1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Installationen auf Holztafeln

Diskutiere Installationen auf Holztafeln im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Installationen auf Holztafeln Moin, der Hersteller der Verteilung gibt an, auf welchenMaterialien wie montiert wird. Bei Baustoffklasse B...

  1. #11 kabelmafia, 21.10.2009
    kabelmafia

    kabelmafia Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    4
    AW: Installationen auf Holztafeln

    Moin,

    der Hersteller der Verteilung gibt an, auf welchenMaterialien wie montiert wird. Bei Baustoffklasse B (also Holz dünner als 50mm)ist u.U. eine feuerfeste Platte erforderlich.

    Ganz allgemein weise ich hier sicherheitshalber auf deine Pflichten nach BGB als Errichter und Betreiber der Anlage hin. Insbesondere die Verkehrssicherungspflicht und Sorgfaltspflicht seien hier genannt.
    StGB § 319 (Baugefährdung) trift mit max. 3 Jahren nur zu, wenn du fahrlässig handelst. Vorsatz trifft´s dann mit 5 bis 20 Jahren.
    Aer ich bin sicher, dass die vermietete Halle in einem sicheren Zustand vermietet wird...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 Jörg67, 21.10.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Installationen auf Holztafeln

    Eben, darum gehts mir ja. Zumal vermietet wird, muß die ganze Installation geltenden Vorschriften entsprechen. Auch wenn andere Vermieter es damit weiß Gott nicht so genau nehmen, nech ;)

    Aber vielleicht merkt man ja daß ich zwar nach pragmatischen Lösungen suche aber dennoch ein Pingel bin ;)

    So. Ich dachte da gäb es ne allgemeine Ansage zu (gibts doch in diesem Land sonst auch zu allem :D ). Dann schau ich mal ob ich bei Hager was rauskriege. Die UV ist ein Hager Volta.

    Ich hab übrigens versucht ihn normal zu befestigen. Mit den Pipischräubchen die da reinpassen wird das nichts. dann hängt das Teil nach paar Monaten auf halb 8 und baumelt am Ende an den Kabeln rum.

    Ich könnts auch machen wie in alter Zeit, als es noch keine Nylondübel gab. Loch stemmen, Stück Holz mit Zement einsetzen, Schraube rein. Das hält bombig und wäre zeitgenössisch passend zur Wand :D
     
  4. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.403
    Zustimmungen:
    72
    AW: Installationen auf Holztafeln

    Mal wieder ein Zitat:

    Kabel und Leitungen sowie auch elektrische Betriebsmittel zu deren Führung, z.B. Elektroinstallatonsrohre und -kanäle dürfen auf Holz verlegt werden, wenn sie der jeweiligen Betriebsmittelnorm vorgeschriebenen feuersicherheitlichen Prüfung genügen. Kabel, Mantelleitungen erfüllen die Anforderungen an die Feuersicherheit nach Norm
     
  5. #14 Jörg67, 21.10.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Installationen auf Holztafeln

    Mit den Kabeln ist klar, keine Probleme.

    Mit dem Verteiler hab ich meine liebe Not. Der ist übrigens, Korrektur, nicht IP44 sondern IP30. Die Hager-HP liefert null Hinweise auf was der nun montiert werden darf, nichts.

    Wie findest Du meine Fermacellplattenidee? Ich find die gelungen. Da passiert doch wirklich nichts mehr und das wird auch schön stabil.
     
  6. #15 kabelmafia, 21.10.2009
    kabelmafia

    kabelmafia Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    4
    AW: Installationen auf Holztafeln

    Moin,

    deine Halle ist beheitzt? Dann ist IP30 in Ordnung, sonst wäre IP44 erforderlich da sie dann als Feuchtraum gilt.

    Die Hager-Seite ist ja komplett umgestalltet - da find man ja garnixwieder. Gerade bei den Hager-Volta-AP-Verteilern war sonst der Hinweis auf feuerfeste Montageplatte bei Baustoffklasse B.

    Gegen Fermacell hab ich garnix. Es muss ja nicht die Herstellerlösungsein, es geht hier auch anders.
     
