1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kleines problem im kfz

Diskutiere kleines problem im kfz im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Hallo. also ich habe ein kleines problem mit meinem radio und der endstufe im auto. durch einen im datenbus vorgegebenes ausschalten aller...

  1. peffen

    peffen Guest

    Hallo.
    also ich habe ein kleines problem mit meinem radio und der endstufe im auto.
    durch einen im datenbus vorgegebenes ausschalten aller verbraucher beim starten des motors bekomme ich immer ein höllisches einschaltknacken.es liegt wohl daran das die endstufe beim abschalten träger ist als das radio.bevor die stufe aus ist geht das radio wieder an.

    die orig. geschichte sieht so aus das aus meinem datenbusadapter ein geschaltetes + das radio und das radio über ein remote(quasi auch gesch.+) die stufe aktivert.

    jetzt möchte ich mir entweder in das remote für die endstufe eine einschaltverzögerung bauen oder eine komplette pufferung des geschalteten + für radio und stufe über einen elko und eine sperrdiode.

    ich habe ehrlich gesagt nicht so den durchblick das ich mich da einfach so heran wagen möchte:rolleyes:

    kann ich einen elko mit 4700mf und einer z-diode einfach so in das geschaltete + integrieren oder muss ich da noch seperat was absichern?wie sieht es z.b. aus wenn ich 3 stunden auf der autobahn unterwegs bin.kann sich der elko dann überladen?? oder bekomm ich da z.b. zu viel saft auf das remote?ich will mir ja auch das radio abschießen!
    bzw. was müsste ich für bauteile nehmen um eine zeitverzögerung zu basteln?

    vielen dank für eure hilfe
    grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Matsch

    Matsch Leitungssucher

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    AW: kleines problem im kfz

    Wenn ich dein Problem richtig verstehe, hilft dir da ein zeitverzögertes einschalten der Endstufe wenig da sie, wie du ja erläutert hast, noch (und nicht schon wieder) an ist wenn das Radio wieder einschaltet. Das mit Elko usw. würd ich auch nicht empfehlen (keine Ahnung was du mit der Z-Diode vorhattest). Überladen kann man einen Kondensator nicht, man muss nur aufpassen dass er nicht bei zu hoher Spannung durchschlägt oder eine zu hoher Anfangsladestrom fließt. Vielleicht kommt ja das knacken wo anders her.
    Sorry aber kann dir da leider nicht weiterhelfen. Oder wär es möglich die Endstufe manuell über einen extra Schalter einzuschalten? Also einen Schalter vom Remoteeingang (Verstärker) nach Plus 12V und die Anlage erst einschalten wenn dein Auto läuft
     
Thema:

kleines problem im kfz

Die Seite wird geladen...

kleines problem im kfz - Ähnliche Themen

  1. kleines Siemens Logo Problem

    kleines Siemens Logo Problem: Hallo alle zusammen! Hätte ein kleines Problem zu lösen. Habe 2 AI. Wenn beide AI über einen eingestellten Schwellwert sein geht ganz normal ein...
  2. Mein kleines Problemchen

    Mein kleines Problemchen: hey leute, und zwar plagt mich im moment folgendes Problem: Ich habe derzeit eine Projektierung meiner Schreinerei am Laufen und will meine...
  3. Kleines Garagenproblem

    Kleines Garagenproblem: Hi Ich bin neu hier und auf diese Seite gestoßen Ich fange mal an meine Zweifel los zu werden,, Und zwar habe ich eine Garage dort hat ein...
  4. Neuer Zähler! - Kleines Problem

    Neuer Zähler! - Kleines Problem: Hallo an alle, Ich habe da mal eine Frage. Und zwar geht es um folgendes Projekt: Ich habe einen Untermieter in meinem Haus. Das heißt er nutzt 2...
  5. Spule oder kleines Trafo schwingt pulsierend

    Spule oder kleines Trafo schwingt pulsierend: Hallo zusammen, ich hab ein mittelgroßes Problem :) In einem Schaltnetzteil schwingt ein Bauteil extrem und erzeugt einen pulsierenden Pfeifton....