Klimaanlage anschliesen in 2 Leiter (PEN) Haus

Diskutiere Klimaanlage anschliesen in 2 Leiter (PEN) Haus im Grundlagen der Elektroinstallation Forum im Bereich ELEKTROINSTALLATION; Hi, da meine Ausbildung schon etwas zurück liegt und es mich danach in die IT verschlagen hat will ich von ein paar anderen Leuten mit Ahnung mal...

  1. Ben2k

    Ben2k Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    da meine Ausbildung schon etwas zurück liegt und es mich danach in die IT verschlagen hat will ich von ein paar anderen Leuten mit Ahnung mal meine Idee überfliegen lassen.

    Ziel der Aufgabe ist es einen Klimakompressor mit 20A maximal Stromaufnahme anzuschließen.

    Da ein Teil an der Außenseite des Hauses verlaufen wird und es insgesamt ca. 20m Leitungslänge sein werden hätte ich eine NYY-J 3x4mm² Leitung verwendet. Damit sollte der Spannungsabfall in der Norm sein und im Verlegerohr auch genügend vor Witterung geschützt.

    Der Spaß beginnt allerdings hier. Das ganze Haus ist noch PEN 2-Leiter verkabelt, wegen einer Solaranlage kam jedoch zwischen Hausanschluss und bestehender Verteilung ein weiterer Sicherungskasten mit neuen Zählern und in diesem Kasten ist alles auf modernem L N PE Standard.

    Meine Fragen sind jetzt:
    1. Kann ich nach dem neuen Zähler meine 3x4mm² Leitung anklemmen und über einen trägen 20A Automaten meinen Klimakompressor anschließen? Also komplett neuer Strang ab Zähler.
    2. Benötige ich einen RCD in diesem Strang? Die Typ B sind ja mittlerweile Pflicht bei Nachrüstung wenn ich das richtig gelesen habe? Der Kompressor an sich ist über eine Anschlussbox an der Seite fest verkabelt und ich habe leider nichts gefunden das eindeutig belegt dass man ortsunveränderliche Geräte mit fester Verkabelung ohne RCD betreiben darf.
    2b. Wenn ich neben dem Kompressor mit einer Abzweigdose noch eine Steckdose an die selbe Leitung anschließe brauche ich einen RCD Typ B. Zumindest gehe ich davon aus?

    3. Kann man RCDs für unter 140€ nehmen oder sollte man was anderes verwenden, habt Ihr Erfahrung mit einer Marke?

    Schöne Grüße
    Ben
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    69
    Die uv geschütze Verlegung steht hier im Vordergrund. Das betrifft auch das Rohr, also nix Kunststoff.
    Ja.
    IMHO Festanschluss im TN-Netz ohne RCD. Was sagt denn der Hersteller?
    Keine Schukosteckdose mit Absicherung >16 A.

    Lutz
     
  4. Ben2k

    Ben2k Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die Rückmeldung.

    NYY sollte UV-beständig sein. Die haben wir im Ausbildungsbetrieb zu tausenden einfach ungeschützt auf outdoor-Kabelbrücken liegen gehabt. Aber die Rohre vom Keller würden das bröseln Anfangen, danke für den Hinweis.

    Hersteller sagt nicht zwingend erforderlich, aber sichert sich natürlich ab und sagt wenn was abfackelt sind Sie nicht schuld wenn kein RCD vorhanden. Anwalt hat wohl das Servicemanual zum lesen bekommen ;)

    Ich denke du hast dich vertippt mit < und >? Also dann is nen Wandverteiler mit 16A Sicherung und RCD Typ B auf 2-3 Outdoor Schuko Dosen das Richtige sein.Da soll auch nix großartig drüber laufen als nen outdoor WiFi Router für die Garage und die Bohrmaschine um den Router an die Wand zu kriegen.

    Und nur um nochmal für mich zu klären. Neuanlagen nur noch mit Typ B RCDs?

    Danke
    Ben
     
  5. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    3.499
    Zustimmungen:
    181
    Für die Steckdose reicht ein Typ A FI, für die Klimaanlage braucht es keinen, wenn dann aber in der Regel einen Typ B
    Der einfachheithalter für Steckdose und Klima getrennte Stromkreise vorsehen.
     
  6. xeno

    xeno Lüsterklemmer

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    58
    Ich würde auch getrennte Stromkreise (zwei Leitungen) für das Klimagerät und die Steckdosen, von dem neuen Zählerschrank ausgehend, empfehlen. Für die Steckdosen kannst du ja 3x2,5mm² legen und einen normalen FI verwenden (2-polig).
    Die Leitung zum Klimagerät müsste offiziell vermutlich nicht mit einem FI abgesichert werden (Festanschluss). Wobei ich mir da nicht sicher bin, ob das auch für Geräte im Außenbereich gilt (?).
    Unabhängig davon würde ich die Leitung auf jeden Fall mit einem FI absichern (Stromleitung im Außenbereich, Gerät ist dem Wetter ausgesetzt...). Welchen du da verwenden kannst, sollte in der Anleitung stehen oder du musst es beim Hersteller erfragen.

    Gefährliches Halbwissen:
    Im Zweifel ist ein normaler (günstiger) FI für diese Leitung aber auch besser als keiner und es hängt ja sonst nichts an diesem FI. Also selbst wenn er durch den FU "blind" werden würde, hat das keine Auswirkungen auf andere Stomkreise. @ all: Bitte korrigieren, falls dieser Gedanke falsch oder unvollständig ist ;)
     
  7. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. elo22

    elo22 Freiluftschalter

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    69
    Da warst Du schneller als ich das korrigiert hatte.

    Lutz
     
  9. Ben2k

    Ben2k Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten alle. Da es mit den ganzen Durchbrüchen für die Klima Leitungen eh ein größeres Projekt wird nehm ich es gleich zum Anlass die Elektrik zu überholen. Gleich noch nen Schaltschrank daneben und und alles für TN-C-S vorbereiten mit RCD und dann 2 Leitungen, einmal 20A für die Klima und einmal 16A für die Außensteckdosen und evtl gleich noch ne Abzweigung in die Garage, dann ist dort auch schon mal TN-C-S. Dann kann ich beim Umbau der einzelnen Stockwerke einfach nur die Sicherungsautomaten einsetzen wie ich sie brauche.

    @xeno, Komischerweise ist laut Hersteller kein FI nötig aber mir ist mit auch wohler, und früher oder später brauch ich eh einen also warum nicht gleich.

    Ben
     
Thema:

Klimaanlage anschliesen in 2 Leiter (PEN) Haus

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage anschliesen in 2 Leiter (PEN) Haus - Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage an vorhandenes 1,5mm² Netz anschließen?

    Klimaanlage an vorhandenes 1,5mm² Netz anschließen?: Hallo, auf dem ausgebauten Dachboden soll zukünftig eine Split Klimaanlage ein angenehmes Raumklima schaffen, aktuell werkelt noch ein mobiles...
  2. Endlich Schluss mit Schwitzen! Hobbytüftler installiert Klimaanlage in Sauna

    Endlich Schluss mit Schwitzen! Hobbytüftler installiert Klimaanlage in Sauna: Der Artikel "Endlich Schluss mit Schwitzen! Hobbytüftler installiert Klimaanlage in Sauna" grenzt irgendwie haarscharf an die Realität. Sehr schön...
  3. Split-Klimaanlage an 3x1,5 mm²

    Split-Klimaanlage an 3x1,5 mm²: Hallo Zusammen, der Sommer steht vor der Tür und es ist im Haus schon ordentlich warm. Wir als Familie halten uns primär im rund 25qm großen...
  4. Standklimaanlage LKW

    Standklimaanlage LKW: Moin Gemeinde, habe dieses mal ein spezielles Problem. Zwei neue LKW wurden angeschafft, beide mit einer Standklimaanlage zum Kühlen des...
  5. Angebot für Duo-Split-Klimaanlage von Daikin läscherlich???

    Angebot für Duo-Split-Klimaanlage von Daikin läscherlich???: Hallo zusammen, ich habe gerade ein Angebot für 2 Innengeräte (2,5 Kw und 3,5 Kw) und ein Mulit-Split Außengerät (5 Kw) bekommen. Maximallast...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden