1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kabelfarben

Diskutiere Kabelfarben im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Kabelfarben Wir dürfen Dir hier im Forum zu Deinem KONKRETEN Fall keinerlei detaillierte Rechtsberatung geben.... ...@ Moderator: Bitte...

Schlagworte:
  1. #21 Strippentod, 08.02.2013
    Strippentod

    Strippentod Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    23.09.2010
    Beiträge:
    2.955
    Zustimmungen:
    10
    AW: Kabelfarben

    Naja nun übertreib mal nicht. Wo steht, das wir keine Rechtsberatung geben dürfen, es wird eher daran scheitern, das wir es nicht können, es sei denn ein Jurist ist zufällig unter uns.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Kaffeeruler, 08.02.2013
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.630
    Zustimmungen:
    37
    AW: Kabelfarben

    Mitdenken wird selten bezahlt und eine Brandschutzwand erkennt man nicht durch daran Lecken..

    Sicherlich sollte der Eli vor Ort mehr Übersicht haben, aber wir kennen weder die Ausschreibung noch die Verträge, Aussagen, Anordnungen usw..

    Das kann man nur so Unterschreiben

    Mfg Dierk
     
  4. #23 Joki4711, 14.02.2013
    Joki4711

    Joki4711 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    16.01.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kabelfarben

    Zitat.

    "Wenn ich das aber richtig verstehe liegt das Kabel doch nicht Außen sondern in der falschen Hälfte eines DoppelhausKlare Antwort.

    JA

    Joki
     
  5. #24 EltSifa, 14.02.2013
    EltSifa

    EltSifa Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kabelfarben

    Ich denke man hat die Doppelhaushälfe des Nachbar zu erst fertiggestellt und wollte dann noch das Dachgeschoß ausbauen. Da wahrscheinlich die andere Hälfte noch im Rohbau war, hat man die Leitungen zum Dachgeschoss über das andere Haus gelegt. Auf jeden Fall würde ich eine Änderung verlangen. Leider muss das Ansinnen an den Nachbarn gerichtet werden.
    Es können ja auch Gefahren durch diese Art der Leitungsverlegung entstehen. Wird versehentlich in diese Leitung gebohrt ist es nicht möglich den Strom abzuschalten, weil die Schaltstelle nicht zugänglich ist. Dies ist nach VdE 0100 nicht zulässig.
     
  6. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.053
    Zustimmungen:
    33
    AW: Kabelfarben

    Die Stelle der VDE würde ich gern mal sehen. Jeder Hausanschlussraum eines Mehrfamilienhauses ist verschlossen, auch wenn du die Treppenlichtleitung anbohrst.
     
  7. #26 Micha94, 14.02.2013
    Micha94

    Micha94 Spannungstauglich

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    5
    AW: Kabelfarben

    Nein ist er nicht.
     
  8. gert

    gert Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.439
    Zustimmungen:
    10
    AW: Kabelfarben

    Loite!

    Zermartert euch doch nicht das Hirn, es geht ja wohl nicht um abgeschlossene Betriebsräume oder um Kabelfarben,
    Tenor ist ja wohl, dass in einer Hälfte eines Doppelhauses die Elektrischen ( vielleicht auch Wasser, Heizung, etc. ) Leitungen fälschlicherweise auf/ in der falschen Gebäudetrennwand verlegt wurden.

    (eine mögliche) Lösung:
    Ortsbegehung mit dem Nachbarn, Ist- Aufnahme. Angemessene Frist zur Änderung setzen. Dann die Leitungen kappen. Eventuell kann man sich den Zeitaufwand vom Nachbarn vergüten lassen.

    Gruß Gert
     
  9. bigdie

    bigdie Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.053
    Zustimmungen:
    33
    AW: Kabelfarben

    Also in größeren Häusern geht ohne den Hausmeisterservice nichts, du kommst weder an die Heizung noch an eine Allgemein Sicherung.
     
  10. #29 EltSifa, 15.02.2013
    EltSifa

    EltSifa Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.02.2013
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kabelfarben

    Zitat
    Die Stelle der VDE würde ich gern mal sehen. Jeder Hausanschlussraum eines Mehrfamilienhauses ist verschlossen, auch wenn du die Treppenlichtleitung anbohrst.

    Antwort:
    Als Betroffener würde ich DIN VDE 0100-510 Punkt 513.1 zu Grunde legen :

    ...Betriebsmittel sind so anzuordnen, dass sie für betriebsmäßige Bedienung, Inspektion, Wartung leicht zugänglich sind..........

    Das ist im Nachbarhaus nicht gewährleistet.
     
  11. #30 kurtisane, 15.02.2013
    kurtisane

    kurtisane Guest

    AW: Kabelfarben

    Dann dürfte man aber "Kabel u. Leitungen" nie einmauern, sondern immer wegen Zugänglichkeit AP im Schacht verlegen!

    Fakt ist:
    Es gibt einen Wasserschaden u. der dürfte genau durch die "Illegalen" Leitungen vom Nachbarhaus im eigenen Keller entstanden sein.
    Und wäre "wahrscheinlich" nie entdeckt worden, aber Wasser hat Sprichwörtlich "Ein kleines Köpferl", aber der Schaden muss jetzt u. sofort beseitigt werden.

    Und der ausführende "Eli" will sich jetzt da "rausreden u. abputzen" dass er das angeblich alles mit dem Bauträger damals "legalisiert" hat.
    Interessiert aber keinen.

    Kurz. u. bündig, einfach so vorgehen wie es @Gert schon mal zitiert hat u. den Nachbarn mit dem "Eli" vor vollendete Tatsachen setzen!

    Meine Meinung u. jeder Richter wird es auch so sehen, ausser es gibt da wo eine andere Vereinbarung, von der wir aber bis jetzt nix wissen.
     
Thema:

Kabelfarben

Die Seite wird geladen...

Kabelfarben - Ähnliche Themen

  1. Kabelfarben verwirren mich - rot, grau, gelb

    Kabelfarben verwirren mich - rot, grau, gelb: Hi, ich habe mal eine Frage zu den Kabeln, die aus der Decke kommen. Bei mir sind es drei. Ein kurzes Rotes und 2 längere in Grau und Gelb. Die...
  2. Die neuen Kabelfarben - wie denn nun? (Drehstrom)

    Die neuen Kabelfarben - wie denn nun? (Drehstrom): Bevor ich weiter die neue Anlage installiere, würde ich gern wissen ob es nun mittlerweile eine Festlegung gibt, oder macht weiterhin jeder was er...