1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kabelkündigung

Diskutiere Kabelkündigung im Antennentechnik Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo, bin zwischenzeitlich erfolgreich auf SAT umgestiegen und habe noch Fragen zu meinem ehemaligen Kabelanschluß. Muß ich die Kabelverbindung...

  1. sgtpep

    sgtpep Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin zwischenzeitlich erfolgreich auf SAT umgestiegen und habe noch Fragen zu meinem ehemaligen Kabelanschluß.
    Muß ich die Kabelverbindung zum Hausanschluß kappen?
    Zum Hintergrund: Ich habe mich vor Jahren als einziger Mieter ans Kabelnetz (jetzt UnityMedia) angeschlossen und in diesem Kontext einen Verstärker installieren lassen. Hiernach hat eine weitere Mietpartei sich ans Kabelnetz anschließen lassen und ohne mein Wissen den Verstärker mitbenutzt. Hierbei wurde hinter dem Verstärker ein Splitter installiert, von dem nun zwei Kabel in die jeweiligen Wohnungen abgehen. Ich wollte zum Kündigungsstichtag eigentlich den Verstärker von der Leitung nehmen. Ich kann dies allerdings der Nachmieterin der anderen Wohnung nicht antun, die von den Machenschaften der Vormieter keine Ahnung hatte. Kann ich das Kabel, das aus dem Splitter führt, ohne technische Probleme zu verursachen einfach kappen? Muß ich überhaupt kappen?


    Danke
    sgtpep
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PatBonner, 04.02.2008
    PatBonner

    PatBonner Guest

    AW: Kabelkündigung

    Hallo Sgtpep.

    Wenn kein Kabelanschluss bezahlt wird, darf an dem Übergabepunkt nichts angeschlossen werden. Wenn dieser Vermieter Kabelanschluss Gebühr bezahlt, darf er natürlich weiter gucken.

    Grüsse
    Paddy
     
  4. ego

    ego Niederspannungswandler

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    2.828
    Zustimmungen:
    23
    AW: Kabelkündigung

    Ich denke das sollte sache von Unity sein. Überlasse es doch denen wie vorzugehen ist.
    Ausserdem weist du doch garnicht ob deine Nachbarin nicht auch ordnungsgemäss angemeldet ist, oder?
     
  5. sgtpep

    sgtpep Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kabelkündigung

    Besten Dank für die raschen Antworten. Meine Nachbarin ist ordnungsgemäß beim Kabelanbieter angeschlossen und ich will sie auch nicht durch die Deinstallation meines Verstärkers vom Netz schmeißen.
    Noch mal meine Frage: Kann ich mein Kabel, das aus dem Splitter führt, einfach kappen oder hat dieser Vorgang dann Auswirkungen auf die andere Leitung?

    sgtpep
     
  6. sgtpep

    sgtpep Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kabelkündigung

    Ich habe zwischenzeitlich die Auskunft von UnityMedia erhalten, dass sie - wei von ego vorgeschlagen - den Anschluß unterbrechen werden.

    Besten Dank
    sgtpep
     
  7. #6 Lötauge35, 04.02.2008
    Lötauge35

    Lötauge35 Lichtbogenlöscher

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    7
    AW: Kabelkündigung

    Anschluß abklemmen und mit Abschschlußwiderstand abdichten...!
     
Thema:

Kabelkündigung