. Auf der Webseite und in den Bedienungsanleitungen steht dass der SPN801R für Netzform TN-S ist und der SPN802R für Netzform TT. Im Produktekatalog steht aber SPN801R ist für TN-(C)-S und der SPN802R ist für TT- und TN-S.
    Wenn ich das richtig lese, dann könnten für TN-S beide Geräte verwendet werden. Ich frage mich dann trotzdem noch was denn der Unterschied im Aufbau ist.
     
  7. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.166
    Zustimmungen:
    205
    Man kann den Prüfstrom auch begrenzen.

    Gruß Gert
     
  8. e4ch

    e4ch Strippenstrolch

    Dabei seit:
    31.12.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    3
    Ja, das ist mir schon klar. Aber entweder löst er aus und er ist dann kaputt (rote Anzeige), oder es passiert nichts. Oder meinst du die haben einen reversiblen Spannungsbegrenzer?
     
  9. #8 gert, 05.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2019
    gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.166
    Zustimmungen:
    205
    Der Unterschied ist im Sockel.

    Die Schaltung der Ventilableiter ist beim TT - Netz, aufgrund des "schwebenden" N- Leiters in 3 + 1 geschaltet,
    d.h. die Ableiter der Aussenleiter (3) liegen in Reihe mit dem N- Ableiter (1) zum PE. (3 + 1)

    Beim TNS- Netz mit geerdetem N- Leiter sind die Ventilableiter alle parallel gegen PE geschaltet.
    d.h. die Ableiter der 3 Aussenleiter und der Ableiter des N liegen am PE. (4 + 0)

    Gruß Gert
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.166
    Zustimmungen:
    205
    Nein, ich meinte, es gibt Möglichkeiten, die Funktion eines Ventilableiters prüfen zu können, ohne diesen während der Prüfung zu zerstören.
    Ich habe solche Prüfungen noch nicht gemacht, aber davon erfahren, daß manche Prüfgeräte die Varistoren mit einen Meßstrom von einigen µA beaufschlagen, um festzustellen, dass der Varistor noch leitfähig ist. Weitere Daten sind mir nicht bekannt.

    Gruß Gert
     
  12. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.166
    Zustimmungen:
    205
    Ich denke, Du solltest Deine 4 Threads / Fäden mal zusammenfassen.

    -Verteiler erneuern
    -N- Trennklemmen
    -Innerer Blitzschutz
    -Hager Quick-connect.

    Bestandsaufnahme machen und posten. Fotos sind immer hilfreich.
    Was soll verändert werden, und warum.
    Was soll ergänzt werden.

    Die Fragen, ob der Verteiler oder dessen Inhalt erneuert werden muß,
    ob N- Trennklemmen erforderlich sind,
    ob und wo ein Kombi- Ableiter montiert werden sollte und ob das Sinn macht,
    kann man dann erörtern.

    Mit 4 Threads wird das erfahrungsgemäß nicht rund.

    Standort .ch wissen wir schon,
    die Netzform und der Bestand der örtlichen Erdungsanlage sind zunächst am interessantesten.

    Gruß Gert
     
Thema:

Innerer Blitzschutz

Die Seite wird geladen...

Innerer Blitzschutz - Ähnliche Themen

  1. Dachboden - Blitzschutz an alter Heizungsanlage

    Dachboden - Blitzschutz an alter Heizungsanlage: Hallo, Bei der Sanierung Altbau wird die Heizungsanlage getauscht. Die Rohre/ Ausdehnungsgefäß der Schwerkraftheizung waren auf dem Dachboden...
  2. Erdung & Blitzschutz Unterverteilung Nebengebäude

    Erdung & Blitzschutz Unterverteilung Nebengebäude: Hallo, obwohl ich schon viel recherchiert habe, bin ich mir immer noch unsicher wie jetzt die richtige Ausführung aussieht. Es geht um folgendes...
  3. Auswahlhilfe Überspannungs-/Blitzschutz - Typ 1

    Auswahlhilfe Überspannungs-/Blitzschutz - Typ 1: Hallo, entschuldigt bitte, wenn ich ein paar Fachausdrücke falsch benutze (eine Ampel ist für mit eine Ampel und keine Lichtzeichensignalanlage /...
  4. Blitzschutzseminar A am BBZ in Mayen

    Blitzschutzseminar A am BBZ in Mayen: Das Seminar A findet nächste Woche ausnahmsweise statt, obwohl die Mindestteilnehmerzahl wie schon in den Vorjahren wieder nicht erreicht wurde....
  5. Türsprechanlage - Blitzschutz

    Türsprechanlage - Blitzschutz: hi, eine Türsprechanlage, müsste ja mit einem Kabel nach außen geführt werden durch die Hauswand. Ein Netzwerkkabel müsste zu ihr gelegt werden....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden