Kondensator

Diskutiere Kondensator im Elektronik allgemein Forum im Bereich WEITERE ELEKTROTECHNISCHE BEREICHE; Wie kann ich erkennen das ein Kondensator defekt ist kann ich das irgendwie messen mit einem Vielfachmessgerät? Danke

  1. Niels

    Niels Strippenstrolch

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann ich erkennen das ein Kondensator defekt ist kann ich das irgendwie messen mit einem Vielfachmessgerät?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dennis

    Dennis Hülsenpresser

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kondensator

    Willkommen im Forum, Niels.
    Du kannst es mit einem Kapazitätsmessgerät feststellen.
    Einfach anklemmen und wenn garnichts angezeigt wird ist er schon mal hinnüber;) Wenn er Wert sehr stark von dem der Beschriftung des Kondis abweicht, ist er auch fast kapput;)



    MfG.

    [​IMG][​IMG]
     
  4. Niels

    Niels Strippenstrolch

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kondensator

    Also nicht mit einem Vielfachmessgerät,keine Chance
     
  5. Dennis

    Dennis Hülsenpresser

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    AW: Kondensator

    Wenn dies eine Kapazitätsmessmöglickeit hat:-)

    [​IMG][​IMG]
     
  6. #5 NachtHacker, 14.01.2010
    NachtHacker

    NachtHacker Lizenz zum Löten

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    8
    AW: Kondensator

    Mit einem Vielfachmessgerät auf kleinsten Ohm-Bereich kannst du einen Kurzschluss feststellen, im maximalen Ohm-Bereich kannst du in gewissen Grenzen die Isolation testen, die bei einem Keramik-, Kunststoff- und Wickelkondensator rein theoretisch unendlich hoch sein muss. Bei größeren Kondensatoren kann es u.U Minuten dauern, bis der Ohm-Wert die 20M-Ohm Grenze eines normalen Multimeters übersteigt, das ist aber normal.

    Bei einem Elko kann man das Laden / Entladen sehen wenn man die Messspitzen an den Anschlüssen tauscht. Das sagt aber sehr wenig über die Kapazität aus - nur dass sich was tut.

    Mit einem Kapazitäts Messgerät kann man zumindest die Kapazität nachmessen, jedoch nicht ob der Kondensator genügend hohe Durchschlagsfestigkeit hat. Wenn du z.B.: einen X-Y Kondensator hast der für 250V Wechselspannung oder höher ausgelegt ist, sollte man ihn auch mit einer dementsprechend hohen Spannung testen.
     
Thema:

Kondensator

Die Seite wird geladen...

Kondensator - Ähnliche Themen

  1. Mafell Handkreissäge Kondensator

    Mafell Handkreissäge Kondensator: Hallihallo, ich habe folgendes Problem: Bei meiner Maffel "Typ B 65" ist der Kondensator durchgebrannt - habe beim Hersteller einen neuen...
  2. Getriebemotor mit (defekten) Kondensator testen

    Getriebemotor mit (defekten) Kondensator testen: Hallo zusammen, ich habe einen Motor für ein Torantrieb. Wenn ich der Steuerung einen Impuls gebe, brummt der Motor nur, und macht keine...
  3. Wozu Kondensatoren an Aggregaten?

    Wozu Kondensatoren an Aggregaten?: Guten Abend, ich würde mal gerne wissen, wozu Kondensatoren an Generatoren benötigt werden. Gedankenexperiment: Eine Drehquelle treibt einen...
  4. Asynchrongenerator Kondensator berechnen

    Asynchrongenerator Kondensator berechnen: Hallo Zusammen, habe seit kurzen einen alten Generator und habe folgendes Problem. Es handelt sich hierbei um einen älteren Asynchrongenerator...
  5. Kondensatormotor

    Kondensatormotor: Hallo Ich würde mal eure Hilfe benötigen.. Und zwar geht's um einen Kondensatormotor...Meine Frage dazu.. Die Haupt und Hilfswicklung sind um...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden