Kabel angebohrt, falsch verlegt?

Diskutiere Kabel angebohrt, falsch verlegt? im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Zusammen, Ich habe mal eine Frage zur vorschriftsmäßigen Verlegung von Elektrokabeln in Küchen. Während der Rohbauphase unseres Hauses...

  1. #1 Hausbau07, 13.02.2008
    Hausbau07

    Hausbau07 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    Ich habe mal eine Frage zur vorschriftsmäßigen Verlegung von Elektrokabeln in Küchen. Während der Rohbauphase unseres Hauses haben wir eine bereits installierte 3er-Steckdosen über dem Herd ca. 50 cm nach rechts versetzen lassen. Die Dosen sind in einer Höhe von 115 cm eingebaut.
    Der Elektriker hat jetzt bei besagter Dose in der Küche den einfacheren Weg gewählt und hat vom alten Installationsort ein Kabel waagerecht über die Wand zur neuen Stelle gezogen. Das wundert mich, weil bei allen anderen Dosen im Haus das Kabel vom Boden senkrecht zur Dose verläuft.
    Das wäre ja erstmal kein Problem, wenn nicht heute ein Glaser eine Glasplatte an der Wand montieren wollte (statt Fliesenspiegel). Die Platte wird mit 4 Haltern befestigt. Als er die notwendigen Löcher gebohrt hat, hat er "natürlich" die senkrechte Leitung (90 cm von der Außenwand entfernt) in der Wand getroffen, die dort wider Erwarten verläuft.

    Jetzt frage ich mich ob es o.K. ist, dass mitten auf der Wand die Kabel verlaufen und ob ein Glaser verpflichtet ist, die Wand vor der Montage auf etwaige Kabel zu prüfen.

    Danke im Voraus für Eure Antworten.

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elektro, 13.02.2008
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.835
    Zustimmungen:
    135
    AW: Kabel angebohrt, falsch verlegt?

    Hallo ,
    Zur DIN 18015
    in der Küche gibt es eine "mittlere" Waagerechte Zohne für Leitungen .
    Die "mittlere" Installationszone geht von 100cm bis 130cm, gerechnet vom fertigen Fußboden.
    Also hat der E-Fachmann alles richtig gemacht.

    Es sollte immer geprüft werden,wo Leitungen liegen. Dazu gibt es Messgeräte.

    mfg Elektro
     
  4. #3 Hausbau07, 13.02.2008
    Hausbau07

    Hausbau07 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kabel angebohrt, falsch verlegt?

    Hallo,

    wie sieht es aus mit den senkrechten Leitungen? Lt. Din 18015 dürfen die ja nicht mitten im Raum verlaufen.

    Danke + Grüße
    Hausbau07
     
  5. #4 Elektro, 13.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2008
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.835
    Zustimmungen:
    135
    AW: Kabel angebohrt, falsch verlegt?

    Hallo Hausbau07,

    ja nach DIN sind die Senkrechten Zohnen neben Raumkanten, Fenster und Türen. Wenn jedoch Betriebsmittel auserhalb der Zohnen liegen, dürfen diese von der nächsten waagerechen Zohne versorgt werden. Es kann also auch in auserhalb der Zohnen Senkrechte Leitungen geben.

    Bei der Din, ist dann die Frage, ob diese Rechtsverbindlich ist.
    Dazu macht der DIN selber Angaben.

    Deutsches Institut für Normung : Rechtsverbindlichkeit von Normen

    Gruß Elektro
     
  6. #5 Hausbau07, 13.02.2008
    Hausbau07

    Hausbau07 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kabel angebohrt, falsch verlegt?

    Erst einmal vielen Dank für die schnelle Rückinfo. Ich habe mal in unsere Baubeschreibung geschaut. Da steht drin, dass die Elektroinstallation in Anlehnung an DIN 18382 erfolgt. Können Sie mir sagen ob und was in dieser DIN zu dem Thema steht?

    Danke.
     
  7. #6 Elektro, 13.02.2008
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.835
    Zustimmungen:
    135
    AW: Kabel angebohrt, falsch verlegt?

    Hallo,

    Hat er also nicht die geänderte waagerechte Leitung getroffen???
     
  8. #7 Hausbau07, 13.02.2008
    Hausbau07

    Hausbau07 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kabel angebohrt, falsch verlegt?

    Hallo Elektro,

    nein, er hat die senkrechte Leitung getroffen. Die vom Boden an die Stelle verläuft, wo vorher mal die Steckdose gesessen hat, bevor Sie nach rechts gewandert ist.
     
  9. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    87
    AW: Kabel angebohrt, falsch verlegt?

    Und was ist an der Stelle der alten Steckdose jetzt?

    Dort sollte doch wohl eine Abzweigdose sitzen, an deren Lage man erkennen kann das eine senkrechte Leitung in ihrer Flucht verlaufen kann.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Elektro, 13.02.2008
    Elektro

    Elektro Super-Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    3.835
    Zustimmungen:
    135
    AW: Kabel angebohrt, falsch verlegt?

    Hallo zusammen,

    nach meiner Meinung, ist die Senkrechte Leitung 90cm von der Wand nicht nach DIN 18015. Gibt es da noch ein Fenster, so das eine Senkrechte Zohne zulässig ist? Die DIN 18382 sagt mir nicht viel. Hier mal ein Link zur Norm

    DIN 18382, Ausgabe: 2002-12, VOB*Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen*- Teil*C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV); Nieder- und Mittelspannungsanlagen mit Nennspannungen bis 36*kV

    Gruß Elektro
     
  12. #10 servicetechniker, 13.02.2008
    servicetechniker

    servicetechniker Spannungstauglich

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    5
    AW: Kabel angebohrt, falsch verlegt?

    Also wenn ich etwas aufhänge rechne ich immer wagerrecht und senktrecht vom Betriebsmittel mit leitungen und das +-15cm sowie an den wandkanten. ich verlege perönlich wenn möglich allerdingst nur senkrecht
     
Thema:

Kabel angebohrt, falsch verlegt?

Die Seite wird geladen...

Kabel angebohrt, falsch verlegt? - Ähnliche Themen

  1. Kabel angebohrt?

    Kabel angebohrt?: Hallo! Ich habe, richtig doof, erst beim Bohren an evtl Kabel an der Rückseite der Wand gedacht. Und prompt müsste genau an dieser Stelle ein...
  2. TV Kabel in Wand eventuell angebohrt

    TV Kabel in Wand eventuell angebohrt: Hallo Zusammen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen bin total verzweifelt:confused::(... Ein Freund hat mir am Wochenende ein großes Bild an...
  3. Welches Kabel, Welchen Receiver

    Welches Kabel, Welchen Receiver: Hi, mein Nachbar hat mir angeboten seine Satellitenschüssel zu benutzen. Da ich noch nie Satellit genutzt habe bin ich ein bisschen überfordert....
  4. Verlegung Ringerder mit Erdkabeln? Warum einen Ringerder? Normen

    Verlegung Ringerder mit Erdkabeln? Warum einen Ringerder? Normen: Hallo, Ich habe ein Paar Fragen Fragen und zwar bin ich schon den Ganzen Tag auf der suche in der VDE (Wo die Suchfunktion..^^) und im Internet...
  5. Backofenkabel verlängern

    Backofenkabel verlängern: Hi Leute, Bin vor kurzem umgezogen und hab die alte Küche vom Vormieter übernommen. Die Elektrogeräte musste ich von meiner alten Küche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden