1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Klima mit Splittgerät C16 Automat hält nicht bei Spannungseinbrüchen

Diskutiere Klima mit Splittgerät C16 Automat hält nicht bei Spannungseinbrüchen im Motoren, Schütze und Schaltungen Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hallo zusammen, wir haben hier eine Klimaanlage mit Außengerät, diese ist abgesichert mit 1,5mm / C16. Nun haben wir schon öfters gesehen das bei...

  1. #1 StefanS, 07.08.2013
    StefanS

    StefanS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    wir haben hier eine Klimaanlage mit Außengerät, diese ist abgesichert mit 1,5mm / C16.
    Nun haben wir schon öfters gesehen das bei kurzen Spannungseinbrüchen (Gewitter) von 1 - 15sec. der C16 nicht hält.
    Was aber fatal ist, da in dem betroffenen Raum recht rasch warm wird und das obwohl wir eine Spannungsüberwachung hier haben.
    Der Klimatechniker meinte nach der Messung mit der Stromzange, das hier alles OK sei.
    Nun geht die Diskussion los ob man ev. einen D16 reinschraubt plus 2,5mm.

    Frage an die Experten, was wäre denn hier die beste Lösung ?

    Danke und Gruß
    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 oberwelle, 07.08.2013
    oberwelle

    oberwelle Guest

    AW: Klima mit Splittgerät C16 Automat hält nicht bei Spannungseinbrüchen

    Moin Stefan,

    Netzbetreiber die ( auch teilweise ) Freileitungen betreiben, wenden eine sogenannte WE ( Wiedereinschaltung ) an.

    Der Störlichtbogen der in der Freileitung durch Gewitter entstehen kann, wird durch eine Abschalten gelöscht.
    Nach einer kurzen Netzberuhigung ( z.B. 500ms ) wird wieder automatisch eingeschaltet.
    Dies geschieht in der Mittel- und Hochspannung ( 10kV - 400kV ).

    Die Zeit ist in der Regel zu kurz, daß die Schütze in der Klimaanlage etc. kontrolliert ( wie bei einem längeren Spannungsausfall ) abfallen.
    Der Kompressor Motor wird dann nicht Netzsynchron(*) wieder an Spannung gelegt, was einen sehr hohen Strom verursacht.
    Hinzu kommt noch, daß der Kompressor gegen den vorher aufgebauten Kühlmittel-Druck ankämpfen muß.
    Dieser hohe Strom lässt dann den eigentlich richtig ausgewählten Automaten fallen.

    Unter Berücksichtigung der Schleifenwiderstände / Abschaltzeiten kann man den Automaten träger ausführen.
    Ich würde aber prüfen, ob die Klimaanlage nicht auch kontrolliert wieder angefahren werden kann z.B. durch eine Spannungsüberwachung die Anlage vom Netz nehmen und nach einer Netzberuhigung ( ein paar Minuten ) wieder zuschalten.
    Diese Methode ist auf jeden Fall "schonender".


    * Mit Netzsynchron ist kein parallelbetrieb gemeint sondern, daß die Netzphase (-n) und das Motorfeld in Opposition zueinander stehen.
    Das führt dann zu Ausgleichsvorgängen > hohen Stromspitze


    OW
     
  4. #3 süddeutshland_elektriker, 08.08.2013
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Klima mit Splittgerät C16 Automat hält nicht bei Spannungseinbrüchen

    D16 Hat dann den Vorteil das fast immer der Motorschutzschalter des Klimagerätes (KG) auslöst, und dieses weiterhin nicht läuft.
    Was ebenfalls zu Überwärmung des Raumes führt als Folge hat.


    Der Vorposter hat es ja schon richtig erklärt: Der Druck am Kompressor ist das Kernthema.



    Es gibt 2 Lösungsansätze, billig und teuer:
    1.) Hier hilft nur das man die Wiederinschaltung nach Spannungwiderkehr VERZÖGERT, d.h. auch nahc kurzem Spannungsausfallausfall der Spannung per Zeitrelais die Analge für 10..15 minuten augeshcaltet läßt. Ist die Billigvariante (Finder Zeitrelai + Leistungsschütz), aber technisch unbefriedigend.

    2. die teuere und bessere Variante: USV so auslegen, das diese nicht nur die Server des Raumes betreibt sondern auf genug Power für das Klimagerät hat. Ist halt teurer, aber dann technisch sauber gelöst.
    d.h. das KG läuft auch bei Spannugnsausfall durch.
     
  5. #4 StefanS, 08.08.2013
    StefanS

    StefanS Neues Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Klima mit Splittgerät C16 Automat hält nicht bei Spannungseinbrüchen

    Hallo zusammen,
    vielen Dank für die Antworten.
    Habe wieder einiges dazu gelernt durch euch.

    Gruß
    Stefan
     
Thema:

Klima mit Splittgerät C16 Automat hält nicht bei Spannungseinbrüchen

Die Seite wird geladen...

Klima mit Splittgerät C16 Automat hält nicht bei Spannungseinbrüchen - Ähnliche Themen

  1. Standklimaanlage LKW

    Standklimaanlage LKW: Moin Gemeinde, habe dieses mal ein spezielles Problem. Zwei neue LKW wurden angeschafft, beide mit einer Standklimaanlage zum Kühlen des...
  2. Angebot für Duo-Split-Klimaanlage von Daikin läscherlich???

    Angebot für Duo-Split-Klimaanlage von Daikin läscherlich???: Hallo zusammen, ich habe gerade ein Angebot für 2 Innengeräte (2,5 Kw und 3,5 Kw) und ein Mulit-Split Außengerät (5 Kw) bekommen. Maximallast...
  3. Klimaanlage an vorhandenes 1,5mm² Netz anschließen?

    Klimaanlage an vorhandenes 1,5mm² Netz anschließen?: Hallo, auf dem ausgebauten Dachboden soll zukünftig eine Split Klimaanlage ein angenehmes Raumklima schaffen, aktuell werkelt noch ein mobiles...
  4. Job Projektleiter Klimaelektronik / Klimatechnik HV (m/w) - Wolfsburg

    Job Projektleiter Klimaelektronik / Klimatechnik HV (m/w) - Wolfsburg: Stellenangebot / Job Projektleiter Klimaelektronik / Klimatechnik HV (m/w) - Wolfsburg Starten Sie Ihre Karriere jetzt! Entdecken Sie die...
  5. Job Erprobungsingenieur Klimaelektronik / Klimatechnik HV (m/w) - Wolfsburg

    Job Erprobungsingenieur Klimaelektronik / Klimatechnik HV (m/w) - Wolfsburg: Stellenangebot / Job Erprobungsingenieur Klimaelektronik / Klimatechnik HV (m/w) - Wolfsburg Starten Sie Ihre Karriere jetzt! Entdecken Sie...