1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kondensator überprüfen mit normalen Multimeter? Geht das?

Diskutiere Kondensator überprüfen mit normalen Multimeter? Geht das? im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Ich habe das Mastech MS 8229 Multimeter, kann ich damit irgentwie einen Elko durchmessen, auf korrekte Funktion? Oder geht das nur mit einen...

  1. #1 Blitz009, 07.01.2013
    Blitz009

    Blitz009 Hülsenpresser

    Dabei seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe das Mastech MS 8229
    Multimeter, kann ich damit irgentwie einen Elko durchmessen, auf korrekte Funktion?
    Oder geht das nur mit einen Scope?

    Sehe gerade, kann ja damit Kapazität messen! Aber lässt die korrekte Kapazität rückschlüsse zu auf einen Intakten und heilen Elko?

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Kann bei vielem weiterhelfen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Kondensator überprüfen mit normalen Multimeter? Geht das?

    Naja Elkos messen geht am Besten mit Spezialgerät. Mit Multimeter und Netzteil kannst du z.B. den Leckstrom messen. Die kapazität eines Elkos mit der eingebauten Kapazitätsmessung wird schon schwierig. wenn der Messbereich überhaupt so groß ist, hilft evtl. Elko ein paar Minuten an Spannung legen, dann entladen dann messen.
    Was mit Multimeter gar nicht geht, ist esr Messung. Daran erkennst du am Besten, ob der alte oder auch neue Elko was taugt. Deshalb hab ich mir letztes Jahr z.B. sowas zugelegt
    ATLAS ESR60 - Elko-ESR-Tester Atlas ESR60 bei reichelt elektronik
    Damit kann man mit ein bisschen Glück sogar die Übeltäter ohne Auslöten in der Schaltung identifizieren.
     
  4. #3 süddeutshland_elektriker, 08.01.2013
    süddeutshland_elektriker

    süddeutshland_elektriker Spannungsgeprüft

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kondensator überprüfen mit normalen Multimeter? Geht das?

    Für Elkos ab 1000uF nimmst du den Ohmbereich des Multimeters. Idealerweise geht nachfolgendes bei einem "oldschool" Ohmmeter mit Analoganzeige:

    Das läuft so ab:
    elko polrichtig an das Ohmmeter anschließen (Vorsicht: Manche Multimeter haben entgegen der Erwartung: positives Potential am Minusanschluss (auch als COM bezeichnet) -- also nicht wundern wenn die rote Strippe an Minuspol des Elkos angeschlossen werden muss).
    Während die Messgerätekabel angeschlossen sind, Elko kurzschließen.
    Dann Kurzschluss aufheben.
    Der Zeiger schlägt nun aus.
    2 verschiedene Werte ablesen und Zeit zwischen diesen 2 Werten notieren.

    Aus dem Messbereich und der Zeit zwischen den werten kann man nun die Kapazität rückrechnen.

    Wenn's wirklich interessiert, suche ich die Rechenschritte mal wieder raus.
    Ich nutze dies Verfahren nur noch selten, denn:


    für Elkos zw. 1uF und 1000000 uF (1F) habe ich mir einen simplen astabilen Multivibrator mit einem OPV gebaut.
    Dessen Ausgangsignal geht einfach auf den sowieso am Arbeitsplatz vorhanden Universalzähler (HP 5316A), es geht aber auch mit jedem anderen üblichen modernen FZ.

    Ablesung ist dann direkt an dessen Anzeige möglich z.B. 1uF = 1Sekunde ....100000uF = 1Sekunde (mehrfach umschaltbar).
    Es hat den Vorteil neben der einfachen Ablesbarkeit, das zumindest eine grundsätzliche Funktion des Elkos gegeben sein muss -- ochohmige Elkos (ausgetrocknet, Anschlüsse innen korrodiert) die das Mastech mit seiner Kap.Messung noch als OK einstuft, werden mit dem Multivibrator entlarvt und aussortiert.

    Ist halt letztlich Geschmackssache, welches Gerät man verwendet.

    Aber wenn man "irgendwo" unterwegs ist und hat nur das Ohmmeter dabei -- dann ist obige geschilderte Methode sicher hilfreich.
     
  5. bigdie

    bigdie Freiluftschalter

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    16.870
    Zustimmungen:
    88
    AW: Kondensator überprüfen mit normalen Multimeter? Geht das?

    Ist das nicht ein bisschen viel Aufwand. Der ESR Messer ist kleiner wie eine Zigarettenschachtel, kostet nicht die Welt und liefert einen ESR Wert nach Norm gemessen und es ist auch noch eine Tabelle dabei, damit man diesen Wert einordnen kann.
     
Thema:

Kondensator überprüfen mit normalen Multimeter? Geht das?

Die Seite wird geladen...

Kondensator überprüfen mit normalen Multimeter? Geht das? - Ähnliche Themen

  1. Kompressor mit Kondensator überprüfen

    Kompressor mit Kondensator überprüfen: Einen schönen Sonntag zusammen, mein Kompressor hat mitten im Betrieb gemeint, er möchte nicht mehr Arbeiten sondern nur noch brummen. Da es ein...
  2. Kondensator Dimensionsauswirkung bei ungleichen Austausch?

    Kondensator Dimensionsauswirkung bei ungleichen Austausch?: Also welche Wirkung hätte es denn,... den aus 1phasenmotor schaltung (mit 3uF/450V Aufschrift) zugehörigen ****bauteil : CBB60 MKP 3uF +/-5%...
  3. 230v Kondensatormotor

    230v Kondensatormotor: Hi. Habe hier einen 2.2kw 230v KondensatorMotor aus einem Spalter. Beim Anschalten brummt und dreht minimal und dann fliegt die Sicherung....
  4. Kondensatormotor mit 2 Drehrichtungen und Gegenseitiger Verriegelung

    Kondensatormotor mit 2 Drehrichtungen und Gegenseitiger Verriegelung: Hallo meinerseits. Hab das Problem bei einer Elektrischen Seilwinde welche mit einem Kondensatormotor mit 230V / 750W von 2 Schaltpositionen aus...
  5. Kondensator in Leuchstofflampe

    Kondensator in Leuchstofflampe: Hallo zusammen, Kann mir jemand helfen, ich habe in einer Leuchtstofflampe so einen kondensator, wie auf dem Bild gefunden und der ist kaputt....