  7. #16 Jörg67, 21.10.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Installationen auf Holztafeln

    Tja, dauerhaft geheizt eher nicht. Da hab ich nicht aufgepaßt.

    Womit die Aktion für den heutigen Tag gestorben wäre. Aber gut daß wir drüber geredet haben.

    Hager Volta dreireihig günstig abzugeben :D
     
  8. Zosse

    Zosse Administrator (Ex-Schaltmeister)
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    5.403
    Zustimmungen:
    72
    AW: Installationen auf Holztafeln

    Hallo Jörg,

    mit IP 30 geht es gar nicht. IP 44 ist gut dafür. Ob eine Fermacellplatte oder ähnlich muss schaue ich mal.

    Gruß Torsten
     
  9. #18 Jörg67, 21.10.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Installationen auf Holztafeln

    Danke, such in Ruhe, ich machs ja heut eh nicht mehr :)

    Ja da hab ich mir echt einen geleistet, peinlich. Hab grad nen zweireihigen IP54 gefunden, kostet grad 10 Euro mehr, den bestell ich. Zwei Reihen reichen für da und das Ding ist dann richtig schick.
     
  10. #19 AC DC Master, 22.10.2009
    AC DC Master

    AC DC Master Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.114
    Zustimmungen:
    6
    AW: Installationen auf Holztafeln

    moin, moin !
    also deine platte würde es schon tun. haste keine metallplatte oder eine wasserabweisende rigipsplatte da. man könnte auch alten bestand As..... nehmen. bevor man das entsorgen muß.
    mußte halt nur augen und atemschutz anlegen und so einen netten ovaroll ! ! ! ahahahahahahaha
    spaß bei seite: deine farmacellplatte is jutt. würde auch eine plexiglasplatte gehen?
    normal müßte eigentlich ein M in einem umgekippten dreieck sein oder ein F oder in dopplter ausführung.
     
  11. #20 Jörg67, 22.10.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Installationen auf Holztafeln

    Scherzkeks, ich hätte noch Welleternit, geht das auch :D

    Plexiglas ist doch bestimmt wieder feuerschutztechnisch schlecht, da feuerungstechnisch gut :D

    Ich werd die Fermacellplatte nehmen, bin aber noch gespannt ob Thorsten da noch was zu rausfindet.

    Übrigens wirds jetzt ganz edel. Verteiler IP 65 bestellt. Staub- und strahlwassergeschützt. Holla.
     
Thema:

Installationen auf Holztafeln

Die Seite wird geladen...

Installationen auf Holztafeln - Ähnliche Themen

  1. Konstrukteur für Elektroinstallationen - Ausbildung Theorie

    Konstrukteur für Elektroinstallationen - Ausbildung Theorie: Hallo zusammen, zurzeit absolviere ich mein 2. Lehrjahr als Kronstrukteur für Elektroinstallationen in einem Planungsbüro. Davor hab ich 3 Jahre...
  2. Müssen Altinstallationen TAB 2007 erfüllen?

    Müssen Altinstallationen TAB 2007 erfüllen?: Hallo! Wir hatten haben heute in der Schule gesagt bekommen, dass Installationen heute nach TAB 2007 ausgeführt werden müssen. Soweit sogut. Aber...
  3. Kabelanschluss - Diagonale Streifen und abenteuerliche Installationen

    Kabelanschluss - Diagonale Streifen und abenteuerliche Installationen: Hallo Leute! Bei uns im Haus wurde die Kabelanlage auf 862Mhz umgestellt und rückkanalfähig gemacht. Allerdings habe ich seit der Anschaffung...
  4. geistiges Nackerbatzl in Sachen Elektroinstallationen... HILFE!!!

    geistiges Nackerbatzl in Sachen Elektroinstallationen... HILFE!!!: Halli Hallo! Ich bin neu hier und begrüße euch alle mal ganz herzlich!! Ich habe folgendes Problem: Ich würde gerne an einer Wand eine...
  5. TÜV Prüfungen von Elektroinstallationen?

    TÜV Prüfungen von Elektroinstallationen?: Hallo! Ich habe hier im Forum mal gelesen, dass z.B. bei fehlenden Beschriftungen von Stromkreisen usw. der TÜV etwas bemängelt. Da ich eben in...