1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung

Diskutiere Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; AW: Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung also wenn eine UP inst einen geringeren aufwand haben soll, warum hat sein vermieter des den...

  1. #21 AC DC Master, 31.03.2010
    AC DC Master

    AC DC Master Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    6
    AW: Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung

    also wenn eine UP inst einen geringeren aufwand haben soll, warum hat sein vermieter des den nicht gemacht ?

    also august72: UP ist immer mit arbeit und aufwand verbunden ! wer anderes behauptet hat das noch nie getan. zum anderen weis man nie, was einem unter dem putz erwartet.
    AP ist immer die schnellere lösung und wenn man diese auch noch schick installiert, kann auch diese inst. eine augenweide sein.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Kaffeeruler, 31.03.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.639
    Zustimmungen:
    38
    AW: Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung

    Stimmt, Fußleistenkanäle mit den passenden Steckdosen... Od Kabelkanalsystem ala Gira in z.B S- Color usw. sind sicher keine UP Inst, aber auch net so schrecklich...


    Aber, man muss ja mal wirklich anerkennen das es vermieter gibt die einsichtig sind und wenigstens etwas machen lassen..

    Mfg Dierk
     
  4. #23 august72, 01.04.2010
    august72

    august72 Leitungssucher

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    AW: Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung

    > also august72: UP ist immer mit arbeit und aufwand verbunden !

    Naja, aber die Wohnung steht doch noch leer, sprich der Aufwand des Ausräumens und Putzens entfällt größtenteils. Und so mancher Handwerker kann die Schlitze fräsen und dabei den Staub absaugen.

    Also wie schon geschrieben wurde, so ganz verstehe ich den Vermieter auch nicht. Mir (und ich halte mich selbst für geiz...sparsam) käme es dabei nicht auf ein paar hundert Euro an, die das mehr kostet.

    Ich habe das bei unserer (in den letzten Zügen der Sanierung stehenden) Wohnung gesehen (Altbau, Bj. 52), immer mal wieder im Bad Aufputz was verlegt. Mal hier ein Kabel, mal da und einmal um's Waschbecken rum. Und dann x-mal übertapeziert. Naja, manchem gefällt's ;-) Jedenfalls war das Rausreißen der Altinstallation ein Kinderspiel :-)

    @Kaffeeruler: Ich kann mir vorstellen, daß solche Kanalsysteme nicht gerade "unteuer" sind ? Steht das in einem guten Kosten-/Nutzenverhältnis ?
     
  5. #24 AC DC Master, 02.04.2010
    AC DC Master

    AC DC Master Leistungszuschalter

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    6
    AW: Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung

    hand auf das herz ! egal ob schlitzen oder fräsen ! da kannste soviel staubsauger ran hängen wie du willst. der ganz feine staub verteilt sich ohne gnade überall und auch hin.
    abkleben oder mit einer decke abdecken bringt nichts. der feine staub verteilt sich überall hin. hauptsache der grobe dreck ist weg.
     
  6. #25 Kaffeeruler, 02.04.2010
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    8.639
    Zustimmungen:
    38
    AW: Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung

    Teuer ist immer so relativ...
    was kostet es mich die Wände aufklopfen zu lassen, leitungen reinzulegen und alles wieder verputzen ?

    Und kosten/ nutzen

    klar, ne UP Inst ist im vorteil und die AP Inst mit div. Systemen ist im "normalo" bereich die ausnahme aber eine gute alternative für fälle wie diesen
    Sockelleistensystem Hager

    Gerade wenn mal wieder das z.B WZ umgestellt wird usw. ist das ne gute Alternative VS 3er Steckdosen u verlängerungen unterm teppich / Fussleiste

    oder Gira - Online Katalog und sich dort das S-Color AP anschauen.
    Ich fand das witzig mal ne 2Zi Whng kompl. damit zu machen ( ende der 80er )


    Ich hab bei meiner schwester z.B in der küche einfach nen BR kanal angeschraubt ( VT war gerade auf der anderen Seite der Wand im Abstellraum) und fliesen aufkloppen usw. kam net in frage.
    Den hab i noch Lackieren lassen in schwarz und mit S-Color Schaltern u steckdosen passt es dann zu ihrer 50er jahre Küche ;)

    Mfg Dierk
     
Thema:

Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung

Die Seite wird geladen...

Katastrophale Elektrik in der neuen Mietswohnung - Ähnliche Themen

  1. 12V Halogenlampe mit katastrophaler Helligkeit

    12V Halogenlampe mit katastrophaler Helligkeit: Guten Morgen, ich habe ein rießen Problem. Vor Weihnachten kaufte ich beim Globus eine wunderschöne Halogenlampe (Bilder unten), welche absolut...
  2. Herdanschluss nun durch Elektriker-offene Fragen

    Herdanschluss nun durch Elektriker-offene Fragen: Hallo! Ich bin neu hier und hab in den letzten 2 Tagen hier mehrere Themen/Beiträge zu HERDANSCHLUSS gelesen. Inzwischen bin ich völlig konfus...
  3. Eventuelles Problem Haus-Elektrik

    Eventuelles Problem Haus-Elektrik: Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier angemeldet weil ich vermutlich ein Problem mit unserer "Elektrik" habe. Kurz zu mir: Ich habe während...
  4. Tischler als Amateur-Elektriker stellt sich vor

    Tischler als Amateur-Elektriker stellt sich vor: Hallo Leuts, ich bin Fensterbauer in Montreal und brauche etwas Rat von den Profis Ich habe mir aus De maschinen gekauft,da die Amis nichts...
  5. Fragen zu Leistungsverzeichnis zweier Elektrikerangebote

    Fragen zu Leistungsverzeichnis zweier Elektrikerangebote: Hallo, das hier ist mein erster Thread in diesem Forum, falls derlei Fragen besser im Forum zu den VDE Richtlinien gehört, bitte ich um...