1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Installation von 1966

Diskutiere Installation von 1966 im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Installation von 1966 Hallo Leute, hier ein Update: Heute war der Elektriker da. Er hatte so "teures" Installations-Messgerät dabei. Er maß...

Schlagworte:
  1. #21 AlteInstallation, 13.08.2014
    AlteInstallation

    AlteInstallation Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Installation von 1966

    Hallo Leute,

    hier ein Update: Heute war der Elektriker da. Er hatte so "teures" Installations-Messgerät dabei. Er maß die Steckdosen: Fehlerstrom nur 33A, angeblich deutlich zu niedrig. Alles Mist. Meinte, Erdung muss nachgebessert werden. Später fand er noch eine zweite alte Erdung, die jedoch abgeklemmt war. Er untersucht, ob es etwas bringt, wenn man zusätzlich darüber fährt. Keine Veränderung, allerdings stellte er später fest, dass sein neues Messgerät nicht so fkt. wie gedacht, und dass er da irgendsoeine "Sonde" braucht, d.h. er hatte sich, zumindest bei seinem Versuch mit der Erdung, vermessen.
    Die Fa. berechnet also 42€ für Gesellen. Eine andere Fa. aus gleichem Ort, hörte ich, berechnet 42€ für Meister und für Gesellen weniger. Wie ist das zu beurteilen?
    Für das Messgerät will die Fa. pro Betriebsstunde auch etwas haben. Wieviel wusste er nicht. Ist das normal?
    Nun soll ich die ganzen Verteilerdose öffnen und Steckdosen abschrauben zum nachschauen, wieviel Drähte dort jeweils verbaut sind.
    Ist das ganze auch anders durchmessbar? Weil, es geht ja jetzt darum, möglichst schnell abzuklären, wo ggf. neu geschlitzt werden muss.
    Wird sich der niedrige Fehlerstrom durch bessere Erdung auch wirklich erhöhen?
    Danke für ein paar Tipps.
    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 AlteInstallation, 13.08.2014
    AlteInstallation

    AlteInstallation Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Installation von 1966

    Sind meine Fragen unverschämt?

    Wenn erst mal alles dreiadrig ist, die Erdung stimmt und keine weiteren Leitungen hinzukommen -- was darf ein neuer Schaltschrank mit FI-Schutz für die 24 Sicherungen kosten?

    Grüße
     
  4. #23 AC DC Master, 22.08.2014
    AC DC Master

    AC DC Master Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    6
    AW: Installation von 1966

    beziehen sich die 33 A als kurzschlußstrom ? was hat den dein Elektriker gemessen ? wie gesagt, jede Firma handelt da anders ! normaler std.lohn ca. 42 bis 45 € für einen gesellen. andere nehmen für einen meister der prüft locker das doppelte .

    ja, das ist normal für ein Messgerät die messzeit oder benutzung ein zu rechnen. schließlich kostet das ding einige euros und die müssen verdient werden. naja, jeder der mist, sollte schon mal mit seinem meßgerät messungen gemacht haben und auch wissen wie man damit umgeht. fehler passieren, wenn man dann diese beseitigt und dann wieder richtig rückt.
     
Thema:

Installation von 1966

Die Seite wird geladen...

Installation von 1966 - Ähnliche Themen

  1. Durchziehen von Kabeln durch Installationsschlauch / Flexrohr

    Durchziehen von Kabeln durch Installationsschlauch / Flexrohr: Servus! Könntet Ihr mir dazu Tipps geben? Interessiert bestimmt auch andere, merkwürdigerweise habe ich über die Suchfunktion aber nichts...
  2. Fi Schalter löst aus bei Anschluss von neu auf alt Installation aus

    Fi Schalter löst aus bei Anschluss von neu auf alt Installation aus: Hallo Leute. Ich brauche mal eure Hilfe. Ich bin zur Zeit dabei in unserer Eigentumswohnung die alten Stromleitungen gegen die neuste VDE Norm zu...
  3. Ordnungsgemäße Installation von HV-Strahlern

    Ordnungsgemäße Installation von HV-Strahlern: Hallo Leute, ich bin etwas verunsichert wenn es um HV-Strahler geht. Es geht um folgende Geschichte: Ich bin "nur" Elektroingenieur und habe...
  4. Abstand von Installation vom Ableiter

    Abstand von Installation vom Ableiter: Hallo Leute, kann mir zufällig jemand sagen wie weit ich mit Install.geräten (CEE Std.) vom Blitzschutzableiter an der Fassade bleiben muss? Und...
  5. Installation von Tastern - Welche Leitung?

    Installation von Tastern - Welche Leitung?: Hallo! Ich überlege gerade wie ich eine kleine 1-Zimmerwohnung + Treppenhaus zu einer 2. Wohnung installiere, insbesondere die Taster für Flur- +...