Komischer Steckdosenanschluss

Diskutiere Komischer Steckdosenanschluss im Allgemeines Forum im Bereich Diverses; Guten Mittag zusammen. Bei mir ist eine Steckdose kaputt gegangen, da der Gang zum Elektriker mir deswegen etwas banal vorgekommen ist, habe ich...

Schlagworte:
  1. #1 NetWorkart, 12.02.2022
    NetWorkart

    NetWorkart Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Mittag zusammen.

    Bei mir ist eine Steckdose kaputt gegangen, da der Gang zum Elektriker mir deswegen etwas banal vorgekommen ist, habe ich es erstmal selbst in Angriff genommen. YouTube Video angeschaut und das sah ja recht simpel aus.

    Nun: Beim aufmachen der Steckdose ist mir folgendes aufgefallen; es kommen zwei Kabel aus der Wand: ein graues Kabel das ca. 10cm lang ist und an zwei Stellen abisoliert ist und beide abisolierte Bereiche an der alten Steckdose angeschraubt waren. Und ein schwarzes Kabel das ca 6cm lang ist und an der Spitze abisoliert ist und in der Steckdose festgeschraubt ist. Das Haus ist übrigens um die 60 Jahre alt. Vermute es hat kein Schutzleiter?!

    Auf den YouTube Videos waren 3 Kabel zusehen und bei mir nur zwei und das graue davon in der Mitte sowie am Ende abisoliert.

    Bilder sind angefügt !

    Frage: Kann ich ein Teil des grauen Kabels einfach abschneiden bis zur mittigen abisolierung und steck einfach zwei Kabel rein oder gibt es eine andere Option?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Komischer Steckdosenanschluss. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    4.066
    Zustimmungen:
    354
    Das nennt sich klassiche Nullung.
    Der graue Nulleiter muss an der neuen Steckdose zuerst auf den Schutzkontakt gelegt werden, von dort eine Brücke auf den Neutralleiteranschluss.

    Offtopic:
    Es geht nicht schneller dadurch zwei Themen zu eröffnen!
     
    elo22 gefällt das.
  4. #3 NetWorkart, 12.02.2022
    NetWorkart

    NetWorkart Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Könntest du das mit dem Schutzkontakt und Brücke mal ausführen?
     
  5. ego

    ego Freiluftschalter

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    4.066
    Zustimmungen:
    354
    Was soll ich da ausführen?
    Du musst die Steckdose wieder genauso anklemmen wie die alte!
     
    elo22 gefällt das.
  6. #5 ich bin reaktiv, 12.02.2022
    ich bin reaktiv

    ich bin reaktiv Schlitzeklopfer

    Dabei seit:
    11.02.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Schließ das schwarze Kabel einfach ganz links an, das Graue bei der ersten abisolierten stelle in der mitte und von da machst du eine verbindung mit dem 2. Stück des grauen Drahtes auf den rechten anschluss,
    Dann ist alles wieder wie vorher
     
  7. #6 Kloppo70, 30.03.2022
    Kloppo70

    Kloppo70 Strippenstrolch

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    4
    ja das ist richtig aber es sollte auch irgendwann mal alles auf den Neuesten stand gebracht werden
    .
     
    ich bin reaktiv gefällt das.
Thema:

Komischer Steckdosenanschluss

Die Seite wird geladen...

Komischer Steckdosenanschluss - Ähnliche Themen

  1. Kein FI keine Sicherung davor - komischer Sicherungskasten in neu gekauftem Haus - hilfe!

    Kein FI keine Sicherung davor - komischer Sicherungskasten in neu gekauftem Haus - hilfe!: Hallo Leute Ich brauche dringend Rat zu einer Stromfrage. Wir haben uns vor kurzem unseren Traum vom Eigenheim mit Garten erfüllt und uns ein gut...
  2. Laienfrage zu 5-poligem Kabel -> Schalter und Steckdosenanschluss

    Laienfrage zu 5-poligem Kabel -> Schalter und Steckdosenanschluss: Hallo Forum, ich habe da gerade etwas, womit ich als Nicht-Elektriker nicht weiterkomme, daher mal hier meine Frage: Beim Umbau unseres Hauses...