1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Installtionsproblem mit *** IP-Switch IPS1

Diskutiere Installtionsproblem mit *** IP-Switch IPS1 im Netzwerktechnik und Telefonanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo, irgendwie komme ich nicht weiter und finden den Fehler nicht, den ich mache. Ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich habe von *** den...

  1. #1 klaus66, 17.12.2010
    klaus66

    klaus66 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    irgendwie komme ich nicht weiter und finden den Fehler nicht, den ich mache. Ich hoffe mir kann jemand helfen.
    Ich habe von *** den IP-Switch IPS1. Hiermit will ich per Internet von einem fremden PC eine Steckdose steuern, also EIN/Ausschalten.
    Der Schalter funktioniert, es ist eine Zuleitung und eine Steckdose angeschlosse. Der Test am Gerät ergab, alles ok.
    Dann habe ich den Schalter über ein Netzwerkkabel mit meinem Router verbunden.
    Bei dem Router handelt es sich um einen MicroLink ADSL Modem Router von devolo.
    Zudem habe ich mich bei DynDNS.com - Free Domain Name, Managed DNS, Email Services angemeldet und mir die Daten für die Zuteilung einer statischen Adresse geholt.
    Jetzt habe ich folgendes Problem:
    1. Ich kann den Schalter erst gar nicht über den Browser erreichen. Also http://192.168.1.100 wie im Handbuch steht führt zu keinem Erfolg.
    2. Ich kann im Browsermenue die Daten von dyndns bei dem Punkt Dynamisches DNS eingeben und aktivieren. Êin Problem habe ich mit der Port-Weiterleitung. Der Schalter soll so konfiguriert werden, dass alle ankommenden Internet-Anfragen an die lokale IP-Adressse 192.168.1.100; Port 80 weitergeleitet werden. Ich frage mich, wo man das einstellen kann.
    Wer kann mir helfen und mich auf den richtigen weg führen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeeruler, 17.12.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    92
    AW: Installtionsproblem mit *** IP-Switch IPS1

    Du befindest dich mit deinem PC/ Router aber auch im IP Bereich 192.168.1.xxx ? und die IP ist im Router auch frei gegeben

    - Kannst du den IP Switch anpingen ?


    mfg Dierk
     
  4. #3 klaus66, 17.12.2010
    klaus66

    klaus66 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Installtionsproblem mit *** IP-Switch IPS1

    Danke für eine Antwort.
    Also den Schalter kann ich nicht anpingen. ping 192.168.1.100 gibt keine Verbindung.
    Der Router befindet sich im Bereich 192.168.0.xxx.
    Ich habe in der Zwischenzeit die Rotereinstellung mal geändert in 192.168.1.xxx, aber da brach alles zusammen. Ich mußte am Router manuell alles in die Grundeinstellungen wieder zurückresetten. Es ging nichts mehr, hat sich alles aufgehängt.
     
  5. ZeroM

    ZeroM Hülsenpresser

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    AW: Installtionsproblem mit *** IP-Switch IPS1

    daß du den Switch nicht anpingen kannst wenn dein PC eine 192.168.0.* und der Switch eine 192.168.1.* Adresse hat, weil das ein anderes Netz ist....

    die Geräte müssen im selben Adressbereich liegen.

    die Weiterleitung mußt du in deinem DSL-Router einrichten.
     
  6. #5 Lötauge35, 17.12.2010
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    7
    AW: Installtionsproblem mit *** IP-Switch IPS1

    ich würde den Geräten feste IP Adressen geben. Keine IP Adresse darf doppelt vergeben werden.
     
  7. #6 klaus66, 24.12.2010
    klaus66

    klaus66 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Installtionsproblem mit *** IP-Switch IPS1

    Danke für die Antworten.
    Ich habe mir erst einmal einen neuen Router besorgt, einen dlin DIR-100. Hier habe ich dann die DynDNS eingerichtet und siehe da meine PC-IP entspricht der meines Hostes bei DynDNS. Dabei bleiben die Werte auch bestehen.
    Dann habe ich den ***-Switch, also die über Internet schaltbare Steckdose ein neue IP-Adresse gegeben. 192.168.0.110. Mein Router hat 192.168.0.1.
    Jetzt würde ich gerne damit ich die Steckdose von außen ansprechen kann, eine Portweiterleitung aufbauen. Die funktioniert aber nach vielen Versuchen nicht.
    Ich gebe im Port-Forwarding ein: IP-Adresse 192.168.0.110 und gebe bei den Ports ein 80. Aber nichts funktioniert.
    Weis jemand, was ich da falsch mache ?
     
  8. ZeroM

    ZeroM Hülsenpresser

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    AW: Installtionsproblem mit *** IP-Switch IPS1

    die PC-IP darf nicht bei DynDNS stehen, dort muß die Internet-IP des Routers stehen. Diese kannst du im Menü des Routers nachsehen.

    Den Port 80 von außen kannst du nicht verwenden, der ist für HTTP reserviert. Dafür mußt du eine andere Nummer nehmen, zB 1111. Das bedeutet du leitest Anfragen von außen die auf Port 1111 ankommen über den Router auf 192.168.0.110 Port 80 weiter.

    Von außen erreichst du die Sache dann über DSL FaQ - wichtige Fragen, kompetente Antworten rund um DSL
     
  9. #8 klaus66, 28.12.2010
    klaus66

    klaus66 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Installtionsproblem mit *** IP-Switch IPS1

    Also ich habe wohl doch ein größeres Problem das zu verstehen.
    Ich habe mal ein paar Bilder mit eingestellt.
    Also den Router rufe ich auf über: http://192.168.0.1
    Den Switch, also die Steckdose, die ich von außerhalb aufrufen will rufe ich intern auf unter http://192.168.0.110
    Der Switch ist über ein Netzwerkkabel am Router angeschlossen. Jetzt will ich den Roter so einstellen, dass ich von außerhalb Zugriff auf den Switch habe. Ich habe mal ein paar Bilder hierzu.

    Bild 1 zeigt meine Router-Grundeinstellung
    1.jpg

    Bild 2 zeigt meinen DYNDNS Eintrag. Diesen habe ich auch getestet, erf unktioniert.

    3.jpg

    Bild 3 zeigt meine Portweiterleitung

    2.jpg

    Rufe ich jetzt meine dyndns-Adresse auf um auf den Switch zugreifen zu können, funktioniert es nicht.

    Was mache ich falsch, oder was habe ich vergessen ?
     
  10. ZeroM

    ZeroM Hülsenpresser

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    AW: Installtionsproblem mit *** IP-Switch IPS1

    2.jpg

    gib mal da wo ich den Kreis gemacht habe 80 ein und wenn du von extern aufrufst dann "http://deinname.dyndns.tv:1010" ohne die Anführungszeichen
     
  11. #10 klaus66, 29.12.2010
    klaus66

    klaus66 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    17.12.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: Installtionsproblem mit *** IP-Switch IPS1

    Danke, Danke, Danke
    Das war die Lösung, jetzt geht es.
     
Thema:

Installtionsproblem mit *** IP-Switch IPS1

Die Seite wird geladen...

Installtionsproblem mit *** IP-Switch IPS1 - Ähnliche Themen

  1. Neutralleiter mit grauer Farbe

    Neutralleiter mit grauer Farbe: Ich weiß, dass Strom farbenblind ist aber die VDE nicht. Welche Konsequenzen hat es, wenn in einem Kabel 5x2mm² mit...
  2. Schalter mit Kontrollleuchte

    Schalter mit Kontrollleuchte: <p>HAllo, ich habe ein Problem. Ein Schalter in unserem gekauften Haus ist defekt. Nun wollte ich Ihn ersetzen. Ich bekomme ihn aber nicht...
  3. Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?

    Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?: Hallo zusammen, nach langem Suchen im Internet versuche ich mein Glück nun hier: Zuvor die folgende Anmerkung: Ich bin kein Fachmann. Ich weiß,...
  4. Lampe mit Bewegungsmelder in Wechselschaltung integrieren

    Lampe mit Bewegungsmelder in Wechselschaltung integrieren: Hallo, ich möchte eine LED Deckenleuchte mit integriertem Bewegungsmelder in eine bestehende Wechselschaltung so integrieren, dass der...
  5. Miele Dunstabzugshaube DA 90E-1 mit Broko BL220Fi Kontaktschalter

    Miele Dunstabzugshaube DA 90E-1 mit Broko BL220Fi Kontaktschalter: Hallo Alle Elektrofans, Unsere Situation: Wir haben eine Dunstabzugshaube (Miele DA 90E-1) mit 2 x Abluftventilatoren und einer Einbauleuchte....