Kleine Spannung an Neutral(blau) und Erdung (Gelb)

Diskutiere Kleine Spannung an Neutral(blau) und Erdung (Gelb) im Blitzschutz, Erdung, Potentialausgleich Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Halllo! Ich bin neu hier und habe folgendes Problem. Letztes Jahr haben wir in Warschau ein "intelligentes" Haus gekauft mit sehr viel Elektrik es...

  1. #1 MarkusS, 27.03.2021
    MarkusS

    MarkusS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Halllo!
    Ich bin neu hier und habe folgendes Problem.
    Letztes Jahr haben wir in Warschau ein "intelligentes" Haus gekauft mit sehr viel Elektrik
    es ist ein KNX System installiert mit Loxone Server, KNX Mehrfachlichtschalter in jedem Zimmer
    Viel LED Beleuchtung, Aquarium, Gartenbereich mit viel LED, usw usf
    Als ich im Dachboden das Licht instandsetzten wollte stellt ich mit Multimeter eine kleine Spannung zwischen blau und gelb fest ( Ca 5 -8 Volt Wechselspannung ) manchmal auch ueber 10 Volt.
    Da aber alles normal funktionierte habe ich mir deswegen keine grossen Sorgen gemacht.
    Ab und zu flog der FI Schalter beim benutzen des Induktionsfeldes raus, speziell wenn es stark regnete
    Aber ansonsten passierte nicht viel
    Jetzt aber haben wir eine Fotovoltaikanlage installiert und gestern beim in Betrieb nehmen hat der Huawei Wechselrichter einen Fehler im Netz angezeigt und ist nicht angesprungen. der Techniker meinte es liegt an der Spannung auf dem blauen/gruenen Kabel und das muss erst repariert werden. Er wollte das natuerlich nicht tun da die Installation hier sehr aufwendig ist.
    Nun werde ich natuerlich einen Elektriker kommen lassen aber wuerde gerne Tips bekommen woher diese kleine 5-10 Volt Spannung ( ist praktisch an allen Steckdosen im ganzen Haus vorhanden (auch ausserhalb des Hauses ) kommen kann?? ( kann sowas von anbohren eines Kabels kommen ?)
    Evebtuell ist dies ja nur eine Kleinigkeit mit grosser Wirkung
    Was mich wundert ist das alles trotzdem funktioniert aber der neue Wechselrichter nicht will, der Techniker meinte aber das nur dies in Frage kommt
    Waere dankbar fuer Tips so das hier das suchen vielleicht schneller geht und ich dem Elektriker der kommt die Tips weitergeben kann
    PS beim testen der Spannung der 3 Phasen hat Phase 1 - 232 Volt und die beiden anderen 240 Volt
    Generell ist auf dem blauen und gruenen Kabel eine Spannung die zwischen 4,5 und 5,5 Volt die schwankt
    Auch wenn ich den Multitester and blaue Kabel halte und an den Sicherungskasten kommen ca 3,5 Volt
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. unkind

    unkind Strippenstrolch

    Dabei seit:
    25.03.2021
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    26
    Von welcher Netzform reden wir? Im TT Netz noch eher normal als im TN Netz. Eventuell gibt es ein Problem mit dem Schutzleiter, kann nur vor Ort festgestellt werden

    Autos fahren (funktionieren) auch ohne Airbag und Gurt...
     
  4. #3 MarkusS, 27.03.2021
    MarkusS

    MarkusS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0

    ist soweit ich das beurteilen kann ein TNS system
     
  5. unkind

    unkind Strippenstrolch

    Dabei seit:
    25.03.2021
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    26
    Da im TN-S (oder auch TN-C-S, was hier üblicher ist) der PE und N niederohmig mitenander verbunden sind, sollte die Spannung zwischen N und PE niedriger sein als 5-8V.
    Die Spannung steigt bei Belastung etwas, aufgrund des Leitungswiderstandes, allerdings üblicherweise (bei korrekter Installation) unter 1V.

    eine mögliche Ursache wäre z.b. mangelhafter Anschluss des PE im Schaltschrank (da der Fehler wohl im ganzen Haus vorhanden ist).
     
    toshi gefällt das.
  6. toshi

    toshi Strippenstrolch

    Dabei seit:
    07.02.2021
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    19
    Mag das vielleicht eine kapazitive/induktive Einstreuung sein, die nur bei Meßgeräten mit hoher Eingangsimpedanz zum Tragen kommt?

    Multimeter haben normalerweise 10MOhm Eingangsimpedanz.

    Es gibt spezielle "LoZ" Geräte, alternativ kann man auch mal verasuchen PE/N mit 50KOhm zu belasten und dann nochmal zu messen.

    Eigentlich sollte das definitiv nicht so sein, weil bei korrekter PE/N Verbindung die Ladung abfliessen sollte....
     
  7. xeno

    xeno Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    68
    Ich würde jetzt mal sagen, dass eine solche Spannung zwischen N und PE ganz normal ist im Betrieb. Der PE ist stromlos und daher Nullbezug. Auf dem N fließt Strom und an jeder Klemmstelle und durch den Leitungswiderstand fällt dabei ein bisschen Spannung ab. Diese addiert sich zu dem messbaren Wert und schwankt je nach Stromfluss.

    In Stromkreisen ohne aktive Verbraucher (alle SIcherungen aus) sollte keine Spannung zwischen N und PE messbar sein. Falls doch, muss die Verteilung kontrolliert werden, insbesondere die Brücke/Aufteilung von N und PE.
     
  8. gert

    gert Freiluftschalter

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    6.444
    Zustimmungen:
    243
    [QUOTE="xeno, post: 204295, member: 41367"
    In Stromkreisen ohne aktive Verbraucher (alle SIcherungen aus) sollte keine Spannung zwischen N und PE messbar sein. Falls doch, muss die Verteilung kontrolliert werden, insbesondere die Brücke/Aufteilung von N und PE.[/QUOTE]

    Wertvoller Hinweis!

    Gruß Gert
     
  9. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 MarkusS, 01.04.2021
    MarkusS

    MarkusS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Habe alle Sicherungen rausgemacht aber die Spannung ist weiterhin
    Nur wenn ich den Hauptstromschalter ausschalte ist die Spannung weg
    Und der Wechselrichter geht nicht an (Netzfehler )


     
  11. xeno

    xeno Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    68
    Dann berichte bitte mal, was der Elektriker für ein Problem als Ursache festgestellt hat.
     
Thema:

Kleine Spannung an Neutral(blau) und Erdung (Gelb)

Die Seite wird geladen...

Kleine Spannung an Neutral(blau) und Erdung (Gelb) - Ähnliche Themen

  1. kleine Heizung mit Keramikwiderständen

    kleine Heizung mit Keramikwiderständen: Hallo zusammen, ich als Neuling hätte folgende Frage: Ich möchte mit einer kleinen Heizung aus Keramikwiderständen eine Box, bzw. den Deckel...
  2. suche kleines blaues Blinklicht, das jahrelang blinkt mit 9V-Batt

    suche kleines blaues Blinklicht, das jahrelang blinkt mit 9V-Batt: Hallo, ich bin neu in diesem Forum. Ich suche kleine blaue Blinklichter, vielleicht mit 9V-Batterie oder andere, die lange mit einer Batterie...
  3. Zwei kleine Zählerschränke anstatt einem Großen ???

    Zwei kleine Zählerschränke anstatt einem Großen ???: Hallo zusammen, ist es erlaubt die Elektroinstallation auf zwei kleine Zählerschränke aufzuteilen anstatt einem großen Zählerschrank? Das ganze...
  4. Kleines Problem beim tausch von Siedle 411-02 durch 811-0

    Kleines Problem beim tausch von Siedle 411-02 durch 811-0: Da ich neu bin, erst einmal ein Hallo an Euch alle! :) Wie der Titel schon sagt, will ich die Türsprechanlage tauschen. Da die alte 1. Hässlich...
  5. SLS Schalter schlägt kleine Blitze

    SLS Schalter schlägt kleine Blitze: Hallo Forum, Folgendes Anliegen. Ich habe bei einem Bekannten eine neue Hauptverteilung erstellt. Soweit so gut. Bei der Inbetriebnahme ohne Last...