Kabelchaos in Steckdose

Diskutiere Kabelchaos in Steckdose im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo Zusammen, ich wollte in meiner Wohnung die Uraltsteckdosen aufgrund von Vergilbung austauschen, und bei einer bot sich mir Folgendes Bild:...

  1. #1 madvayner, 03.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2012
    madvayner

    madvayner Strippenzieher

    Dabei seit:
    03.10.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Zusammen,

    ich wollte in meiner Wohnung die Uraltsteckdosen aufgrund von Vergilbung austauschen, und bei einer bot sich mir Folgendes Bild:
    Siehe Anhang:

    nun meine Frage: was soll das? :eek: :)

    zur Erklärung, falls das nicht ganz eindeutig aus dem Foto hervorgehen sollte:

    Aus der Wand kommen 4 Kabel, 2 x Braun und 2 x Blau.
    Zusätzlich wurde scheinbar die Steckdose mit einem weiteren braunen, kurzen Kabel überbrückt (schwarzer Pfeil).
    Nun bitte ich um Hilfe, wie ich die neue Steckdose ordentlich verkabeln soll?
    Die beiden blauen Kabel enden bei einer Schraube, die beiden Braunen bei jeweils einer einzelnen, und das Überbrückungskabel verbindet jeweils die beiden einzelnen braunen Kabel.
    Ich freue mich auf eure Antworten.
    Danke, madvayner.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.118
    Zustimmungen:
    55
    AW: Kabelchaos in Steckdose

    Wenn Du Mieter bist dann ist dein Vermieter anzusprechen.

    Was denn nu? braun oder schwarz? Du solltest da besser die Finger von lassen.

    Lutz
     
  4. #3 madvayner, 03.10.2012
    madvayner

    madvayner Strippenzieher

    Dabei seit:
    03.10.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    6
    AW: Kabelchaos in Steckdose

    Du hast ja recht, aber es ist eine riesige Genossenschaft, und somit beträgt die Wartezeit bei Anliegen jeglicher Art 2-6 Wochen...
    Sorry, es sind braune Kabel, habe es bereits korrigiert.
     
  5. #4 Strippentod, 03.10.2012
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Kabelchaos in Steckdose

    Man sieht nicht wo die braunen Drähte hingehen . Welcher Draht geht denn auf den Schutzleiterkontakt in der Mitte? Kannst du das mal aufzeichnen ?

    Aber auch hier gilt: Ohne zu Messen wirds gefährlich. Da kann man keine zuverlässige Aussage treffen.
     
  6. #5 madvayner, 03.10.2012
    madvayner

    madvayner Strippenzieher

    Dabei seit:
    03.10.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    6
    AW: Kabelchaos in Steckdose

    Auf den Schutzleiter geht ein brauner Draht, der aus der Wand kommt, und die ebenfalls braune Überbrückung.

    Ich habe das Gebilde nochmal von vorne fotografiert und versucht, möglichst anschaulich zu benennen.

    Die beiden blauen Drähte, die aus der Wand kommen, laufen zusammen.
    Ein brauner Draht, der aus der Wand kommt, geht zum Neutralleiter und
    der andere braune Draht, der aus der Wand kommt, geht zum Außenleiter.
    Den Neutralleiter und den Außenleiter verbindet eine Überbrückung, ebenfalls in diesem Fall braun.
     

    Anhänge:

  7. #6 Micha94, 03.10.2012
    Micha94

    Micha94 Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    8
    AW: Kabelchaos in Steckdose

    Was ist das eignetlich für ein STecker auf dem ersten Bild und was kommt da aus dem letzten aus der STeckdose ??
     
  8. #7 Strippentod, 03.10.2012
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Kabelchaos in Steckdose

    Au waia. Alles höchst unüblich. Aber der Reihe nach.
    Das kann dann schonmal nur die Phase sein. Einmal kommend, einmal gehend.
    Moment, nicht die Begriffe durcheinanderhauen. So wie es aussieht hast du gar kein Neutralleiter, sondern einen PEN.
    Auch einmal kommend auf Schutzleiter + Brücke zum N und einmal gehend wieder als PEN (2 braune Drähte *schauder*)

    Das ist natürlich alles allerfeinster Murks der Oberklasse. Und was ist das eigentlich für ein Kabel, das dort noch mitten aus der Steckdose raussteht !?

