Keystone Modul für Netzwerkdose

Diskutiere Keystone Modul für Netzwerkdose im Netzwerktechnik und Telefonanlagen Forum im Bereich GEBÄUDE- UND HAUSTECHNIK; Hallo, bei uns steht die Verkabelung des Netzwerks an. Verlegt wurde Cat 7 1000 MHz Kabel. Jetzt steht ich vor der Frage welche Anschlussvariante...

  1. #1 Grasgrün, 02.01.2023
    Grasgrün

    Grasgrün Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.04.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei uns steht die Verkabelung des Netzwerks an. Verlegt wurde Cat 7 1000 MHz Kabel. Jetzt steht ich vor der Frage welche Anschlussvariante ich für die Netzwerkdosen wähle. Habe schon mehrfach gelesen, dass Keystone Module dafür eine zwar teurer, aber bessere Variante ist.

    Wie ist hier die Meinung zu und worauf sollte man bei den Modulen achtet?

    Gruss und Danke
     
  2. Anzeige

  3. #2 Kaffeeruler, 02.01.2023
    Kaffeeruler

    Kaffeeruler Administrator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    11.517
    Zustimmungen:
    642
    Bei einer Ortsfesten Installation in einer UP Dose ist der Vorteil von Keystone ziemlich 0
    Netzwerkschrank, Kanaldose usw hat es den Vorteil das ich die Leitungen so umlegen kann usw

    Ansonsten, ja ich spare mir das Anlegewerkzeug und wenn ich die richtige UP Dose habe ist es einfacher
    Aber verbocken kann ich es auch damit und wenn ich es nur 1x auflege ...

    Ansonsten muss man darauf achten welche Abdeckung ich evtl habe für die Dose (oder auch 19" Träger) denn die Träger sind nicht 100% universal sondern teils Herstellergebunden, wie bei Netzwerkdosen teils auch
    Auch gibt es keystone mit verschiedenen Leitungsauslass am Markt wie 90° usw.
    Es ist i.d.r einfacher vorher zu lesen

    BTR ist sicher einer der verbreitetsten Hersteller

    Ich habe in den 90ern Panduit verbaut, die laufen heute noch sowie Telegärtner und auch BTR. Ebenso haufenweise Dosen der Hersteller ohne großartige probleme
     
  4. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.589
    Zustimmungen:
    141
    In welchen Dosen kommt die Netzwerkleitung(!) an?

    Lutz
     
  5. Ike

    Ike Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    01.05.2017
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    50
    Also ich verwende zu 99% keysone am patchfeld von Zatec bzw Btr und an der Wand netzwerkdosen von Btr. Bis jetzt kaum probleme gehabt und wenn dann handwerklich bedingt
     
  6. #5 Grasgrün, 03.01.2023
    Grasgrün

    Grasgrün Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.04.2022
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Sind die Standard Trockenbaudosen von Kaiser in der tiefen Variante.
     
  7. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    20.635
    Zustimmungen:
    723
    Würde ich nicht sagen. Wenn ich das Kabel nirgendwo zurück schieben kann, würde ich immer Keystone nehmen, die kann man viel näher an der Dose montieren und muss dann nicht so viel Leitung hinten rein würgen.
     
  8. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.589
    Zustimmungen:
    141
    Da wirst Du IMHO Probleme mit dem Biegeradius kriegen, es wird knicken. Kannst Du noch gegen Elektronikdosen tauschen? Dann würde ich Dosen nehmen wo die Einführung passend zur Leitungsführung passt.

    Lutz
     
  9. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    20.635
    Zustimmungen:
    723
    Am Ende ist das Problem aber das Gleiche. Je weniger Leitung man reinwürgen muss um so besser auch bei einer großen Dose und da haben die Keyston Teile halt Vorteile, erst recht bei doppel Dosen. Und Preismäßig ist es ja auch kein großer Unterschied. Ob ich nun 9€ oder 7€ für eine doppelte Dose bezahle und dafür dann noch ein Anlegewerkzeug kaufen muss.
     
  10. #9 Brummer66, 03.01.2023
    Brummer66

    Brummer66 Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    26.01.2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe mich (noch) für eine Coax-Verkabelung für die SAT-Anlage entschieden und natürlich auch eine strukturierte Gebäudeverkabelung.
    Zur Verwendung kamen Patchfelder DELOCK 43277 Keystone Module DELOCK 86405 (Copper) und DELOCK 86347 (LWL) bzw DELOCK 86350 (Coax).
    Dazu von Busch-Jaeger 1812 Tragring Sockel rot und 1800-214 Reflex SI Netzwerkdose.
    Ich würde das wieder so machen.
     
  11. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    20.635
    Zustimmungen:
    723
Thema:

Keystone Modul für Netzwerkdose

Die Seite wird geladen...

Keystone Modul für Netzwerkdose - Ähnliche Themen

  1. Ritto Portier: Austausch Klingelmodule 147xx gegen 187xx

    Ritto Portier: Austausch Klingelmodule 147xx gegen 187xx: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Hilfe beim Austausch von Klingelmodulen an einer Ritto Portier Twinbus Türsprechanlage mit 6 Parteien...
  2. Philips Hue Wandschalter Modul / Wall Module

    Philips Hue Wandschalter Modul / Wall Module: Hallo, leider konnte Philips selbst nicht helfen. Die haben mir nur die Anleitung geschickt, die dem Produkt eh beiliegt. Ich habe bereits 3...
  3. Installation: Philips hue Wandschalter-Modul (KV01-1LY)

    Installation: Philips hue Wandschalter-Modul (KV01-1LY): Guten Tag, zur Installation vom Philips hue Wandschalter-Modul (KV01-1LY) habe ich eine Frage: Es soll erreicht werden, dass die Deckenlampen im...
  4. Ritto Modul 4630/ Anschluss eines externen Kontakt möglich ???

    Ritto Modul 4630/ Anschluss eines externen Kontakt möglich ???: Hallo, bin neu in der Runde. meine Frage ( dürfte Dir/ Euch bekannt vorkommen ), Nachbarin ( Mieterin ) kauft sich auf anraten ihrer Tochter eine...
  5. WiFi Rolladenmodul anschließen

    WiFi Rolladenmodul anschließen: Hallo liebe Forumsmitglieder !!! Ich habe mir das im Anhang beigefügten WiFi Modul für die Bedienung der Jalousien über WiFi gekauft. Nun möchte...