1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung

Diskutiere Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Wir ziehen offiziell am 01.04.2010 in eine andere Mietswohnung. Dort hängen in der Küche 11 Steckdosen, Licht, Flurlicht, Flursteckdosen auf 1...

  1. #1 Gallier, 30.03.2010
    Gallier

    Gallier Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wir ziehen offiziell am 01.04.2010 in eine andere Mietswohnung.
    Dort hängen in der Küche 11 Steckdosen, Licht, Flurlicht, Flursteckdosen auf 1 dünnen Kabel/Leitung das mit 16A im Sicherungskasten abgesichert ist.

    Folgende Sachen müssen alles auf diese 1 Hauptleitung angeschlossen werden:
    Waschmaschine
    Geschirrspüler
    Untertischboiler
    Kühlschrank
    Gefrierschrank
    Kaffeemaschine
    Mikrowelle
    Toaster
    Wasserkocher

    Im Flur zusätzlich Internetgeräte die auch Strom brauchen wie *****Box, Modem, Drucker.

    Das ganze hängt wie oben geschrieben auf nur 1er Sicherung mit 16Ampere im Sicherungskasten!

    Jeder kann sich ausrechnen daß das nicht lange gut gehen kann bei einer 3 köpfigen Familie.

    Wie bringe ich den Vermieter dazu die Leitungen neu legen zu lassen und das ganze anständig absichern zu lassen? Was wenn es einen Kabelbrand gibt und/oder im schlimmsten Fall die Wohnung/das Haus abfackelt?
    Das Haus ist ca. Bj. 1969 und es sind in der Wohnung überall 2 polige Flachbandkabel verlegt. Steckdosen wie auch Lichtschalter und bei den Deckenlampen.

    Strom für den Elektroherd gibt es nur 230V, da nur ein 4 Poliges alstatt 5 poligem Kabel in der Wand liegt welches im Sicherungskasten mit 25A abgesichert ist.



    Gruß
    Gallier
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bewusstseinsspalter, 30.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2010
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung

    Die 16A Sicherung ist primär nicht das Problem, eher die "dünne Leitung". Ausserdem wirst Du nich alle Geräte gleichzeitig in Betrieb nehmen. (Gleichzeitigkeitsfaktor)
    Besorg Dir eine Elektrofachkraft Deines Vertrauens und lass das Ganze im Beisein Deines Vermieters überprüfen. (Stichwort: E-Check)
    Die Elektrofachkraft wird gegenüber dem Vermieter besser argumentieren können als Du.

    Muß micht unbedingt sein. Ich denke im Haus regiert die "klassische Nullung". (TN-C-System)
    Deshalb auch die "2-Poligen Flachbandkabel".

    Aber wie gesagt: Ein Elektriker vor Ort kann das besser beurteilen.

    MfG....
     
  4. brue

    brue Lasteinschalter

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    1.987
    Zustimmungen:
    4
    AW: Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung

    Ehrliche meinung?

    Ob der Vermieter sowas bezahlt wuerd ich abklaeren bevor ich in die Wohnung einziehe/miete. Kein Vermieter zahlt gerne danach Geld weil dem Mieter die vorhandenen Anschluesse nicht ausreichen. Ob das nun damals Vorschriftsmaessig erstellt wurde laesst sich mit deinen Angaben nicht sagen. Dazu laesst du am besten das ganze mal durchschauen. Das was dann nicht okay ist beheben zu lassen ist dann natuerlich dem Vermieter seine sache. Aber wenn dir leidiglich die anschluesse nicht ausreichen...?


    gruss
     
  5. #4 Gallier, 30.03.2010
    Gallier

    Gallier Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung

    Elektriker war grade da und sagte auch daß unbedingt eine neue Installation (wenigstens) in der Küche nötig sei!

    Vermieter will das aber nicht bezahlen!

    Und mir gehts nicht darum daß die Anschlüsse zu wenig sind sondern daß ich nicht gleichzeitig 2 oder 3 Geräte laufen lassen kann...

    Und was mir nicht eingeht ist daß: Wohnzimmer + Kinderzimmer + Flur auf 1x 10A abgesichert sind!

    Wir haben 2 Plasmas, und diverse andere Sachen die eben ein Haushalt nunmal hat... Der Elektriker meinte daß es hierbei schon schwierig werden könnte!

    Am besten ich räum meine Möbel wieder aus und bleib in der alten Wohnung...
     
  6. #5 Bewusstseinsspalter, 30.03.2010
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung

    So hast Du wenigstens jetzt eine klare Aussage.

    Das war zu erwarten.

    Das ist unangenehm, aber nicht lebensbedrohlich.

    Die Sicherung ist sicherlich auf den Querschnitt der Zuleitung bemessen. Rein theoretisch wäre das o.k., praktisch ein wenig unglücklich.

    2 Plasmas ? Ach Du liebe Güte. :confused: Aber die EU plant ja eh ein Verbot.

    Denke die Kündigungsfrist von 3 Monaten wirst Du wohl einhalten müssen.
    Vielleicht kannst Du das ja als "Mangel an der Mietsache" geltend machen ?
    Wäre aber nur mit Hilfe eines juristischen Beistandes zu klären.

    MfG.....
     
  7. #6 Kaffeeruler, 30.03.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    9.352
    Zustimmungen:
    92
    AW: Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung

    1969... Klarer Altbau, was soll man da erwarten.. eine Anpassung auf das jahr 2010 ist keine pflicht... ärgerlich aber leider gibt es noch zu hauf solche Whng. und solnage net mit gehobener klasse geworben wurde wirds wohl auch nichts mit "rechlichen" grundlagen.
    gefährdung liegt ja net vor, max. luxus entzug ;)


    Mfg
     
  8. #7 tobby78, 30.03.2010
    tobby78

    tobby78 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    AW: Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung

    es ist wie es ist, ein Altbau, bedenke was man 1969 an technischen Geräten besaß.
    Kein Zweifel, der Lebensstandard ist um ein vielfaches gestiegen, was mit der E-Anlage leider nicht passiert ist. Du hast hier vier Möglichkeiten:
    1. Du nimmst die Wohnung und akzeptierst den Zusatand, die Miete wird sicherlich dementsprechend geringer ausfallen.
    2. Du nimmst die Wohnung und renovierst selber, die Miete bleibt unten
    3. Du überredest den Vermieter zu sanieren folge die Miete steigt oder
    4. Du suchst ne andere Bleibe
     
  9. #8 Gallier, 30.03.2010
    Gallier

    Gallier Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung

    Hallo, nach einem Besuch des 2. Elektrikers und anschließendem Telefonat mit der Hausverwaltung des selbigen und meiner "Drohung" den Mietvertrag für nichtig zu erklären wenn keine Kostenübernahme stattfinden sollte, habe ich doch die Kostenübernahme erklärt bekommen von Seiten des Vermieters.

    Nun wird am Donnerstag eine Aufputzinstallation statt finden mit jeweils 3 einzeln abgesicherten Steckdosen/Leitungen für Waschmaschine, Untertischboiler, Geschirrspüler + zusätzlichem Drehstromanschluß (400V?) für den Küchenherd:huepfen03:
    Ein neuer Sicherungskasten inkl. neuen Sicherungen, FI Schaltern wird ebenso eingebaut.

    Paar Tage später wird im Treppenhaus ein neuer Stromzähler (Drehstrom für Elektroherd) vom örtl. Energieversorger eingebaut:huldigen02:
    Aufputzinstallation deshalb weil ich sonst die Küche und den Flur nochmals renovieren müsste... Dies hab ich aber erst vor paar Tagen erledigt:hair:

    Somit scheint der Fall geklärt und ich bedanke mich für die Beiträge....
    Galier
     
  10. #9 Bewusstseinsspalter, 30.03.2010
    Bewusstseinsspalter

    Bewusstseinsspalter Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    3
    AW: Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung

    Ich weiss nicht wie gut Du oder die Hausverwaltung sich im Vertragsrecht auskennen. Da Du den Mietvertrag schon unterschrieben
    hast kannst Du nur noch durch eine Kündigung den Vertrag aufheben.
    Das wort "NICHTIG" kennt das Vertragsrecht in diesem Zusammenhang nicht.
    Oder Du berufst Dich auf "beschränkte Geschäftsfähigkeit". D.h. es kam keine gemeinsame Willenserklärung zustande, da Dich Dein Vermieter mit Alkohohlischen Getränken abgefüllt hat. ;)

    Naja...wie's denn auch sei.....Glück gehabt.

    Aufputz ist natürlich nicht der Hingucker, aber das macht der Blick auf die 2 Plasmas bestimmt wieder Wett !

    Gruß....
     
  11. -V-

    -V- Leitungssucher

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    AW: Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung

    Warum hast du sowas nicht im Vorfeld geklärt.

    Du hast die Wohnung doch vor Vertragsabschluß besichtigt und die Mängel festgestellt.
     
Thema:

Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung

Die Seite wird geladen...

Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung - Ähnliche Themen

  1. 12V Halogenlampe mit katastrophaler Helligkeit

    12V Halogenlampe mit katastrophaler Helligkeit: Guten Morgen, ich habe ein rießen Problem. Vor Weihnachten kaufte ich beim Globus eine wunderschöne Halogenlampe (Bilder unten), welche absolut...
  2. Streitigkeit zwischen Elektrikern

    Streitigkeit zwischen Elektrikern: Hallo liebe Leute. Ich habe ein Problem mit meiner neuen Wohnung. Der Haushandwerker meiner Verwaltung hat meine neue Wohnung vor Bezug saniert...
  3. Elektrik im Haus...

    Elektrik im Haus...: hallo Leute,ich hatte vor ein paar Jahren ein kleines Einfamilienhaus gekauft,zu spät merkte ich das die Elektrik (Kabel,Anschlüsse u.s.w.) im...
  4. Hauselektrik etwas sonderbar?

    Hauselektrik etwas sonderbar?: Hallo liebe Mitglieder, ich habe ein Problem bei der Anmietung eines Hauses für mich und meine Lebensgefährtin. Beim Renovieren / Tapezieren...
  5. Herdanschluss nun durch Elektriker-offene Fragen

    Herdanschluss nun durch Elektriker-offene Fragen: Hallo! Ich bin neu hier und hab in den letzten 2 Tagen hier mehrere Themen/Beiträge zu HERDANSCHLUSS gelesen. Inzwischen bin ich völlig konfus...