    Also wenn du dich traust:
    Spannungsfrei schalten, alles abklemmen, 2-poligen Spannungsprüfer nehmen, zuschalten und erstmal die kommende Zuleitung durchmessen. (einer der blauen muss gegen einen der braunen 230 V haben, wobei blau dann der spannungsführende sein müsste) Die anderen beiden Drähte sind dann die Weiterleitung zur nächsten Steckdose.
    Wenn du das hast, dann reden wir weiter.
     
  9. #8 madvayner, 03.10.2012
    madvayner

    madvayner Strippenzieher

    Dabei seit:
    03.10.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    6
    AW: Kabelchaos in Steckdose

    Du hast so recht, das sieht für mich als Laien schon grauenhaft aus...
    Ich besitze keinen 2-poligen Prüfer, sondern nur einen 1-poligen (Schraubenzieher).
    Hab alles abgeklemmt und diesen an jeden einzelnen Draht gehalten, ohne positives Ergebnis.
    Der Schraubenzieher funktioniert jedoch, habe ihn an einer anderen Steckdose (die normal verkabelt war, also gelb/grün, braun, blau) getestet.
    Auch, als ich diese Chaosdose wieder zusammengebaut habe, ergab der Test kein Ergebnis.

    Das Kabel, welches ihr dort rauskommen seht, ist ein Stromkabel, welches durch die Wand führt.
    Dahinter befindet sich der Balkon.
    Eigentlich eine gute Idee, da man so auch Strom auf dem Balkon hätte.
    Aber ich habe es bisher nicht genutzt, weil mir auch das sehr suspekt vorkommt.
    Die Steckdose, über die wir hier schreiben, funktioniert jedoch tadellos, auch jetzt wieder.
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Strippentod, 03.10.2012
    Strippentod

    Strippentod Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Kabelchaos in Steckdose

    So wird das nix. Der "Schraubenzieher" wird nicht umsonst "Schwindelstift" genannt. Wenn du gut isoliert stehst zeigt der nix an. Das kann an der nächsten Steckdose schon wieder ganz anders aussehen.
     
  12. #10 Zelmani, 03.10.2012
    Zelmani

    Zelmani Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    10
    AW: Kabelchaos in Steckdose

    Also für mich sieht das Braun eher nach Grau aus, und dann wäre die Steckdose ja gar nicht so ungewöhnlich, abgesehen davon, dass der PEN natürlich zuerst auf die Schutzleiterklemme geführt werden muss und von da aus auf die Neutralleiterklemme gebrückt wird. Mein Vorschlag: erst noch mal messen - bei einem der beiden blauen muss der Phasenprüfer aufleuchten, anders kann's fast nicht sein. Danach mach mal ein Foto der neuen Steckdose, und dann sehen wir weiter...
     
Thema:

Kabelchaos in Steckdose

Die Seite wird geladen...

Kabelchaos in Steckdose - Ähnliche Themen

  1. Stromschiene für Steckdosen

    Stromschiene für Steckdosen: Hallo zusammen, im Rahmen meine BA untersuche ich, in wie weit ich eine Stromschiene nutzen kann um daran Steckdosen anzuschließen. Ziel ist es...
  2. Leiterquerschnitte vom Kraftwerk zur Steckdose?

    Leiterquerschnitte vom Kraftwerk zur Steckdose?: Hallo, ich bin eigentlich nur im Niederspannungsbereich unterwegs und habe keine genaue Kenntnis über die Querschnitte von der Höchstspannung bis...
  3. Neues Außenkabel für Steckdose und Licht

    Neues Außenkabel für Steckdose und Licht: Hallo zusammen! Zuerst kurz zu mir: Ich bin zwar rechtlich gesehen Elektrik-Laie, bin aber seit meiner Jugend mit Elektrik und Elektronik in...
  4. Steckdose ohne Schrauben abnehmen

    Steckdose ohne Schrauben abnehmen: Ich versuche gerade eine Steckdose ohne Schrauben abzunehmen, schaffe es aber nicht. Theoretisch muss man die Drehscheibe um neunzig Grad im...
  5. Laie benötigt Hilfe bei einem Stromkreis mit Steckdose, bitte Bild ansehen...

    Laie benötigt Hilfe bei einem Stromkreis mit Steckdose, bitte Bild ansehen...: Hallo zusammen, ich bin kein Elektriker aber ich habe mich an etwas - für euch bestimmt eine Kleinigkeit - herangewagt, da ich zur Coronazeit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden