1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kemo M031N, Voice-Modul

Diskutiere Kemo M031N, Voice-Modul im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo zusammen, dieses Thema wurde schon mal angesprochen, aber eine Lösung war nicht da. In der Anlage sind die Bauteile die ich verwenden...

Schlagworte:
  1. #1 miku123, 23.10.2014
    miku123

    miku123 Strippenzieher

    Dabei seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    dieses Thema wurde schon mal angesprochen, aber eine Lösung war nicht da.

    In der Anlage sind die Bauteile die ich verwenden möchte. Der Arduino dient nur als Stromquelle.

    Die Aufnahme auf dem Voice-Modul soll auf dem Lautsprecher lauter raus kommen, ggf. auch regelbar mit dem 10 k Poti.
    Eine Anschlussskizze habe ich auch beigefügt, die mir aber ausser "Pfeifen" nichts brachte. Sobald ich die "Play-Taste"
    am Voice-Modul gedrückt hatte, war das Pfeifen weg, aber ein Ton kam auch nicht.

    Was ich auch nicht verstehe ist der "Masseanschluß". Keine Ahnung wo ich die anschliessen soll. Das der zweite Lautsprechereingang
    mit an den Minus soll, ist mir auch nicht klar.

    Einen 1k Widerstand habe ich auch beim Eingang angeschlossen.

    Hintergrund:
    Ich habe in meinem Garten Berge, Wasserfall und Staudamm gebaut. Eine Wassermühle, Windrad, Spielplatz, Springbrunnen
    und eine Kirche ist auch dabei.
    Auf dem Voice-Modul will ich Kirchengeläute aufnehmen und laut hörbar wiedergeben. Der Nachbar muß es nicht hören aber
    wenn man vor der Kirche steht sollte es zu hören sein.

    Für eine Skizze oder eine Idiotensichere Erläuterung wäre ich sehr dankbar.

    Ist hier jemand mit Arduino und C++ fit ?
    Liebe Gruesse

    Mi

    Den Anhang Hilfeeeeee.pdf betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Kemo M031N, Voice-Modul

    Arduino dient als Stromquelle, verstehe ich nicht.
     
  4. #3 miku123, 24.10.2014
    miku123

    miku123 Strippenzieher

    Dabei seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kemo M031N, Voice-Modul

    Hallo bigdie

    da nehme ich die 5 Volt für das Voice-Mudul und für den M031N her.
    Sollte ich eher ein Netzteil benutzen ?
     
  5. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Kemo M031N, Voice-Modul

    Soweit ich erkennen kann, hat das Voicemodul eine massefreie Brückenschaltung im Ausgang.
    Der Verstärker aber einen massegebundenen (Line-) Eingang. Schalte zur Anpassung/ Trennung mal einen NF-Übertrager z.B. Conrad 739 587 dazwischen.


    Gruß Gert
     
  6. #5 miku123, 24.10.2014
    miku123

    miku123 Strippenzieher

    Dabei seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kemo M031N, Voice-Modul

    Hallo Gert,

    Dein Vorschlag war teilweise zurfieden stellend.
    Ich habe zwar nicht das von Conrad sondern irgendeins. Wenn ich irgendwelche defekte elektrische Geräte bekomme, wird alles ausgelötet und gesammelt.
    U.a. habe ich solche Übertrager, die ich verwendet habe. Der Pfeifton ist erheblich gesunken.

    Ich habe davon 3 Stück genonnem weiß aber nicht ob ich die richtig verwendet habe, da ich keine Ahnung habe :-)

    Eine Leitung vom Voice-Modul
    Eine zweite Eingang 5 V/DC auf +
    und noch einen wieder vom zweiten Übertrager

    Ein Voice-Modul habe ich abgeschossen. Ich denke weil ich ein Netzteil 5 V/DC 1 A verwendet hatte.

    Du kannst mir ja mitteilen wie ich den Übertrager richtig anschliesse.

    Ach ja, wo schliesse ich die Masse an, die a) zum Poti und b) zum bzw. vom Voice-Modul

    Im Voraus besten Dank

    Michael
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Kemo M031N, Voice-Modul

    Du brauchst keinen Übertrager. Du gehst mit der Spannung + und - zum Kemo Modul. Der + geht dann weiter zum Conrad Modul. Vom Masse Eingang am Kemo gest du zu - an Conrad. Vom Poti Eingang (Kemo Plan) gehst du an einen der beiden Ausgänge des Conrad Moduls. Das ist sicher eine Brückenschaltung und das sind prktisch 2 Ausgänge die 180° Phasenverschoben arbeiten.
    Besser wäre allerdings, wenn du das Kemo Teil mit 12 V versorgst und nur das Conrad Teil mit 5V
     
  8. #7 miku123, 24.10.2014
    miku123

    miku123 Strippenzieher

    Dabei seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
  9. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Kemo M031N, Voice-Modul

    Das Voice- Modul kann nur Spannungen bis 5 Volt ab. So gesehen macht die Speisung über die ardunio-Platine Sinn.

    Daß Du da ein Voice- Modul abgeschossen hast, liegt vermutlich an der Verwendung eines nicht stabilisierten Steckernetzgerätes. Wo 5 Volt draufsteht, muß nicht heißen, daß da wirklich nur 5 Volt rauskommen. Also mal messen.

    Ich bin konservativ in Hinsicht auf die Null- Schiene, d.h. Erde, Ground, Basis ist für mich immer der Minus. Deshalb kann ich mit Frank@bigdies Plan nichts anfangen.

    Mögliche Schaltungen:

    kemo + vrec.jpg miku.jpg
     
  10. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.872
    Zustimmungen:
    88
    AW: Kemo M031N, Voice-Modul

    Wenn das Conradteil eine Brückenschaltung im Ausgang hat, dann sollte man wissen, das eine Brückenschaltung im Prinzip 2 einfache Endstufen sind, die entgegengesetzt angesteuert werden. Ich kann also die halbe Ausgansspannung abzapfen, wenn ich einfach einen Ausgang gegen Masse schalte. Dazu brauch ich dann nur einen Kondensator zur Entkoppelung der Gleichspannung auf dem Ausgang. ohne das Poti ist normalerweise nicht mal dieser nötig, weil im Kemo Teil garantiert einer im Eingang sitzt.
     

    Anhänge:

    • kemo.jpg
      kemo.jpg
      Dateigröße:
      53,9 KB
      Aufrufe:
      103
  11. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    48
    AW: Kemo M031N, Voice-Modul

    Michael kann das ja mal ausprobieren.


    Gruß Gert
     
Thema:

Kemo M031N, Voice-Modul

Die Seite wird geladen...

Kemo M031N, Voice-Modul - Ähnliche Themen

  1. Störgeräusche mit Kemo M031N Verstärker an Raspberry Pi

    Störgeräusche mit Kemo M031N Verstärker an Raspberry Pi: Hallo, ich bin gerade dabei, mir ein vollwertiges Internetradio auf Basis eines Raspberry Pi zu bauen. Als Signalquelle dient der analoge Ausgang...
  2. Kemo Verstärkermodul

    Kemo Verstärkermodul: Hallo Leute, bin gerade dabei mir einen kleinen Verstärker für Unterwegs zu bauen. Klappt ja alles wunderbar, nur mein Problem ist folgendes: wenn...
  3. Verstärkermodul Kemo 12W

    Verstärkermodul Kemo 12W: Hallo, Mein Frage wenn ich doch das Modul an eine 14,4 Volt Batterie mit 1800mA anschließe könnte ich doch den verstärker ca. 2 Stunden laufen...