1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Installationsrohr für Verlegung in Beton?

Diskutiere Installationsrohr für Verlegung in Beton? im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Installationsrohr für Verlegung in Beton? Die Dämmung sollte eigentlich dick genug sein um die 2 bis max. 3cm für den Schlauch den du...

  1. #11 LieslWeppen, 10.08.2010
    LieslWeppen

    LieslWeppen Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Installationsrohr für Verlegung in Beton?

    Die Dämmung sollte eigentlich dick genug sein um die 2 bis max. 3cm für den Schlauch den du verlegen willst zu kompensieren. Da bleiben immer noch mindestens 4cm übrig. Da das im EG ist wird die Dämmung sicher noch dicker ausgelegt. Ich baue gerade ein EFH und da ist der Bodenaufbau im EG 21cm stark. Dein Vorlauf für die Fussbodenheizung sollte ja 28 bis 30° nicht überschreiten und somit sind Kreuzungen unkritisch bei derartigen Dämmschichten dazwischen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12 homer092, 10.08.2010
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1
    AW: Installationsrohr für Verlegung in Beton?

    achso ok ich dachte immer Heizungswasser hätte mehr als 30°C. Aber dann ist es ja im Prinzip kein Problem, ginge theoretisch im Boden wo die Heizung legen soll nur um vier 3x1,5mm² Leitungen für Licht, da geht ja auch keine große Last drüber. Muss nur mal in Erfahrung bringen wie dick die Dämmschicht ist. Habe das auch schon mit nur 3-4cm gesehen. Aber er hat was gesagt von 50cm tief muss er ausgraben und 15cm davon Beton, darunter Kies, daraus Dämmung und dann Estrich. Mal sehen :-)
     
  4. #13 LieslWeppen, 10.08.2010
    LieslWeppen

    LieslWeppen Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Installationsrohr für Verlegung in Beton?

    Im EG sollte die Schicht recht dick sein. Sonst sind die Verluste nach unten zu groß. Heutige Fussbodenheizungen fahren mit einem sehr niedrigen Vorlauf weil Temperaturen sonst als unangenehm empfunden werden und dicke Beine verursachen. Zuviel Wärme von unten ist nicht so gut. Früher waren die Vorlauftemperaturen höher aber eben mit den besagten Folgen. Wir bauen grad ein EFH und bei uns wird es so sein. 28° Vorlauf bei der Fussbodenheizung. Natürlich bekommen dann die Bäder noch zusätzliche Wandheizkörper weil die Heizleistung über den Fußboden nicht ausreicht.
     
  5. #14 homer092, 10.08.2010
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1
    AW: Installationsrohr für Verlegung in Beton?

    achso ok :) man lernt doch nie aus ;) aber kenne auch häuser ohne zusätzliche Heizkörper nur mit Fußbodenheizung und auch das ist ausreichend finde ich, da hat mans immer schön warm gehabt :)
     
  6. #15 kurzschlussmechaniker, 10.08.2010
    kurzschlussmechaniker

    kurzschlussmechaniker Strippenstrolch

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    AW: Installationsrohr für Verlegung in Beton?

    Ich muss mich doch mal einbringen!

    Ich habe seit zwei Jahren ein neues RMH mit einer Fussbodenheizung (FBH).

    Die höchste Vorlauftemperatur war bei mir 35 Grad, da hatte es im letzten Jahr z.B. nachts auch bis -28 Grad (draussen, brrrrr),

    @LieslWeppen:
    Zusatzheizkörper No! kannst du voll vergessen! :):):)

    @homer092:
    wenn du mit dem Rohr UNTER der Dämmung für die FBH bleibst, (also genau auf dem Rohfussboden), dann hast du keine Temperaturprobleme, ob mitten im Raum oder am Rand verlegt, aber bitte nimm die Rohre so gross wie es möglich ist (je nachdem, wie dick die Dämmung mit der FBH und dem Estrich darüber ist),dann klappt das hinterher mit der Leitung besser, NYM-J reicht dann auch aus.
    Wie du die Leitung hinterher durchbekommst, weisst du hoffentlich: Wattebällchen mit kräftigem Bindfaden in das eine Rohrendeund am anderen Ende kommt dann der Staubsauger und swusch, hast du den Bindfaden als Leitungszug"draht" durch das Rohr gezogen.

