1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Installation Küche

Diskutiere Installation Küche im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, ich habe zwar eine Ausbildung als Elektroinstallateur, arbeite aber seit gut 15 Jahren als Administrator und hatte seitdem nichts mehr...

  1. Mat294

    Mat294 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    ich habe zwar eine Ausbildung als Elektroinstallateur, arbeite aber seit gut 15 Jahren als Administrator und hatte seitdem nichts mehr mit Hausinstallation zu tun.
    Jetzt soll eine neue Küche her und natürlich muss der Raum elektrotechnisch

    auf die neue Küche angepasst werden.


    Meine Vorstellung :


    Die großen Geräte wie Kühlschrank, Gefriertruhe, Geschirrspüler etc. an FI 40A /0,3A 4 pol:
    16B Sicherung und 3x1,5 Kabel pro Einheit. Also Alle bekommen Ihren eignen Stromkreis.
    Herd und Ofen FI40a/0,3 A ,5x2,5Kabel also Drehstrom 16B Absicherung pro L


    Arbeitssteckdosen 6-9 und Licht FI 40A /0,030A ,3x1,5 Kabel 16B Absicherung .


    Alles Verlegeart C, höchste Kabellänge 10-12m.




    Mit diesem Plan bin ich dann zu 2 Elektriker gegangen.


    Elektriker 1


    Dieser meinte, für Herd wäre besser 5x4mm Kabel ,32B Absicherung.
    Für die festen Geräte also Kühlschrank etc. besser 3x2.5mm 16B
    Steckdosen besser mehr 10-12 aufgeteilt in 2 Stromkreise 3x1,5 Kabel und 13B Absichern
    Verlegeart C er würde aber eher zu B2 tendieren und darauf dann die Sicherungen abstimmen.


    Elektriker 2


    er meinte mein Plan wäre so ok, er würde aber nur die Arbeitssteckdosen und Beleuchtung mit 13B
    Absichern und er würde auch Verlegeart B2 vorschlagen.


    Jetzt habe ich 2 verschiedene Meinungen, toll. Zu welcher Meinung würdet ihr tendieren.
    Aus Kostengründen würde ich eher zu Vorschlag 2 tendieren.


    Vielen Dank für eure Hilfe


    LG


    Matt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Strippe-HH, 19.01.2015
    Strippe-HH

    Strippe-HH Freiluftschalter

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    47
    AW: Installation Küche

    Für den Elektroherd oder Kochfeld langt ein 5x2,5 mit 3x16A abgesichert.
    Für den Backofen wird ein 3x2,5 benötigt optional ein 5X2,5
    Für den Geschirrspüler reicht auch ein 3x1,5 wenn der Leitungsweg unter 20 Metern liegt.
    Für die Arbeitssteckdosen je ein 3x1,5 mit 16A abgesichert. (2-3 Stromkreise je nach Anzahl)
    Ein Kühlschrank kann mit über die Arbeitssteckdosen betrieben werden.

    Ich weis jetzt nicht in welchen Bundesland/Staat du lebst, aber nicht überall ist es ein "Muss" fest angeschlossene Geräte wie ein E-Herd über FI-Schalter zusätzlich zu sichern, ebenso werden 13A-Sicherungen hierzulande nicht verwendet.
    Aber Vorschlag 2 wäre da schon eher angebracht.
     
  4. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Installation Küche

    Alle Steckdosen, also auch Kühlschrank müssen über einen 30mA FI gehen. Beleuchtung und Herd nicht, außer du hast TT-Netz, machen würde ich es sber trotzdem und da schadet auch der 30mA nicht.
    Selbst in Verlegeart B2 kannst du 1,5mm² mit 16A absichern und brauchst nicht die überteuerten 13A LS zu nehmen. Das Einzige, wo du 2,5mm² brauchst ist der Herd, weil da in der Din gefordert ist, das er mit 20A abgesichert werden kann. Du brauchst dort aber trotzdem nur 16A absichern.
    Ansonsten schaden 2-3 Stromkreise für die Arbeitssteckdosen nicht evtl. 2 Stromkreise über der Arbeitsplatte einer für Licht und die Steckdosen über der Hänge.
     
  5. Baudi

    Baudi Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.07.2013
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    AW: Installation Küche

    Bitte 0,03 A !
     
  6. #5 viktor12v, 19.01.2015
    viktor12v

    viktor12v Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    AW: Installation Küche

    In meiner Gegend kosten die 16A Automaten genausoviel wie die 13A Automaten.
    Ich nehm auch nur RCD mit 0,03A Auslösestrom, für alle Geräte und Steckdosen.
     
  7. Baudi

    Baudi Strippenstrolch

    Dabei seit:
    06.07.2013
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    AW: Installation Küche

    16 A ca. 2-2.50€
    13A ca. 4-5€
    Da weist du bescheid :(
     
  8. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.452
    Zustimmungen:
    76
    AW: Installation Küche

    Ja zwischen B13 A und B16 A sind die Preisunterschiede heftig.
     
  9. #8 Kaffeeruler, 19.01.2015
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Installation Küche

    Würden wir alle im Whng Bau 13A verbauen würde der Preis sinken würde ich mal behaupten, aber da muss wohl die VDE ein wenig nachhelfen

    Mfg Dierk
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Installation Küche

    Also wenn ich hier im Shop schaue, kostet ein B13 bei Hager mehr als das Doppelte vom B16. Bei ABB mehr als des 3-fache, und bei Siemens mehr als das 4-fache.
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.873
    Zustimmungen:
    88
    AW: Installation Küche

    Glaub ich nicht dran. Da haben die Hersteller gepokert und 13A eingeführt, weil jahrelang in den Normen stand 1,5mm² 16A und dahinter ein Sternchen und unten drunter Sinngemäß vorübergehend noch erlaubt bis zu einer europäischen Einigung.
    Der Stern ist weg und neuerdings geht 1,5 bei C sogar bis 20A. Konnte sich die Kupfermaffia in der EU wahrscheinlich nicht durchsetzen.:D Kommt alles wieder, in der DDR ging es auch bis 20A.
     
Thema:

Installation Küche

Die Seite wird geladen...

Installation Küche - Ähnliche Themen

  1. Installationshöhen Küchenzeile

    Installationshöhen Küchenzeile: Moin Kollegen, Ich hab lange nichts mehr am "Bau" gemacht, jetzt aber einen Sanierungsauftrag eines Wohnhauses erhalten. Suche nach...
  2. Installationsplan für neue Küche und Probleme

    Installationsplan für neue Küche und Probleme: Hallo zusammen, wir haben uns eine neue Küche gekauft die wohl in 2 Wochen geliefert wird. Leider passen nicht alle vorhandenen Steckdosen in der...
  3. Hilfe bei Kücheninstallation in Altbau ...

    Hilfe bei Kücheninstallation in Altbau ...: Hallo, ich habe ein grosses Problem. Wir beziehen eine Wohnung in einem Haus aufgrund eines Erbfalls. Leider sind wir mit dem Rest im...
  4. Küche Installation erweitern und Herdsteckdose

    Küche Installation erweitern und Herdsteckdose: Hallo zusammen, gerade renoviere ich meine Küche und habe ein paar Problemchen mit der Elektrik. Zur Erläuterung, meine Kenntnisse sind mäßig....
  5. Kosten für Hausinstallation

    Kosten für Hausinstallation: Hallo allerseits, im Rahmen einer Komplettsanierung eines Altbaus musste auch die Elektroinstallation erneuert werden. Wir hatten dafür ein...