1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaffeemühle mit Zeitschalter nachrüsten, welchen schalter nehme ich?

Diskutiere Kaffeemühle mit Zeitschalter nachrüsten, welchen schalter nehme ich? im Materialauswahl Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo, mal schauen ob es überhaupt ein lösung gibt ohne einen micro controller einzubauen. mein vorhaben, ich möchte meine gaggia MDF mühle, ab...

  1. reen

    reen Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, mal schauen ob es überhaupt ein lösung gibt ohne einen micro controller einzubauen.

    mein vorhaben, ich möchte meine gaggia MDF mühle, ab werk mit einem 0/1 wippschalter ausgestattet, so moduifizieren, dass ich ggf über ein drehregler über einen 3stufigen wippschalter bzw einer schalter taster kombi eine feste zeit betrieb erreichen kann.

    Also taster drücken und die mühle mahlt soviel kaffepulver für 2 espresso.

    Wie könnte ich das umsetzen? gibt es bauteile die ich an der position des alten schalters dazwischen baue?

    über etweilige denkfehler oder ideen wäre ich echt dankbar.

    mfg
    renéLicht An
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jörg67, 15.12.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Kaffeemühle mit Zeitschalter nachrüsten, welchen schalter nehme ich?

    Die hieße das Zauberwort Zeitschaltung, die sich hier und da als Bausatz erwerben läßt. Ob Du das alles noch mit da eingebaut kriegst kann ich dir nicht sagen. Jedenfalls wird das wieder kompliziert.

    Ich würde da eher die Zeitschaltung extern in ein schönes Gehäuse bauen, zum zwischenstecken. Dann Kaffeemühle einschalten, an der Zeitschaltung Knöpfchen drücken und los gehts. Dort könnte man auch einen Schalter einbauen der die Zeitschaltung umgeht, für Dauerstrom.
     
  4. reen

    reen Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaffeemühle mit Zeitschalter nachrüsten, welchen schalter nehme ich?

    Abm.: (L x B) 72 mm x 88 mm Ausführung: Baustein Ausgangsleistung: 16 A / 250 V/AC Funktionen: Ansprech- und Rückfallverzögerung · Taktgeber · Monoflop-Schalter mit Reset · Ein-/Ausschalter · Tastschalter. Stromaufnahme: 70 mA Zeitbereich: 0,1 s - 64 h Betriebsspannung: 12 V/DC / 100 mA
     
  5. reen

    reen Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaffeemühle mit Zeitschalter nachrüsten, welchen schalter nehme ich?

    conrad art nr? sowas Artikel-Nr.: 190027 - 62
     
  6. #5 Jörg67, 15.12.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Kaffeemühle mit Zeitschalter nachrüsten, welchen schalter nehme ich?

    Ja das sieht doch schon nicht schlecht aus.

    Wobei es auch reine Ausschaltverzögerungen gibt. Genügt für deinen Fall ja. Hat der Conrad bestimmt auch irgendwo.
     
  7. reen

    reen Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaffeemühle mit Zeitschalter nachrüsten, welchen schalter nehme ich?

    jörg, danke für die unterstüzung, finde bei conrad und reichelt nur den bausatz, für einen link oder art nr wäre ich dankbar.

    mfg
    renéLicht Aus
     
  8. #7 Jörg67, 16.12.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Kaffeemühle mit Zeitschalter nachrüsten, welchen schalter nehme ich?

    Hm, schau mal dieser Bausatz: 195901 - 62

    eine reine Ein/Ausschaltverzögerung.

    Leider ist das enthaltene Relais laut der Beschreibung nur für 35V geeignet, dann müßte man es gegen ein anderes tauschen.

    Der Bausatz den Du gefunden hattest kann 250V und bis 16A schalten.

    Für beide brauchst du dann noch 12V Betriebsspannung.

    Einen Taster.

    Einen Kippschalter (für 230V geeignet!), mit dem Du den Schaltausgang überbrücken kannst für Dauerbetrieb.