    Kleine Anmerkung: mit einer FBH ist der Boden einige cm dicker, ist also ideal für Bodenrohre bzw. Wellrohre, ist nämlich egal, wenn der Fussboden fertig ist, drückt auch ein Elefant den Boden und damit die darin befindlichen Rohre nicht mehr platt
     
  7. #16 LieslWeppen, 11.08.2010
    LieslWeppen

    LieslWeppen Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Installationsrohr für Verlegung in Beton?

    Hallo Kurzschlußmechaniker,

    um die Zusatzheizkörper kommen wir in den Bädern nicht herum. Es fehlt einfach an Fläche um den Raum mit max. 30° zu heizen. Da der dann auch nur mit der Vorlauftemperatur gefahren wird muss er entsprechend groß werden. Hilft alles nichts. Muss leider sein.
     
  8. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.643
    Zustimmungen:
    17
    AW: Installationsrohr für Verlegung in Beton?

    Nope, Kabel darf direkt in Beton.

    Lut
     
  9. elo22

    elo22 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    2.643
    Zustimmungen:
    17
    AW: Installationsrohr für Verlegung in Beton?

    Das war einmal, der Abstand muss 20 cm sein.

    Lutz
     
  10. #19 LieslWeppen, 13.08.2010
    LieslWeppen

    LieslWeppen Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Installationsrohr für Verlegung in Beton?

    Gut zu wissen. Das mit den 20cm war mir neu. Bin aber schon ne Weile nicht mehr so aktiv auf Baustellen. Wozu dient der Schutzbereich?
     
  11. #20 homer092, 14.08.2010
    homer092

    homer092 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    1
    AW: Installationsrohr für Verlegung in Beton?

    ok Problem Heizung fällt weg, gibt doch Heizkörper statt Fußbodenheizung :-) Aber eine Frage bleibt mir noch. Das Rohr kommt auf den Beton. Darauf kommt eine Dämmung und darauf Trittschalldämmung oder so ähnlich, oder auch umgekehrt. Und darauf der Estrich. Die Dämmung wird relativ dick und dafür der Estrich dünner, wie viel genau weiß ich leider nicht.

    Kann man da das "normale" Rohr nehmen, welches für 320Nm ausgelegt ist oder muss das das festere für 750 sein? Da man wie ich gelesen habe es sogar ohne Rohr legen darf, müsste es doch auch mit dem 320er gehen oder?

    Und wie macht ihr das mit den Verbindungen zwischen einzelnen Steckdosen. Also in einem Raum die Zuleitung kommt in Rohr bis zur Steckdose. Dann kommt 3m daneben die nächste. Macht ihr dann das auch in Rohr oder einen Schlitz in die Wand? Würde mich über Tipps freuen, da ich bisher nur geschlitzt habe, mit Rohr habe ich noch nie installiert :-)
     
Thema:

Installationsrohr für Verlegung in Beton?

Die Seite wird geladen...

Installationsrohr für Verlegung in Beton? - Ähnliche Themen

  1. Rohrschere für harte PVC-Installationsrohre (PG-Rohre)

    Rohrschere für harte PVC-Installationsrohre (PG-Rohre): Hallo, wer hat gute Erfahrungen mit Rohrscheren gemacht? Ich wollt mal 'ne vernünftige Schere haben, um die ISO-Rohre schnell ablängen zu können,...
  2. Würdet Ihr Sat - Koaxkabel und Nym zusammen in einen Installationsrohr verlegen?

    Würdet Ihr Sat - Koaxkabel und Nym zusammen in einen Installationsrohr verlegen?: Würdet Ihr Sat - Koaxkabel und Nym (normale Installationsleitung) zusammen in einen Installationsrohr verlegen? Schön ist das nicht oder?...
  3. Installationsrohre! Allgemeine Fragen!

    Installationsrohre! Allgemeine Fragen!: Moin! Wenn Ihr Installationsrohre verlegt, macht Ihr diese ganz an den Schalter/ Abzweigdose ran? Oder läßt man diese im allgemeinen 5 cm vorher...
  4. Elektroinstallationsrohr flexibel (Leerrohr) Einsatzgebiet oranges Rohr

    Elektroinstallationsrohr flexibel (Leerrohr) Einsatzgebiet oranges Rohr: Hallo, wie im Thementitel zu sehen ist, geht es bei meiner Frage heute im generellen um's orange Elektroinstallationsrohr. Da ich auf Rohbauten...
  5. H07V-U in Installationsrohr erlaubt?

    H07V-U in Installationsrohr erlaubt?: Moin, in Kabelrohre (Wellrohr) darf man doch auch H07V-U einziehen, oder? Hintergrund: Als ich mein Haus kaufte, habe ich einen Elektriker und...