1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kabelquerschnitt Frage zur theorie

Diskutiere Kabelquerschnitt Frage zur theorie im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo. Angenommen ich möchte ne normale steckdose anschliessen. Habe aber nur nym mit 6 mm² zur verfügung, auch ist davon abzusehen das 6 mm²...

  1. #1 russakrussak, 11.05.2010
    russakrussak

    russakrussak Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    08.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Angenommen ich möchte ne normale steckdose anschliessen. Habe aber nur nym mit 6 mm² zur verfügung, auch ist davon abzusehen das 6 mm² wahrscheinlich in die Steckdosenklemmen gar nicht rein passen, weil sie zu dick sind.
    Betrieben wird mit der Steckdose ein Verbraucher mit 1 KW.
    Was nehme ich dann für ne Sicherung? Die Strecke beträgt 10m.

    Was bringt überhaupt dann der größere Querschnitt? Der Spannugsfall ist kleiner? Schleifenimpedanz kleiner? Bei Kurzschluss löst die Sicherung schneller aus?


    Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 trekmann, 12.05.2010
    trekmann

    trekmann Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    10
    AW: Kabelquerschnitt Frage zur theorie

    Generell kannst du dir erst einmal das hier angucken:

    www.mkfgf.de/Leitungsberechnung.pdf

    Ich persönlich wüsste nicht was gegen 6mm^2 spricht. Sollte man z.B. eine Strecke von einigen hundert Meter haben, so kann durchaus 6mm^2 für eine Steckdose erforderlich sein. Entsprechend müsste man es auch verlegen! Wie man es dann in die Steckdose bekommt, dass wäre dann die interessante Frage ;).

    Aber ein größerer Querschnitt bringt immer eine höhere Strombelastbarkeit. Auch ist der Widerstand geringer. Damit natürlich auch der Spannungsfall kleiner und der Kurzschlussstrom höher. Also eigentlich hat es nur Vorteile, wenn natürlich der Preis nicht wäre.

    Welche Sicherung dort zu verwenden ist, dass kann dir hier niemand sagen. Dazu müsste man wissen, wie die Gegebenheiten der Anlage sind. Es muss natürlich die Sicherung so gewählt werden, das diese auch auslöst. Entsprechende Messungen sind dort anzustellen. Siehe auch das oben verlinkte Dokument!
     
  4. #3 NachtHacker, 12.05.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    6
    AW: Kabelquerschnitt Frage zur theorie

    Also ich hab mal dein Kabel von 6 mm² und einer Leistung von 1kW für Wechselstrom in elo-formel eingegeben, berechnet nach der Tabelle nach DIN VDE 0298-4.
    Bei 1kW ; 230V fließt maximal ein Strom von 4,34A
    Um die 1kW abzusichern brauchst du eine gG 6A Sicherung oder LS 6A-B Sicherung, was aber wie Trekmann bereits erwähnt hat auch von deinem Anwendungsfall abhängt!
    Rechts unten kannst du den Nutzungsgrad sehen, der lediglich bei 0,14 liegt, d.H. das Kabel wird wenig ausgelastet.
    Wenn du eine normale Steckdose hast, kannst du die auch mit maximal 16A absichern.

    Das 2. Bild berechnet den Spannungsfall:
    Hier hast du bei 10m Leiterlänge einen Spannungsfall von 243,18 mV das entspricht 0,11%
    3% sind in der Regel erlaubt.
    Bei 100 m wären es dann 4,3V und 1,06% immer noch im grünen Bereich.

    Fazit: Ein 6mm² Kabel kannst du verwenden, ist aber überdimensioniert . Und wenn das Kabel zu dick ist um es anzuschließen solltest du dir überlegen ob du doch lieber ein dünneres Kabel nimmst...:rolleyes:
     

    Anhänge:

Thema:

Kabelquerschnitt Frage zur theorie

Die Seite wird geladen...

Kabelquerschnitt Frage zur theorie - Ähnliche Themen

  1. Verschiedene Kabelquerschnitte

    Verschiedene Kabelquerschnitte: Hallo Forum ich habe mal eine Laienfrage: Ich möchte über eine Distanz von ca 6m einen Verbraucher von 240W an eine 12V Autobatterie mit...
  2. Welcher Kabelquerschnitt 20 Meter Erdkabel

    Welcher Kabelquerschnitt 20 Meter Erdkabel: Hallo, Ich möchte am WE ein Erdkabel zu meiner Gartenhütte legen.Ich gehe von der Dose im Geräteschuppen ab.Vom Haus(Sicherungskopien) zum...
  3. Welcher Kabelquerschnitt / Verlegung für

    Welcher Kabelquerschnitt / Verlegung für: Hallo, nachdem die Dimensionierung des 2ten Durchlauferhitzers geklärt ist...
  4. welcher Kabelquerschnitt 32a 25m leitung flexiebel

    welcher Kabelquerschnitt 32a 25m leitung flexiebel: Hallo, n bekannter Baut sein Haus komplett um. Dabei wird auch die alte Elektroinstalation komplett rausgerissen, d.H. es muss für die Handwerker...
  5. Kabelquerschnitte

    Kabelquerschnitte: Hallo Heute, auf der Baustelle, hat ein Kollege von mir behauptet, das Preßkabelschuhe nach dem ordnungsgemäßen verpressen mit einer Klauke Zange...