    Und ein Gehäuse natürlich :D

    Etwas dreiadriges Kabel und Schukostecker, und eine Einbausteckdose die Du direkt in das Gehäuse baust.
     
  9. reen

    reen Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaffeemühle mit Zeitschalter nachrüsten, welchen schalter nehme ich?

    wenn das möglich ist einfach das relais zu tauschen, dann klingt das doch gut, mit den 12V betriebsspannung, nehme ich da ein netzteil, das mit dsie 230v auf 12 runterdrosselt?

    ist doch recht viel aufwand, im gehäuse der mühle selber wäre zwar platzaber so ein netzteil erzeugt ja auch wärme, und die elektronik würde wenn der stecker in der dose steckt ja auch die ganze zeit laufen.

    es gibt auch steckdosen zeitschaltuhren die sekundengenau countdown timen denke ich... mal schauen obs da was solides bei conrad gibt.
    danke für den tipp mit dem ausschaltverzögerer.

    mfg
    renéLicht An
     
  10. reen

    reen Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    15.12.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kaffeemühle mit Zeitschalter nachrüsten, welchen schalter nehme ich?

    Sowas wäre toll aber gibts nur in 60 min ausführung... 610634 - 62

    schade. wäre doch top.
     
  11. #10 Jörg67, 16.12.2009
    Jörg67

    Jörg67 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    5
    AW: Kaffeemühle mit Zeitschalter nachrüsten, welchen schalter nehme ich?

    Hm, blöd daß man das Ding nicht programmieren kann. Was soll man damit :confused:

    Hab noch andere gesehen, aber mechanisch und viel zu ungenau.

    Ich fürchte das mußt Du dir selbst bauen. Ist natürlich aufwändig und nicht ganz billig. Außerdem gibt es kein Display, Du mußt länger rumprobieren bis die richtige Zeit eingestellt ist. ich habe die schaltung auch, für eine andere Anwendung, da hab ich erstmal mit der Stopuhr gestanden und immer nachgeregelt bis es paßte.

    Eigentlich lohnt der Heckmeck nicht, es sei denn man hat auch Spaß am Basteln :D
     
Thema:

Kaffeemühle mit Zeitschalter nachrüsten, welchen schalter nehme ich?

Die Seite wird geladen...

Kaffeemühle mit Zeitschalter nachrüsten, welchen schalter nehme ich? - Ähnliche Themen

  1. Mobile Stromversorgung für Kaffeemühle / Batterie und Wechselrichter

    Mobile Stromversorgung für Kaffeemühle / Batterie und Wechselrichter: Hallo, ich hoffe, ich habe für meinen ersten Post direkt das richtige Unterforum getroffen. Wenn nicht bitte verschieben. für die im Titel...
  2. Neutralleiter mit grauer Farbe

    Neutralleiter mit grauer Farbe: Ich weiß, dass Strom farbenblind ist aber die VDE nicht. Welche Konsequenzen hat es, wenn in einem Kabel 5x2mm² mit...
  3. Schalter mit Kontrollleuchte

    Schalter mit Kontrollleuchte: <p>HAllo, ich habe ein Problem. Ein Schalter in unserem gekauften Haus ist defekt. Nun wollte ich Ihn ersetzen. Ich bekomme ihn aber nicht...
  4. Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?

    Warum sind zwei unabhängige Lichtschalter miteinander verbunden?: Hallo zusammen, nach langem Suchen im Internet versuche ich mein Glück nun hier: Zuvor die folgende Anmerkung: Ich bin kein Fachmann. Ich weiß,...
  5. Lampe mit Bewegungsmelder in Wechselschaltung integrieren

    Lampe mit Bewegungsmelder in Wechselschaltung integrieren: Hallo, ich möchte eine LED Deckenleuchte mit integriertem Bewegungsmelder in eine bestehende Wechselschaltung so integrieren, dass der...